DeutschlandMünchenTipps

ADAC: Verkehrschaos auf Autobahnen ausgeblieben

Der großangelegte Warnstreik bei Bahn, Nahverkehr und Flughäfen hat am Montagvormittag kein Verkehrschaos auf den Autobahnen ausgelöst. Am frühen Morgen habe es zwar mehr kleine Staus gegeben, im Verlaufe des Vormittags sei die Lage aber sogar ruhiger gewesen als an einem normalen Montag, sagte eine Sprecherin des ADAC. Ein Verkehrskollaps sei ausgeblieben. Aus ihrer Sicht haben die frühe Ankündigung und die Berichterstattung womöglich dafür gesorgt, dass viele Menschen sich auf den Warnstreik eingestellt hätten. «Wer kann, ist im Homeoffice geblieben.»

Der ADAC beobachtet regelmäßig das Staugeschehen auf den Autobahnen. Montags und freitags registriert der Verkehrsclub normalerweise weniger Staus als in der Wochenmitte. Auch hier macht sich wohl der Trend zum Homeoffice bemerkbar.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"