EuropaTipps

79-Jährige stürzt an Campingplatz 60 Meter in die Tiefe und stirbt

Seinen bekanntesten Roman schrieb er angeblich in 35 Tagen: Frederick Forsyth taucht mit seinen Büchern in die Geheimdienstwelt ein. Den Briten führte sein eigenes Leben einst in die DDR - und zu einer Mission, die gefährlich hätte enden können.

Eine 79-Jährige ist in der Nähe eines Campingplatzes in Kochel am See (Landkreis Bad Tölz) einen etwa 60 Meter tiefen Abhang hinuntergestürzt und gestorben. Augenzeugen versuchten noch vergeblich, die Frau zu reanimieren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Notarzt, der mit einem Hubschrauber ankam, stellte den Tod fest. Wie es zu dem Unfall am Donnerstag kam, war zunächst unklar. Beamte der Alpinen Einsatzgruppe ermitteln nun.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"