EuropaTipps

70-Jähriger aus der Oberpfalz stirbt bei Bergtour in Tirol

Bislang läuft der Ferienreiseverkehr an den deutschen Flughäfen weitgehend reibungslos - trotz mancher Auswirkungen eines Streiks in Italien. Für die Fluggesellschaften bleibt es allerdings eine angespannte Zeit.

Ein 70 Jahre alter Mann aus der Oberpfalz ist bei einer Bergtour in Tirol mehrere Hundert Meter abgestürzt und gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann aus dem Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz am Montag mit einem vier Jahre älteren Begleiter in den Zillertaler Alpen unterwegs, als er beim Abstieg von der Ahornspitze über eine steile mit Felsen durchsetzte Wiesenfläche stürzte. Die Ursache für das Unglück blieb zunächst unklar. Ein Polizeihubschrauber barg die Leiche des Mannes.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"