DeutschlandHamburgTipps

5000 Bikes fahren bei Hamburg Harley Days – 60 000 Besucher

Mit einer großen Parade durch die Stadt sind am Sonntag die 20. Hamburg Harley Days bei bestem Frühsommerwetter zu Ende gegangen. Bei dem gemeinsamen Schau-Ausflug durch die Hansestadt waren rund 5000 Motorräder dabei, wie eine Sprecherin des Veranstalters am Sonntag in Hamburg sagte. Das seien auch deutlich mehr gewesen als im vergangenen Jahr.

Den mehrere Kilometer langen Biker-Trupp haben diesmal unter anderem Star-Tätowierer Randy Engelhard, Kitesurfer Linus Erdmann, Schauspieler Simon Böer, der einstige Udo-Lindenberg-Leibwächter Eddy Kante und Kiez-Kult-Türsteher Fabian Zahrt angeführt.

An den drei Tagen der Harley Days konnte der Veranstalter, die Bergmann-Gruppe, mehr als 60 000 Menschen und 20 000 Motorräder auf dem Gelände rund um den Hamburger Großmarkt begrüßen. «Wir sind total happy. Das Wetter hat super gepasst, kein Tropfen Regen», sagte die Sprecherin weiter. Sie habe auch keine Vorfälle oder Unfälle registriert.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"