DeutschlandHamburgTipps

50 000 Menschen bei Feuerwerk zum Hamburger Hafengeburtstag

Ein Licht-Spektakel mit Feuerwerk zum Hamburger Hafengeburtstag hat am Samstagabend mehrere Zehntausend Besucher angelockt. Die Polizei zählte 50 000 Menschen, wie ein Sprecher am Sonntag sagte. Eine besondere Attraktion war das Kreuzfahrtschiff «AIDAprima», das vor den St.-Pauli-Landungsbrücken lag. Auf das Schiff wurde ein Lichtspiel projiziert, das Schiff selbst änderte zum Takt der Musik seine Beleuchtung an Bord.

Der Hafengeburtstag wurde erstmals seit 2019 wieder gefeiert. In diesem Jahr war das Volksfest wegen der Corona-Pandemie vom Mai auf den September verschoben worden. Der 833. Hafengeburtstag sollte am Sonntagnachmittag mit der Auslaufparade zu Ende gehen. Die Besucher mussten am Wochenende immer wieder heftige Schauer bei kühlen Temperaturen hinnehmen. Die Polizei sprach von einer friedlichen Veranstaltung. Es seien nur wenige kleinere Straftaten angezeigt worden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"