EuropaTipps

30. Mecklenburger Motorradtreffen lockt mit Sprüngen und Ausfahrt

In der Mecklenburgischen Schweiz werden an diesem Wochenende mehrere Tausend Motorradfans zu einem Jubiläum erwartet: In Malchin findet das 30. Mecklenburger Motorradtreffen statt. Geplant sind ab dem 28. April unter anderem Technikschau, Wettfahrten sowie waghalsige Sprünge mit Freestyle-Crossmaschinen, wie ein Sprecher des Organisationsteams am Montag in Malchin sagte. Höhepunkt soll der traditionelle Biker-Gottesdienst am Samstag mit Ausfahrt durch die Mecklenburgische Seenplatte sein.

Als bekanntester Freestyle-Motorcross-Fahrer mit zwölf Meter hohen und bis zu 30 Meter weiten Sprüngen gelte dabei Tobias Fink, der aus der Region Altentreptow stammt. Das Treffen, bei dem auch Umbauten von DDR-Simson-Krafträdern ausgezeichnet werden, wird von einem Malchiner Fahrzeughändler und Motorradfans der Region seit 1993 organisiert und gilt als eines der größten an der Ostsee. Das Motorsportgelände liegt am Stadtrand unweit eines Campingplatzes. 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"