EuropaTipps

19-jähriger Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in der Schweiz

Ein junger Bergsteiger aus Deutschland ist in den Schweizer Alpen von einer Lawine getötet worden. Rettungskräfte wurden am Nachmittag alarmiert, dass eine Person am Säntis-Massiv bei Appenzell von Schneemassen mitgerissen worden sei. Mit Hilfe von Hubschraubern fanden Bergretter den 19-jährigen Alpinisten unterhalb der Felswand am Säntis. Die Einsatzkräfte konnten nur mehr seinen Tod feststellen und ihn bergen.

Sein Begleiter erlitt nur leichte Verletzungen. Er wurde vor Ort mit einem Helikopter ins Tal geflogen. Über die genaue Herkunft der zwei Männer machten die Schweizer Behörden keine Angaben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"