Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!




Hotelsuche in 
 

Zeitung: Hertha will bis zu 40 Millionen Euro von Investoren

Deutschland
12.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC will sich einem Medienbericht zufolge einen zweistelligen Millionenbetrag von Geldgebern sichern. Die Geschäftsleitung der Berliner plane, eine Anleihe in Höhe von bis zu 40 Millionen Euro vorrangig bei institutionellen Investoren zu platzieren, berichtete das Wirtschaftsmagazin «Capital» am Freitag. Die Laufzeit solle fünf Jahre betragen.

«Wir sind als Hertha BSC in allen Bereichen aufgefordert, nach interessanten und zeitgemäßen Möglichkeiten Ausschau zu halten, um die Entwicklung des Vereins voranzutreiben», teilte ein Clubsprecher auf Anfrage des Magazins mit. «So prüfen wir auch diverse Optionen auf dem Kapitalmarkt. Momentan wollen wir mit der Form der strukturierten Anleihe potenzielle Investoren ansprechen und versuchen, für uns zu gewinnen.» Die Pläne werden dem Bericht zufolge bereits möglichen Geldgebern präsentiert.

Im Januar 2014 hatte der US-Finanzinvestor KKR 61,2 Millionen Euro bei Hertha investiert und 9,7 Prozent der Hertha BSC GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien übernommen. Bereits im vergangenen Jahr sagte Clubpräsident Werner Gegenbauer, dass der Verein weitere Investoren suche. «Ohne finanzielle Hilfe von außen ist es nicht möglich, die Lücke zu den Spitzenclubs auf Dauer zu verringern oder sogar zu schließen», erklärte auch Geschäftsführer Michael Preetz im Mai 2017.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Ostbevern (dpa) - Beim Rangieren mit seinem Transporter auf einem Hof in Ostbevern in Nordrhein-Westfalen hat ein Mann seinen kleinen Sohn überfahren. Das ein Jahr alte Kind war auf dem Hof herumgelaufen und erlitt bei dem Unfall tödliche
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 15.10.2018 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.361) --,-- --,-- 362) --,--/ --,-- 363) 74,15/ 70,62 / 364) 42,
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 3 von 4) wiesen am 15.10.2018 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.241) 81, 77,86 242) 115,42/ 110,98 243) --,--/ --,-- 75/ 244) --,--
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 2 von 4) wiesen am 15.10.2018 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.121) 36, 35,24* 122) 29,10/ 29,10* 123) --,--/ --,-- 56/
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 1 von 4) wiesen am 15.10.2018 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.001) --,-- --,-- 002) --,--/ --,-- 003) 148,41/ 144,09 / 004) --,--
Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden am 15.10.2018 folgende Schlussstände der wichtigsten Indizes festgestellt: Index Schluss Schluss Veränderung Veränderung 15.10. 12.10. (Prozent)
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Wetter

Berlin


(15.10.2018 23:01)

12 / 23 °C


16.10.2018
10 / 21 °C
17.10.2018
9 / 19 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum