Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Espresso der Extra-Klasse


     
Hotelsuche in 
 

Zeist

Niederlande, Zeist
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

"Zeist" () ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Utrecht.

Zu der Gemeinde gehört der Hauptort Zeist und die Dörfer Austerlitz und Den Dolder.

Lage und Wirtschaft
Zeist liegt nur etwa 7 km. östlich der Stadt Utrecht, am Rande des Waldgebiets "Utrechtse Heuvelrug". Auto- und Eisenbahnen verbinden es mit dieser Stadt. Den Dolder hat einen Kleinbahnhof an der Linie Utrecht-Amersfoort.

Die Lage Zeists hat dazu geführt, dass Sanatorien, Seniorenheime, Kliniken und psychiatrische Anstalten sich in Zeist und Umgebung niedergelassen haben.
Viele große, alte Villen und Landhäuser, im 19. Jahrhundert für reiche Utrechter erbaut, dienen jetzt als Bürogebäude. Der KNVB (Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond),das ist der niederländische Fußballverband, die Denkmalschutzbehörde "Rijksdienst voor de Monumentenzorg", der niederländische Zweig der Naturschutzorganisation "World Wildlife Fund", und mehrere andere wohltätige Organisationen haben in Zeist ihren Sitz. Auch hat Zeist viele Schulen und andere Bildungsinstitute, die manchmal mit der nahe gelegenen Utrechter Universität zusammenarbeiten.
Außerdem hat das niederländische Forschungsinstitut TNO in Zeist eine Niederlassung. Schließlich gibt es in Zeist ein wichtiges Unternehmen in der Bürobedarfsbranche.

Den Dolder hat eine Fabrik, wo Margarine, Mayonnaise und andere Soßen erzeugt werden.
Einfahrt zu Schloss Zeist
Zeist, slot Zeist

Sehenswürdigkeiten

Das Dorf Zeist entstand rund um das "Schloss Zeist", das in seiner heutigen Form 1686 entstand (Architekt Jacob Roman). Im 18. Jahrhundert siedelte sich hier die Herrnhuter Brüdergemeine an (Zeister Synode 1746). Vor dem Schloss errichteten die Herrnhuter ab 1748 eine neue Siedlung, bestehend aus zwei großen Plätzen, dem Broeder- und dem Zusterplein (Brüder- und Schwesternplatz). Hier entstand ein blühendes Gemeinwesen. Von Zeist aus wurden viele hier ausgebildete Missionare nach Suriname gesandt. Die Brüdergemeine Zeist besteht noch heute, die Anlage mit Kirchensaal und Gottesacker ist sehenswert. Das Schloss wurde 1924 von der Brüdergemeine an die Stadt Zeist verkauft. Das reich dekorierte und ausgestattete Bauwerk (eines der sehenswertesten Schlösser in den ganzen Niederlanden) ist von schönen Parkanlagen umgeben. Es ist am Wochenende und in den Sommerferien eingeschränkt zugänglich (nur nachmittags).

Das Dörfchen Austerlitz entstand um 1806 um ein Denkmal der Drei-Kaiser-Schlacht von 1805 bei Austerlitz in Mähren. Bei der 2004 restaurierten Pyramide von Austerlitz befindet sich jetzt ein kleiner Freizeitpark.

Die waldreiche Umgebung zieht Wanderer und Radler an.










Söhne und Töchter der Stadt
*Willem Pijper, niederländischer Komponist


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 11.12.2017 08:52 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das Fahrrad gehört zu Holland wie der Käse zu Frau Antje. Bis zu 25 Millionen Räder soll es im Land der Oranje geben, 1,5 pro Kopf. Radreisende befinden sich hier unter Gleichgesinnten. Sie fallen nicht weiter auf - und das vom an Windmühlen
Die Niederlande sind ein Ganzjahres-Reiseziel. Das Frühjahrserwachen kann man bei der Tulpenblüte im Keukenhof erleben, den Sommer verbringt man am Strand, beim Segeln oder Radfahren. Im Herbst und Winter laden viele Museen und Ausstellungen zu
"Groningen" (), niedersächsisch "Grönnen", ist die Hauptstadt der Provinz Groningen in den Niederlanden. Die Stadt hat auf einem Gebiet von 76,77 km² rund 184.500 Einwohner (Stand: 1. Januar 2009 . Abgerufen am 29. Mai 2009, mit dem Umland
"Lelystad" () ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Flevoland, unweit von Amsterdam. Lelystad hat 73.793 Einwohner "(31. Dezember 2008)".Lelystad grenzt sowohl an das IJsselmeer als auch an das Markermeer. Von dort aus führt der
"Katwijk" () ist eine Stadt und Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Südholland. Sie hat etwa 65.000 Einwohner auf nur 18,73 km² (2005), und ist damit eine der am dichtesten besiedelten Gemeinden des Landes.Seit dem 1. Januar 2006 sind die
"Rotterdam" ist nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden und besitzt verkehrstechnisch große Bedeutung durch den größten Seehafen Europas (drittgrößter der Welt). Rotterdam hat 585.457 Einwohner (Stand 1. Juni 2006), als
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Leipzig (dpa) - Die deutschen Handball-Frauen haben den erhofften Gruppensieg bei der Heim-Weltmeisterschaft verpasst. Die DHB-Auswahl kassierte beim 23:31 (10:18) gegen Vize-Weltmeister Niederlande die erste Turnierniederlage und verspielte damit
Leipzig (dpa) - Die deutschen Handball-Frauen haben den erhofften Gruppensieg bei der Heim-Weltmeisterschaft verpasst. Die DHB-Auswahl kassierte am Freitagabend beim 23:31 (10:18) gegen Vize-Weltmeister Niederlande die erste Turnierniederlage und
Den Haag (dpa) - In den Niederlanden ist auf einem Geflügelhof Vogelgrippe ausgebrochen. Es handele sich vermutlich um eine hochpathogene Variante des Virus H5, teilte das Landwirtschaftsministerium am Freitag in Den Haag mit. Für das ganze Land
Köln (dpa) - Drogenfahnder haben eine international tätige Bande ausgehoben, die in großem Stil Heroin in Feuerlöschern geschmuggelt haben soll. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Köln am Donnerstag mitteilten, soll die Gruppierung allein
Brüssel (dpa) - Die Belgierin Catherine De Bolle soll neue Chefin der europäischen Polizeibehörde Europol in Den Haag werden. Vertreter der 28 EU-Staaten schlugen die Generalkommissarin der belgischen Nationalpolizei am Mittwoch als Nachfolgerin
Den Haag (dpa) - Der Drogenhandel ist nach Angaben von Europol der größte illegale Markt in der EU. Jährlich nehmen Kriminelle mindestens 24 Milliarden Euro mit Drogenhandel ein, wie aus einem am Mittwoch in Den Haag von Europol veröffentlichten
Wetter

Amsterdam


(11.12.2017 08:52)

0 / 3 °C


12.12.2017
1 / 3 °C
13.12.2017
1 / 4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Schwerpunkte der Plena ...

Uzbek National Set To ...
Russia, India, China S ...

Kramp-Karrenbauer zuve ...
Euro steigt in Richtun ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum