Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Wirtschaft mahnt zur Eile in Phase zwei der Brexit-Verhandlungen

Europa
15.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Brüssel (dpa) - Nach der Ausweitung der Brexit-Verhandlungen mahnt die Wirtschaft zur Eile. «Die Unternehmen sind unter Zeitdruck, weil sie planen müssen», erklärte der europäische Wirtschaftsverband Business Europe am Freitag in Brüssel. «Wir müssen die Verhandlungen beschleunigen.» Die Unternehmen bräuchten Sicherheit und gleichmäßige Bedingungen, um Handel und Investitionen stabil zu halten.

Der EU-Gipfel hatte in Brüssel entschieden, offiziell die zweite Phase der Verhandlungen über den für 2019 geplanten EU-Austritt zu starten. Nach einer Grundsatzeinigung über die Trennungsfragen soll nun über eine etwa zweijährige Übergangszeit und die künftigen Beziehungen zwischen EU und Großbritannien gesprochen werden.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
London/Windsor (dpa) - Bei den britischen Royals gibt es in diesem Jahr viel zu feiern: Nach Prinz Harry (33) hat ein weiteres Enkelkind von Queen Elizabeth II. seine Hochzeit angekündigt. Prinzessin Eugenie (27) habe sich verlobt, teilte der
Moskau (dpa) - Unter dem Eindruck von Doping-Vorwürfen hat Russland für die Olympischen Winterspiele in Südkorea im Februar rund 80 Prozent seines Teams erneuert. Das sagte Vizeregierungschef Witali Mutko am Montag der Agentur Tass in Moskau.
Istanbul (dpa) - Wegen Äußerungen in den sozialen Medien über die türkische Militäroffensive im Nordwesten Syriens sind mindestens 24 Menschen festgenommen worden. Ihnen werde in diesem Zusammenhang «Terrorpropaganda» vorgeworfen, teilte das
München (dpa) - Die deutschen Snowboarder wollen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang mit insgesamt 14 Athleten antreten, müssen dabei aber auf drei Ausnahme-Startplätze hoffen. Sportdirektor Stefan Knirsch sagte am Montag bei der
Brüssel (dpa) - Deutschland und Österreich haben bei einem Außenministerstreffen in Brüssel Besorgnis über die türkische Militäroffensive gegen kurdische Milizen in Syrien geäußert. «Wir können hier nur an alle Beteiligten appellieren: Wir
Sivas (dpa) - Der frühere brasilianische Fußball-Nationalspieler Robinho steht vor einem Wechsel in die Türkei. Erstligist Sivasspor teilte am Montag via Twitter mit, dass eine grundsätzliche Einigung bestehe und der Ex-Profi von Real Madrid am
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Stuttgart


(22.01.2018 13:05)

1 / 9 °C


23.01.2018
4 / 8 °C
24.01.2018
7 / 12 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

UN Security Council Se ...
Iraq To Sign Deal With ...

Sondersitzung des Bund ...
Stada-Chef rechnet mit ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum