Felicitas Hübbe-Haunert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Felicitas Hübbe-Haunert (* 1. Oktober 1925; ? 6. April 2006; verehel. Domagalla, geb. Cielinski) war eine deutsche Lehrerin. Sie ist Gründerin des Berliner Kinderchors.

Haunert begann 1945 in Berlin zu unterrichten. In ihrer ersten Schulklasse formierte sie eine Klassensingschar, aus der später der Berliner Kinderchor hervorging. Nach ersten Auftritten auf Berliner Konzertbühnen folgten Konzertreisen, Rundfunk- und Fernsehsendungen sowie Schallplattenproduktionen. Sie blieb bis 2000 Leiterin des Chors. In Seminaren und Weiterbildungsveranstaltungen des Berliner Sängerbundes gab sie ihre Erfahrungen weiter.

Ehrungen | Quelltext bearbeiten

Weblinks | Quelltext bearbeiten

  • Reinhard Stollreiter: Felicitas Domagalla (Hübbe-Haunert). In: Berliner Chorspiegel. Nr. 141, Juni 2006, S. 13f (PDF-Datei).