Ehrenring der Stadt Minden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen der Stadt Minden

Der Ehrenring der Stadt Minden ist eine Auszeichnung der ostwestfälischen Stadt Minden und wird seit 1964 an Persönlichkeiten vergeben, die sich in erhöhtem Maße um das Wohl und Ansehen der Stadt Minden auf kommunalpolitischem, wirtschaftlichem, sozialem, kulturellem und sportlichem Gebiet verdient gemacht haben. Er ist eine der höchsten Auszeichnungen der Stadt Minden.

Gestaltung und Geschichte | Quelltext bearbeiten

Der Ehrenring der Stadt Minden ist aus Gold und zeigt das Stadtwappen.[1] In den Ring werden die Worte eingraviert: ?Ehrenring der Stadt Minden für (Name des Geehrten)?. Der Ehrenring der Stadt Minden wurde in der Satzung vom 11. Oktober 1963 bekannt gegeben. Die Satzung trat am Tage nach ihrer Veröffentlichung in Kraft. Geändert am 21. Dezember 2000.

Das Recht zum Tragen des Ehrenringes steht nur dem/der Beliehenen zu und erlischt mit dessen/deren Tod. Die Auszeichnung darf von dem/der Beliehenen bzw. den Erben weder verschenkt oder veräußert werden. Der Ehrenring fällt nach dem Tode des/der Beliehenen an die Stadt Minden zurück.

Träger des Ehrenringes | Quelltext bearbeiten