Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Weil fordert Milliardeninvestitionen in Wohnungsbau und Pflege

Deutschland
17.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Eine künftige Bundesregierung muss aus Sicht des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil Milliarden in den Wohnungsbau, die Integration von Migranten sowie Gesundheit und Pflege investieren. Viele Menschen mit kleinem und mittlerem Einkommen fänden keinen bezahlbaren Wohnraum mehr. «Es wäre verantwortungslos, wenn der Bund hier nichts täte», sagte der SPD-Politiker der «Welt am Sonntag».

Zudem seien die Zustände in vielen Krankenhäusern und Pflegeheimen «unmöglich», sagte Weil. «Die Bürger merken all das und sagen: Berlin kümmert sich zu wenig um das, was uns wichtig ist.»

Während des massenhaften Zustroms von Migranten im Herbst 2015 habe sich der Staat als «nur bedingt handlungsfähig» erwiesen, kritisierte der Regierungschef. Und bis heute stelle sich der Bund nicht der nächsten Aufgabe, nämlich der Integration der Hunderttausenden neu zugezogenen Flüchtlinge. Er überlasse das den Ländern und Kommunen.

Der CDU/CSU bescheinigte er zudem fehlenden Realismus: Die Union wolle nur diejenigen integrieren, die eine gute Bleibeperspektive haben. Jeder Bürgermeister hingegen wisse, dass zumeist auch Menschen ohne Bleiberecht integriert werden müssten, «denn sie können sehr oft aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht ausreisen oder abgeschoben werden». Weil sagte weiter: «Wollen wir ernsthaft, dass Hunderttausende oft junger Leute bei uns jahrelang Däumchen drehen? Besser wäre doch: Deutsch lernen, Ausbildung starten, Job suchen.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
16.12.2017
Berlin (dpa) - Die Verbraucherzentralen fordern von der künftigen Bundesregierung einen besseren Schutz vor steigenden Zuzahlungen bei der Pflege. «Die Kostensteigerung drückt die Menschen», sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands
weiter
Deutschland
16.12.2017
42 Mal hat die CSU seit 1946 einen Parteichef gekürt. Meist endeten die geheimen Wahlen mit Werten jenseits der 90-Prozentmarke, weil es auch keine Gegenkandidaten gab. Einzig im Dezember 1946, 1949, 1955 und 2007 sorgten Kampfabstimmungen für
weiter
Deutschland
15.12.2017
Berlin (dpa) - Wohnungseigentümer sollen künftig leichter Aufzüge einbauen können. Hürden wie die Zustimmung anderer Wohnungseigentümer sollen abgebaut werden. Zudem soll auch die Einrichtung von Ladestationen für Elektromobile einfacher
weiter
Deutschland
16.12.2017
Nürnberg (dpa) - Die fünf künftigen Stellvertreter von CSU-Chef Horst Seehofer stehen fest. Mit dem besten Ergebnis von 90,4 Prozent wurde auf dem Parteitag am Samstag in Nürnberg Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl im Amt bestätigt.
weiter
Deutschland
15.12.2017
Nürnberg/Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die Bereitschaft der SPD für Sondierungsgespräche im Bund gelobt. «Die SPD hat jetzt staatspolitische Verantwortung gezeigt, da hat es wohl einen Erkenntnisprozess gebraucht,
weiter
Deutschland
16.12.2017
Berlin (dpa) - Die SPD-Jugend hat davor gewarnt, den Sonderparteitag wie derzeit geplant am 14. Januar abzuhalten. «Sollte die Parteispitze am 14. Januar festhalten, wäre das den Delegierten gegenüber eine Hypothek», sagte Juso-Chef Kevin
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Hamburg (dpa) - Markus Gisdol war der 21. Trainer beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV in den vergangenen 21 Jahren. 15 reguläre Fußball-Lehrer und sechs Interimstrainer haben sich seit 1997 am Liga-Dino versucht. Der frühere Hoffenheimer
Dubai (dpa) - Einen überraschenden Erfolg hat die Springreiterin Miriam Schneider beim Weltcup-Turnier in Dubai gefeiert. Die 37-Jährige aus dem schleswig-holsteinischen Bovenau gewann am Samstag das Weltcup-Springen und erzielte damit ihren bisher
Ein Schnaps nach der Pressekonferenz, eine Lokalrunde im bekannten Pub «Londoner» - die Gepflogenheiten nach einem Sieg auf der Streif bekam Dreßen schnell beigebracht. Spannend ist, wie rasch er sich an die Folgen gewöhnt - schon vor Olympia
Berlin (dpa) - Das RTL-Dschungelcamp «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» interessiert zu Beginn der 12. Staffel rund eine Million Menschen weniger als im Vorjahr. Am Samstagabend verfolgten ab 22.15 Uhr 6,28 Millionen Zuschauer das Treiben
Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sich von seinem Trainer Markus Gisdol getrennt. Das bestätigte der Coach am Sonntag einen Tag nach der 0:2-Niederlage gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln.
Berlin (dpa) - In der Abgas-Affäre hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) für V6-Dieselmodelle von Audi einen Zwangsrückruf verhängt. Der Hersteller sei darüber informiert worden, dass die Behörde in den Audi-Modellen A4, A5, A6, A7, A8, Q5, SQ5
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(21.01.2018 13:53)

-2 / 2 °C


22.01.2018
-1 / 1 °C
23.01.2018
-1 / 5 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Tillerson To Make Euro ...
Major Security Operati ...

...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum