Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse




Hotelsuche in 
 

UNHCR geht nach Schiffbruch vor Libyen von rund 30 Vermissten aus

Italien
09.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Rom (dpa) - Bei einem Schiffbruch vor der libyschen Küste mit fünf Toten könnten noch mehr Menschen gestorben sein, als nach dem Unglück am Montag zunächst angenommen wurde. «Wir gehen von um die 30 Vermissten aus», sagte ein UNHCR-Sprecher am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Rom. «Berücksichtigt man, dass an Bord [eines Bootes] schätzungsweise zwischen 130 und 150 Personen sind (...), 58 in Pozzallo an Land gegangen sind, 45 in Libyen und fünf Tote geborgen wurden, kommt man auf 32.» Die Polizei in Ragusa sprach laut Nachrichtenagentur Ansa sogar von rund 50 Toten.

Von der Tragödie hatten am Montag zuerst die Seenotretter von der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch berichtet, die von der italienischen Küstenwache zu den Migranten in Seenot geschickt worden war. Der Rettungseinsatz geriet beim Aufeinandertreffen der Organisation und einem Boot der libyschen Küstenwache außer Kontrolle, wie Bilder zeigten. Menschen schwammen im Wasser, andere versuchten, auf das Boot der libyschen Küstenwache zu kommen. Nach der Rettungsaktion machten sich die Seenotretter und die Küstenwächter gegenseitig für den Tod mehrerer Flüchtlinge verantwortlich.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Rom (dpa) - Ein Baby ist bei einer Rettungsaktion auf einem Flüchtlingsschlauchboot auf dem Mittelmeer geboren worden. Bevor alle Menschen geborgen werden konnten, brachte eine Frau noch auf dem Schlauchboot ein Kind zur Welt, teilte die
Rom (dpa) - Der deutsche Filmproduzent, Schauspieler und Schriftsteller Peter Berling ist tot. Er sei am Dienstag im Alter von 83 Jahren in Rom gestorben, teilte seine Agentur am Mittwoch mit. In der italienischen Hauptstadt lebte Berling seit
Rom (dpa) - Der deutsche Filmproduzent, Schauspieler und Schriftsteller Peter Berling ist tot. Er sei bereits am Montag im Alter von 83 Jahren in Rom gestorben, teilte seine Agentur am Mittwoch mit. In der italienischen Hauptstadt lebte Berling
Corleone (dpa) - Die Leiche des Mafia-Bosses Salvatore «Totò» Riina ist in dessen sizilianischer Heimat Corleone beigesetzt worden. Bei der Bestattung am Mittwoch seien die Frau des früheren Anführers der Cosa Nostra, Antonietta «Ninetta»
Straßburg (dpa) - Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi kämpft vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte um seine politische Zukunft. Der 81-Jährige darf bis 2019 keine politischen Ämter übernehmen. Der Senat in Rom hatte
Parma/Corleone (dpa) - Die Leiche des italienischen Mafia-Bosses Salvatore «Totò» Riina wird von Norditalien nach Sizilien gebracht. Der «Boss der Bosse» soll nach seinem Tod am Freitag im Alter von 87 Jahren in Parma laut Medienberichten am
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Am Tag darauf, nach der Mittagspause in Splügen, verließen wir zügig an Höhe gewinnend den Rhein Richtung Splügenpass. Ab und zu ließ sich jetzt ein blauer Wolkenfetzen am grauen Himmel blicken und schürte so die Hoffnung, dass nach der
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
Wetter

Rom


(23.11.2017 14:09)

6 / 17 °C


24.11.2017
8 / 18 °C
25.11.2017
11 / 17 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Troops Guard Scene Of ...
Sweden Extends Detenti ...

...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum