Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Tsipras: Griechenland wird 2018 aus der Krise herauskommen

Griechenland
31.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Athen (dpa) - Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat sich bei seiner Neujahrsansprache zuversichtlich geäußert, dass das Land im neuen Jahr finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen könnte. «Erlauben Sie mir heute eine Gewissheit mit Ihnen zu teilen: ... nach fast acht Jahren werden wir 2018 endlich atmen können und die Ära der harten Sparmaßnahmen hinter uns lassen», sagte Tsipras in seiner Fernsehansprache. Das dritte Hilfspaket für Griechenland seit 2010 in Höhe von bis zu 86 Milliarden Euro läuft im August 2018 aus. Athen hofft, bis dahin das nötige Vertrauen an den Finanzmärkten zurückgewonnen zu haben, um sich wieder eigenständig Kapital beschaffen zu können.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Griechenland
20.12.2017
Athen (dpa) - Bei schweren Zusammenstößen zwischen Migranten im Flüchtlingslager «Moria» auf der Insel Lesbos sind am Dienstagabend Dutzende Menschen verletzt worden. Zehn von ihnen mussten nach Informationen der Insel-Onlinzeitung
weiter
Deutschland
28.12.2017
Berlin (dpa) - Als völlig unzureichend hat das Deutsche Kinderhilfswerk die Erhöhung des Kindergeldes und des Regelsatzes für Kinder im Hartz IV-Bezug zum Jahresanfang bezeichnet. «Zwei Euro mehr Kindergeld und drei bis fünf Euro
weiter
Deutschland
22.12.2017
Berlin (dpa) - Die öffentliche Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler wird nach einem Medienbericht ab Jahresanfang 2018 erstmals in ihrem 22-jährigen Bestehen rückwärts laufen. Auslöser sei der soeben vom Statistischen Bundesamt vermeldete
weiter
Deutschland
26.12.2017
2017 war auch das Jahr ernüchternder Ergebnisse bei Schulstudien - doch was folgt daraus? Während die Länder die Wirksamkeit von Förderprogrammen prüfen wollen, fordern Bildungsverbände mehr Lehrer.Berlin (dpa) - Deutschlands Grundschüler
weiter
Deutschland
29.12.2017
Berlin (dpa) - Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hat die Politik aufgefordert, die gute Finanzlage zu dringenden Strukturreformen zu nutzen. Als Beispiel nannte die Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes Doris
weiter
Griechenland
19.12.2017
Athen (dpa) - Geschäfte in Athen und der griechischen Hafenstadt Thessaloniki müssen als Reaktion auf Drohungen von Linksextremisten mit der Vergiftung von Lebensmitteln drei Produkte aus den Regalen nehmen. Das ordnete die griechische
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Brüssel (dpa) - Griechenland wird nach Ansicht von Finanzminister Peter Altmaier (CDU) nach Ende des aktuellen Hilfsprogramms voraussichtlich kein weiteres benötigen. «Ich sehe ein viertes Programm derzeit nicht. Es wird auch nirgendwo
Brüssel (dpa) - Die Euro-Finanzminister haben weiteren Hilfsmilliarden für das hoch verschuldete Griechenland zugestimmt. Das Land habe nahezu alle bis hierher vereinbarten Spar- und Reformmaßnahmen umgesetzt, erklärte der neue
Brüssel (dpa) - Das hoch verschuldete Griechenland kann absehbar mit frischen Hilfsmilliarden der internationalen Geldgeber rechnen. Die laufende Überprüfung des griechischen Spar- und Reformprogramms solle nun abgeschlossen werden, sagte der neue
Athen/Thessaloniki (dpa) - Zehntausende Griechen haben am Sonntag in der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki auf einer Großkundgebung Alleinrechte auf den Namen Mazedonien angemeldet. «Mazedonien ist griechisch und nur griechisch»,
Athen/Thessaloniki (dpa) - Zehntausende Griechen haben am Sonntag in der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki auf einer Großkundgebung Alleinrechte auf den Namen Mazedonien angemeldet. «Mazedonien ist griechisch und nur griechisch»,
Athen/Thessaloniki (dpa) - Fahnder der griechischen Polizei ist ein Schlag gegen den illegalen Handel mit Münzen aus der Antike gelungen. In einem Haus in der nordgriechischen Kleinstadt Serres entdeckten sie 185 Münzen aus der griechischen und
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
In Athen verschmelzen Vergangenheit und Zukunft wie kaum woanders auf der Welt. Die antiken Monumente bilden den klassischen Hintergrund einer modernen und trendigen Stadt. Gerade diese Kontraste machen Athen so spannend und zu einer der
Das relativ kleine Griechenland zählt immerhin acht Großstädte mit mehr als 100000 Einwohnern. Neben der Kapitale Athen, sind Thessaloniki und Patras die wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Landes. Athen ist die Kapitale
Das relativ kleine Griechenland zählt immerhin acht Großstädte mit mehr als 100000 Einwohnern. Neben der Kapitale Athen, sind Thessaloniki und Patras die wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Landes. Athen ist die Kapitale
Das relativ kleine Griechenland zählt immerhin acht Großstädte mit mehr als 100000 Einwohnern. Neben der Kapitale Athen, sind Thessaloniki und Patras die wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Landes. Athen ist die Kapitale
Nein, die Wiege der Menschheit sucht man in Griechenland vergeblich. Dennoch mischen die Hellenen im Kinderbett-Ranking ganz vorne mit. Das Land der Philosophen, Dichter und Götter gilt als Keimzelle Europas und der Demokratie. Und dorthin strömen
Hier lag einst das Kloster Morphonou, ein von Lateinern gegründeter Klostersitz. Im Jahre 980 n. Chr. Erschien hier ein „Leone von Benevento“ mit sechs Schülern. Ihre Anwesenheit lässt sich bis in das Jahr 990 verfolgen.
Wetter

Athen


(24.01.2018 04:38)

4 / 9 °C


25.01.2018
3 / 7 °C
26.01.2018
0 / 9 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Biden: Trump Not Press ...
Erdogan Speaks With Pu ...

Bericht: 1850 geplante ...
Kerber nach 6:1, 6:2 g ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum