Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Mitten ins Herz...

Europa
Von Michael Jaugstetter   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Das Savoy, die Bar für alle Schwulen und Lesben
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen.
Galerie
Plüschige Kunst an allen Ecken und Enden.

Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im Savoy von den Strapazen erholt. Und hält nebenbei noch ein langes, intensives oder weinschweres Schwätzchen.

Barocker Schick paart sich mit Amourösen der Jahrhundertwende und allerlei Tand und Nippes aus den gesammelten Jahrzehnten geschenkter Mitbringsel, die die Chefin des Hauses immer irgendwo geschickt unterzubringen weiß.

Wie zum Beispiel den zweitgrößten Spiegel Europas, damit man vorne und hinten was sieht... Schön, dass es so einen Ruhe- und Kommunikationspol direkt beim Naschmarkt gibt, der jederzeit offen für Probleme und Problemchen ist.

Bevor`s samstags ins Savoy geht, muss man unbedingt den szenigen Flohmarkt hinterm Naschmarkt mit allerlei Kunst und Krempel aus den 50ern, 60ern und 70ern besuchen.
ADRESSE

Linke Wienzeile 36
Wien 1060

Mit der U-Bahn U4: Kettenbrückengasse

Fon +43 (0)1 58 67 348
ÖFFNUNGSZEITEN

Di-Do 10-2 Uhr
Fr-Sa 10-4 Uhr
So 12-24 Uhr

Mehr Informationen auf der Internetseite:
www.savoy.at












Dieser Artikel ist Teil der Tour "Tour de Café"
Touren
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Fesch: Historische Bausubstanz,modernes Design und visionäre Technik.   Wo einst die herzogliche Familie von Sachsen-Coburg und Gotha untergebracht war, residieren heute Opernstars oder wohlsituierte Reisende aus aller Welt. Und alle
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Graz (dpa) - In Österreich hat ein Mann nach einer Geschlechtsumwandlung laut Zeitungsbericht ein Kind zur Welt gebracht. Die frühere Frau hatte beim Wechsel des Geschlechts ihre Gebärmutter behalten, schrieb die «Kleine Zeitung» (Samstag).
Wien (dpa) - Nostalgischer Blick zurück: 500 Privatvideos zumeist aus den 1980er und 1990er Jahren hat das Technische Museum Wien in seiner Österreichischen Mediathek unter dem Namen «Wiener Video Rekorder» ins Netz gestellt. Gemeinsamer Nenner
«Sie ist nett, macht Spaß und ist pünktlich. So eine Frau findet man selten.»(Bauunternehmer Richard Lugner über US-Schauspielerin Goldie Hawn, die ihn am Donnerstagabend zum Wiener Opernball begleitet hatte)dpa saw xx n1 kie
Wien (dpa) - Der Schriftsteller Robert Seethaler («Ein ganzes Leben») erhält den Anton-Wildgans-Literaturpreis der Österreichischen Industrie. Die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1962 an Autoren vergeben, deren Werk von
Salzburg (dpa) - Die zweimalige Gesamtweltcupsiegerin Anna Veith muss ihre Saison wenige Wochen nach ihrem Comeback im alpinen Ski-Weltcup vorzeitig beenden. Ärzte haben der 27 Jahre alten Österreicherin zu einer Operation geraten. «Dieses Mal am
Salzburg (dpa) - Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Anni Friesinger-Postma hat die Fliegerei an den Nagel gehängt. «Ich habe zwar den Pilotenschein gemacht, weil das ein großer Traum von mir war, und früher bin ich auch viel geflogen. Aber ich habe
Wetter

Wien


(25.02.2017 14:35)

1 / 8 °C


26.02.2017
-1 / 8 °C
27.02.2017
1 / 11 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum