Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Theresa May entschuldigt sich für schiefgelaufene Parlamentswahl

Europa
04.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Manchester (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat sich bei ihren Parteifreunden für die schiefgelaufene Parlamentswahl im Juni entschuldigt. Der Wahlkampf zu sehr nach Drehbuch und zu präsidentiell geführt worden, sagte May am Mittwoch bei ihrer Parteitagsrede in Manchester. «Ich übernehme die Verantwortung, ich habe den Wahlkampf angeführt, es tut mir leid.»

May hatte die vorgezogene Wahl im Frühjahr ohne Not anberaumt. Doch statt eines vorhergesagten Erdrutschsieges verloren Mays Konservative nach einem schwachen Wahlkampf die Mehrheit im Unterhaus. Seitdem führt May eine Minderheitsregierung mit Hilfe der nordirischen DUP (Democratic Unionist Party). Die Regierungschefin gilt seitdem als geschwächt und muss sich immer wieder mit Querelen in ihrem Kabinett herumschlagen. Vor allem Außenminister Boris Johnson macht May mit nicht abgesprochenen Äußerungen zum Brexit und zu anderen Themen zu schaffen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
London (dpa) - Der britischen Premierministerin Theresa May droht neuer Ärger beim geplanten EU-Austritt. Die oppositionelle Labour-Partei will sich mit Rebellen der Konservativen zusammentun, um ein Vetorecht des Parlaments bei einem Brexit-Deal
Bern (dpa) - Eine mögliche Bewerbung der Schweiz um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026 wird von der Mehrheit der Parlamentarier bislang abgelehnt. 43 von 80 Abgeordneten sagten in einer Umfrage der
Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town mit Trainer David Wagner fügt Manchester United die erste Saison-Niederlage zu. José Mourinho stellt danach seine Mannschaft an den Pranger.Huddersfield (dpa) - David Wagner suchte nach Superlativen. «Es
Ein zweiter schwerer Sturm hat binnen einer Woche Irland und Großbritannien heimgesucht. Die Behörden warnten Leichtsinnige: Keine Selfies vor den meterhohen Wellen an den Küsten machen!Dublin (dpa) - Ein starker Sturm hat am Wochenende
Ein letzter Brief an die Mutter, rostige Schlüssel und Fotografien: Erinnerungen an das untergegangene Luxus-Passagierschiff «Titanic» sind sehr gefragt. Das zeigt jetzt wieder eine Auktion in England.Devizes (dpa) - Ein Brief eines
Dublin (dpa) - Ein schwerer Sturm hat am Samstag Überschwemmungen und Verkehrsbehinderungen in Teilen Irlands und Großbritanniens verursacht. Hohe Wellen überspülten Küstenabschnitte und Straßen. In Wales und Südengland fielen einige Züge
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Wien


(22.10.2017 15:38)

9 / 13 °C


23.10.2017
8 / 12 °C
24.10.2017
8 / 15 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum