Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg




Hotelsuche in 
 

Steinmeier in Indien: Weiter für freien Welthandel einsetzen

Deutschland
23.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Neu Delhi (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Indien zu einer engeren Zusammenarbeit mit Deutschland aufgerufen. Indiens Entscheidungen seien von Bedeutung in der heutigen Welt und würden in Zukunft noch mehr Gewicht haben, sagte Steinmeier am Freitag in Neu Delhi an einer der größten Universitäten des Landes. Wenn es beiden Ländern gelänge, ihre Stärken zu bündeln und ihr gemeinsames Potenzial freizusetzen, «werden wir viel voneinander lernen können und uns gegenseitig viel geben können».

Angesichts der protektionistischen Tendenzen in der Welt vor allem der US-Regierung rief der Bundespräsident Indien auf, mit Deutschland und anderen weiterhin an einem freien Welthandel festzuhalten. Man müsse mit Sorge sehen, dass die Suche nach Stärke und Wohlstand immer häufiger auf den Weg der Abschottung und der Konfrontation führe; so wenn die USA Strafzölle auf Stahl und Aluminium einführten.

Es ist die einzige Rede, die Steinmeier bei seinem bis Montag dauernden Staatsbesuch auf dem Subkontinent hält.

Deutschland wolle weiter auf die wachsende Bedeutung und Verantwortung Indiens bauen - sowohl als gleichgesinnter Partner für eine konstruktive und multilaterale Zusammenarbeit als auch als Vorkämpfer für die Stabilität im indo-pazifischen Raum. Gemeinsam sollte man sich zur Aufgabe machen, Antworten auf die neuen Herausforderungen der Globalisierung zu finden.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
22.03.2018
München (dpa) - Die Plädoyers der Verteidiger im NSU-Prozess verzögern sich bis nach der Osterpause. Am Donnerstagmorgen sagte das Oberlandesgericht München den kompletten Verhandlungstag ab, weil die Hauptangeklagte Beate Zschäpe weiter krank
weiter
Europa
22.03.2018
Die EU-Länder können auf Ausnahmen bei den umstrittenen Stahl- und Aluminiumzöllen hoffen. US-Handelsbeauftragter Robert Lighthizer sendete positive Signale. Auch Wirtschaftsminister Altmaier zeigte sich vorsichtig zuversichtlich. Indes reagierte
weiter
Deutschland
22.03.2018
Neu Delhi (dpa) - Der deutsche Mittelstand will nach den Worten von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sein Engagement in Indien weiter ausbauen. Steinmeier sagte unmittelbar vor seinem Staatsbesuch in dem südasiatischen Land der Tageszeitung
weiter
Deutschland
22.03.2018
«Sollte der Finanzminister einige Millionen übrig haben am Ende des Jahres, würde ich Ihnen gerne ein Freilichtmuseum spendieren für hundert Jahre gescheiterter realer Sozialismus.»(Der neue Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, CDU, am
weiter
Deutschland
22.03.2018
Berlin (dpa) - Springer will sich aus dem türkischen Medienunternehmen Dogan TV komplett zurückziehen. Das teilte der Konzern am Donnerstag auf Anfrage in Berlin mit. Zuvor war bekannt geworden, dass Dogan, die größte Mediengruppe der Türkei,
weiter
Deutschland
20.03.2018
Mainz (dpa) - Hass-Kommentare in sozialen Medien schlagen sich auf das Gemüt von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nieder. «Sie haben Einfluss auf meine Laune. Obwohl meine Frau mir das immer verbietet, lese ich dann doch abends gelegentlich
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wenn von Industrietoren gesprochen wird, denken die meisten Menschen lediglich an die einfachste Lösung: Das Rolltor. Diese Lösung kommt meist in kleineren Betrieb oder Firmen vor, um einen Gebäudeeingang zu verschließen. Durch das Aufwickeln der
Berlin (dpa) - Die neue Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär (CSU), verspricht für die nahe Zukunft Gratis-WLAN in allen Bundesbehörden und nachgelagerten Behörden. «Die jungen Leute erwarten das doch: Auf dem Amt, im Geschäft, im
Auch ohne Chance, die Meisterschaft bereits perfekt zu machen, demonstrieren die Bayern gegen den BVB mal wieder ihre Ausnahme-Stellung im deutschen Fußball. Wie Dortmund erlebt auch Köln einen ganz bitteren Samstag mit sechs Gegentoren.Berlin
Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben die Krise beim Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München weiter verschärft. Zwei Tage nach der überraschenden Trennung von Trainer Sasa Djordjevic gingen die Münchner beim deutschen Vizemeister
Berlin (dpa) - Der VfL Wolfsburg wartet auch nach dem fünften Spiel auf den ersten Sieg unter Trainer Bruno Labbadia. Die Niedersachsen kamen am Samstagabend bei Hertha BSC nicht über ein 0:0 hinaus und liegen nur einen Platz und einen Punkt vor
Göppingen (dpa) - Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen hat die Gruppenhase im EHF-Pokal ohne Niederlage abgeschlossen. Dem Handball-Bundesligisten gelang am Samstag mit dem 31:26 (17:11) gegen RD Koper 2013 der sechste Sieg im sechsten Spiel.
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Wetter

Berlin


(25.05.2018 09:38)

15 / 27 °C


26.05.2018
14 / 27 °C
27.05.2018
14 / 29 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum