Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse




     
Hotelsuche in 
 

Steinkjer

Norwegen, Steinkjer
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


ist eine Stadt und Kommune in Norwegen und die Hauptstadt der Provinz (Fylke) Nord-Trøndelag. Etwa 20.500 Menschen leben hier, davon etwa die Hälfte in der eigentlichen Stadt. Der Rest verteilt sich auf mehrere kleine Siedlungen auf dem Gemeindegebiet. Die Kommune grenzt im Norden an Namdalseid und Overhalla, im Nordosten und Osten an Snåsa, im Süden an Verdal, und im Westen an Inderøy und Verran.

Die Stadt ist landschaftlich besonders reizvoll gelegen. Sie liegt am Beitstadfjord, einem Seitenarm am Ende des Trondheimfjords und ist von Bergen umgeben. Dadurch war und ist sie per Schiff erreichbar, welches den Handel begünstigt hat.

Die wichtigsten Wirtschaftszweige der Stadt sind Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Handel. In den letzten Jahren wurde Steinkjer bekannt als "IT-byen Steinkjer" (IT-Stadt Steinkjer). Steinkjer liegt an der Europastraße 6 sowie an der Eisenbahnlinie (Trønderbanen und Nordlandsbanen) Trondheim - Bodø. Der Flughafen Trondheim-Værnes liegt etwa eine Auto- oder Zugstunde entfernt.

Das Wappen von Steinkjer hatte ursprünglich die Bedeutung, dass sie sechs Wege in der Stadt trafen. Dies wurde später verändert und bedeutet nun vielmehr, dass Steinkjer in der Mitte der Orte (Strahlen): Beitstad, Egge, Kvam, Ogndal, Sparbu und Stod liegt.

Geschichte
Steinkjer mit den Orten Mære und Egge war ein großes historisches Machtzentrum. Viele bedeutungsvolle archäologische Funde wurden in dem Gebiet um Steinkjer gemacht.
1940 wurde Steinkjer durch Bomben der deutschen Luftwaffe zerstört. Nach dem Krieg wurde die Stadt neu aufgebaut und hat heute den Charme der Nachkriegsarchitektur.Vådal farms, february 2005

Ausbildung
Weiterführende Schulen (Videregående Skoler)
Steinkjer hat zwei weiterführende Schulen; Steinkjer VGS und Egge VGS.

Hochschulen (Høgskoler)
Høgskolen i Nord-Trøndelag

Kultur
Egge Museum

Bekannte Personen aus Steinkjer
*Anders Bardal, Skispringer
*Ivar Asbjørn Følling, Wissenschaftler
*Silje Nergaard, norwegische Jazzsängerin
*Fredrikke Marie Qvam
*Otto Sverdrup, Polarforscher
*Jacob Weidemann, Künstler





Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 21.10.2017 03:22 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Eine außergewöhnliche Kombination von Abenteuer-Tour mit tiefen Erfahrungen der Meditation, des Yoga, des Survival, sowie der intuitiven und sinnlichen Natur-Betrachtung. Heilpraktische Maßnahmen und Wellness-Angebote inclusive. Selbstversorgung
Eine außergewöhnliche Kombination von Abenteuerreise mit den Grundzügen der Meditation, des Yoga, des Survival sowie der intuitiven und besinnlichen Natur-Betrachtung. Heilpraktische Maßnahmen und Wellness-Angebote inklusive! Hans Peter Neuber,
Unendliche Weite, tiefe Eindrücke einer gigantischen Landschaft, die sich magisch in die Seele einbrennen. Unbeschreibliche Farbenpracht, Blumen in allen Variationen, die auf grünem Moos plötzlich inmitten dem Steingeröll und dem kargen
Wer in den Spitzbergen-Reiseführern über Pyramiden liest, findet meist den Hinweis, dass Pyramiden eine seit 1998 verlassene russische "Geisterstadt" sei, die mehr und mehr verfällt. Diese Information ist überholt Seit 2006
Gletscher und Pyramiden - der Ort an dem diese zusammen finden, muss schon etwas Besonderes sein. Wer im Trotter 127 den Bericht über das dzg-Treffen 2007 auf Spitzbergen gelesen hat, der las darin von Wildnis und Gletscher, von mystischen
Die majestätische Begeisterung rund um Königshäuser auf der ganzen Welt ist ungebrochen. Und so zieht auch die norwegische Monarchie neugierige Blicke auf sich. Seit 1991 sitzt König Harald V. auf dem norwegischen Thron. Die Wurzeln der
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Oslo (dpa) - An der Spitze des norwegischen Außenministeriums steht erstmals eine Frau. Die konservative Regierungschefin Erna Solberg krempelte am Freitag ihr Kabinett um und vergab den Posten an die ebenfalls konservative Ine Eriksen Søreide.
Oslo/Peking (dpa) - Die Weltcup-Saison hat für die deutschen Springreiter mit einem Sieg begonnen. Daniel Deußer gewann beim Auftakt der Hallen-Serie am Sonntag den Großen Preis von Oslo. Der in Belgien lebende Hesse setzte sich im Sattel von
Oslo (dpa) - Im Abstiegskampf muss man manchmal zu ungewöhnlichen Mitteln greifen: Der Trainer des norwegischen Fußball-Erstligisten Vålerenga IF hat seine Spieler nackt zu einem wichtigen Sieg motiviert. Vor dem 2:1 gegen den Konkurrenten Brann
Oslo (dpa) - Die australische Polizei hat Medienberichten zufolge monatelang eine Webseite betrieben, auf der Tausende Mitglieder Bilder und Filme von Übergriffen auf Kinder verbreitet haben. Das meldet die norwegische Zeitung «Verdens Gang».
Oslo (dpa) - Norwegens König Harald hält die wirtschaftlich goldenen Zeiten in seinem Land für Vergangenheit. «Die letzten zehn Jahre waren eine goldene Periode. Wichtige wirtschaftliche Trends liefen zu unseren Gunsten. Jetzt kehren sich die
Oslo/Stockholm (dpa) - FRIEDEN: Die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung (Ican) unter anderem für ihre «bahnbrechenden Bemühungen um ein vertragliches Verbot» von Atomwaffen.LITERATUR: Der britische Schriftsteller Kazuo Ishiguro für
Wetter

Oslo


(21.10.2017 03:22)

6 / 7 °C


22.10.2017
6 / 7 °C
23.10.2017
2 / 8 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum