Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Espresso der Extra-Klasse


     
Hotelsuche in 
 

Sittard-Geleen

Niederlande, Sittard-Geleen
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Sittard-Geleen" () ist eine Stadt in den Niederlanden, Provinz Limburg, mit 96.275 Einwohnern (Anfang 2007). Ihre Gesamtfläche ist etwas mehr als 81 km².
Zur fusionierten Stadt gehört die Stadt Sittard, der Industrieort Geleen, die Dörfer Born, Limbricht und Munstergeleen und viele kleinere Ortschaften.

Seit dem 27. Januar 2005 ist die Städtefusion offiziell.

Altstadt Sittard

Lage und Wirtschaft

Die Stadt liegt im Süden der Provinz, grenzt an Deutschland, Belgien und die Kommunen Beek, Echt-Susteren, Schinnen und Stein.
Sittard hat einen Bahnhof an den Eisenbahnlinien aus Heerlen und Maastricht über Roermond und Eindhoven in die Ballungsgebiete der Niederlande.
Mehrere Autobahnen verlaufen durch die Gemeinde, unter anderem die Strecke Utrecht - Eindhoven - Maastricht und die Strecke Brüssel - Aachen - Köln.

Sittard-Geleen hat eine der wichtigsten Industriezonen der ganzen Niederlande. Bei Geleen befinden sich die großen Anlagen der Chemiekonzerne SABIC und DSM, letzterer ist aus den ehemaligen niederländischen Staatsminen (Steinkohle-Bergbau, 1971 beendet) hervorgegangen ist.
Auch steht in Born die große Autofabrik von Nedcar. Auch der Philips-Konzern hat hier einen Betrieb.
Dazu kommen noch mehrere Zulieferungs-, Handels-, und Dienstleistungsunternehmen.

Stadtgliederung

Einwohner in den einzelnen Stadtteilen und Ortschaften am 1. Januar 2006:





Quelle: CBS

Das alte Sittard

Sittard erhielt 1243 das Stadtrecht, gehörte lange Zeit dem Herzogtum Jülich an und wurde nach dem Wiener Kongress 1815 den Niederlanden zugeteilt. Während des belgischen Aufstandes (1830–1839) gehörte die Stadt vorübergehend zu Belgien.

In der Innenstadt ragt die St.-Petrikirche heraus. Das Gotteshaus entstand im 13.-15. Jahrhundert, es wurde 1875 vom Roermonder Architekten Pierre Cuypers in neugotischem Stil restauriert. In Sittard stehen noch einige Kirchen- und Klostergebäude sowie einige Wohnhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Auch sind noch Teile der Stadtbefestigung erhalten geblieben.

Die Stadt ist eine Hochburg des Karnevals.

Partnerstädte
Die Städtepartnerschaft Böblingen, Baden-Württemberg mit dem Stadtteil Geleen bestand seit 1962. Nach dem Zusammenschluss zur Gesamtstadt Sittard-Geleen im Jahre 2001 wurde auch die Städtepartnerschaft zu Böblingen erneut bekräftigt. Auch mit Hasselt in der belgischen Provinz Limburg besteht seit 1980 eine Städtepartnerschaft.

Söhne und Töchter der Stadt

*Toon Hermans (1916–2000), niederländischer Sänger, Dichter und Kabarettist
*Marijn Simons (* 1982), niederländischer Komponist, Violinist und Dirigent
*Huub Stevens (* 1953), niederländischer Fussballtrainer


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 15.10.2018 22:16 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das Fahrrad gehört zu Holland wie der Käse zu Frau Antje. Bis zu 25 Millionen Räder soll es im Land der Oranje geben, 1,5 pro Kopf. Radreisende befinden sich hier unter Gleichgesinnten. Sie fallen nicht weiter auf - und das vom an Windmühlen
Die Niederlande sind ein Ganzjahres-Reiseziel. Das Frühjahrserwachen kann man bei der Tulpenblüte im Keukenhof erleben, den Sommer verbringt man am Strand, beim Segeln oder Radfahren. Im Herbst und Winter laden viele Museen und Ausstellungen zu
"Groningen" (), niedersächsisch "Grönnen", ist die Hauptstadt der Provinz Groningen in den Niederlanden. Die Stadt hat auf einem Gebiet von 76,77 km² rund 184.500 Einwohner (Stand: 1. Januar 2009 . Abgerufen am 29. Mai 2009, mit dem Umland
"Lelystad" () ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Flevoland, unweit von Amsterdam. Lelystad hat 73.793 Einwohner "(31. Dezember 2008)".Lelystad grenzt sowohl an das IJsselmeer als auch an das Markermeer. Von dort aus führt der
"Katwijk" () ist eine Stadt und Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Südholland. Sie hat etwa 65.000 Einwohner auf nur 18,73 km² (2005), und ist damit eine der am dichtesten besiedelten Gemeinden des Landes.Seit dem 1. Januar 2006 sind die
"Rotterdam" ist nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden und besitzt verkehrstechnisch große Bedeutung durch den größten Seehafen Europas (drittgrößter der Welt). Rotterdam hat 585.457 Einwohner (Stand 1. Juni 2006), als
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Paris (dpa) - Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat einen Wechsel im Tor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gefordert und die Personalentscheidungen von Bundestrainer Joachim Löw kritisiert. «Manuel Neuer hat aktuell nicht die Form und
Amsterdam (dpa) - Das 0:3 in den Niederlanden hat auch die Ausgangslage der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die Qualifikation zur EM 2020 verschlechtert. Im aktuellen Ranking aller zwölf Teams in der Liga A der Nations League ist die
München (dpa) - Der frühere Handball-Nationalcoach Heiner Brand hat Parallelen zu seinem Rücktritt und zur aktuellen Situation von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw gezogen. «Es gibt natürlich einen gewissen Stolz bei einem Trainer. Er will
München (dpa) - Der frühere Nationalspieler Olaf Thon hat Bundestrainer Joachim Löw für die Aufstellung zahlreicher Spieler des FC Bayern München kritisiert. «Man muss die Spieler aufstellen, die jetzt in der Bundesliga topfit sind und das
Amsterdam (dpa) - Das 0:3 in den Niederlanden hat auch die Ausgangslage der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die Qualifikation zur EM 2020 verschlechtert. Im aktuellen Ranking aller zwölf Teams in der Liga A der Nations League ist die
Amsterdam (dpa) -Neuer: Gleich gegen Depay gefordert (3.). Die gewohnte Sicherheit strahlte er nicht aus. Vor dem 0:1 beim Herauskommen zu zögerlich.Ginter: Verteidigte - mehr aber lange auch nicht. Erst später ins Offensivspiel einbezogen. Bei
Wetter

Amsterdam


(15.10.2018 22:16)

15 / 21 °C


16.10.2018
14 / 23 °C
17.10.2018
14 / 20 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum