Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg




     
Hotelsuche in 
 

Sesvete

Kroatien, Sesvete
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Sesvete" (deut. "Allerheiligen bei Agram (Zagreb)") ist der östliche Stadtteil von Zagreb in Kroatien mit 52.411 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005), der administrativ zur Hauptstadt selbst gehört, aber ein eigenständiges geschlossenes städtisches Siedlungsgebiet bildet.

Geografie
Der Stadtteil liegt elf Kilometer östlich von der Zagreber Innenstadt 129 Meter über dem Meeresspiegel und gehört zum Teil zur Medvednica, einem kleinen Gebirge, das Sesvete vom nördlich angrenzenden Gebiet des Hrvatsko Zagorje trennt und liegt somit selbst, wie Zagreb auch geographisch im Hrvatsko Prigorje. Die geografischen Koordinaten sind 45,84 Grad nördlicher Breite und 16,11 Grad östlicher Länge.

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Sesvete wurde nach der im Stil des Barock gebauten "Pfarrkirche Allerheiligen" (kroatisch svi sveti = alle Heiligen) mit zwei Glockentürmen aus dem 18. Jahrhundert benannt. Im Stadtzentrum befindet sich ein barocker Herrensitz, in dem ein Museum eingerichtet wurde.

Sehenswert in der Umgebung ist der Ort Cerje mit seinem unter Naturschutz stehenden Feld-Ahorn-Baumbestand. Bei Kozelin auf der Medvednica, nahe dem Ort Belovar, befindet sich eine der am längsten besiedelten Lokalitäten im Gebiet der Hauptstadt Zagreb: dort wurden Funde aus dem 2. Jahrtausend v. Chr. geborgen.

Der unweit von Sesvete liegende Naturpark Medvednica umfasst einen Teil des Medvednicagebirges (Sesvetsko Prigorje). Der höchste Punkt des Gebirges ist das "Sljeme", wo sich auch zahlreiche Sendeanlagen befinden. Der Berg kann von Zagreb aus mit einer Seilbahn der ZET erreicht werden. Die Medvednica ist ein sehr beliebtes Naherholungsziel der Bevölkerung, da es vom Zentrum der Hauptstadt aus innerhalb kürzester Zeit zu erreichen ist. Im Winter ist es auch ein sehr populäres Skigebiet.

Wirtschaft und Infrastruktur

Der Tourismus ist durch die Nähe zu Zagreb und zum Ostteil des Medvednicagebirges eine wichtige Einnahmequelle der Stadt. Wegen der hervorragenden Verkehrsverbindungen und großzügigen räumlichen Bedingungen haben sich viele Handelsgesellschaften in Seveste niedergelassen. Deshalb kommen täglich zahlreiche Menschen aus Zagreb und der Umgebung zum Einkaufen in den Stadtteil.

Siedlungsgebiete im Stadtteil Sesvete:
Adamovec, Belovar, Blaguša, Budenec, Cerje, Dobrodol, Drenčec, Dumovec, Ðurđekovec, Gajec, Glavnica, Glavničica, Goranec, Jesenovec, Kašina, Kučilovina, Kučanec, Lužan, Markovo Polje, Moravče, Paruževina, Planina Donja und Gornja, Popovec, Prekvršje, Prepuštovec, Soblinec, Vašašinovec, Šimunčevec, Vuger Selo, Vugrovec Donji und Gornji, Vurnovec, Žerjavinec.


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 18.10.2017 23:53 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Architektonisch wie Italien, nur viel günstiger - Kroatien ist ein beliebtes Reiseziel für alle, die das Mittelmeer lieben. Seine malerische Küste verzaubert und es gibt zahlreiche interessante Städte und Burgen zu entdecken. Im Norden grenzt
Am Sandstrand bei Sonnenuntergang, auf einem Felsen hoch über dem Meer oder mitten im Grünen bei einem Spaziergang durch den Wald…. Fotomotive für Verliebte gibt es unzählige. Der Ort Crikvenica an der kroatischen Adriaküste bietet dafür
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Eines der schönsten Wahrzeichen der Stadt Vukovar, das barocke Schloss Eltz, ist nach langen Bauarbeiten neulich wieder eröffnet worden. Das Schloss war während des Heimatkrieges und der Aggression auf Vukovar und Kroatien vollständig zerstört
"Virovitica" (deutsch "Wirowititz", ungarisch "Verőce", italienisch "Varaviza") ist eine Stadt in Kroatien. Sie befindet sich nahe der Staatsgrenze zu Ungarn nahe dem Fluss Drau an den nördlichen Abhängen des Bilogora-Gebirges. Virovitica wird
"Petrinja" (deutsch und italienisch auch "Petrinia") ist eine Stadt in Mittelkroatien, unweit von Sisak im historischen Gebiet der Banovina. Die Stadt zählt zur Gespanschaft Sisak-Moslavina ("Sisačko-moslavačka županija") und zählt laut der
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Sotschi (dpa) - Russland und Kroatien bauen nach längerer Eiszeit ihre Beziehungen wieder aus. Kremlchef Wladimir Putin empfing am Mittwoch in Sotschi die Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic aus dem Nato- und EU-Land am Mittelmeer. «Ich stelle
Zagreb (dpa) - Ante Cacic ist nicht mehr Trainer der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft. Das bestätigte Kroatiens Verbandspräsident Davor Suker am Samstag dem nationalen Fernsehsender HRT. Der Verband sieht nach dem 1:1 gegen Finnland am
Zagreb (dpa) - Ante Cacic ist nicht mehr Trainer der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft. Das bestätigte Kroatiens Verbandspräsident Davor Suker am Samstag dem nationalen Fernsehsender HRT. Der Verband sieht nach dem 1:1 gegen Finnland am
Zagreb (dpa) - Kroatiens Fußball-Nationaltrainer Ante Cacic steht laut Medienberichten vor dem Aus. Nach Angaben der größten kroatischen Zeitung «Vecernji List» soll der Verband noch am Samstag die sofortige Trennung von dem 64-Jährige
Belgrad (dpa) - 26 Jahre nach Ausbruch des Bürgerkrieges in Kroatien (1991-1995) hat Serbien einen seiner «Kriegshelden» in Belgrad mit einer Bronzestatue geehrt. Der serbische Major Milan Tepic habe sich als «Held in die Schar der
Split (dpa) - Der prominente serbische Rebellenführer Dragan Vasiljkovic ist wegen Kriegsverbrechen in Kroatien zu Beginn der 1990er Jahre zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das beschloss das Landgericht am Dienstag in der Adriastadt Split.
Wetter

Zagreb


(18.10.2017 23:53)

12 / 20 °C


19.10.2017
11 / 21 °C
20.10.2017
11 / 19 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum