Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


     
Hotelsuche in 
 

Senaki

Georgien, Senaki
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

Das Stadttheater in Senaki

"Senaki" (georgisch ) ist eine Stadt in der Region Mingrelien – Semo-Swanetien im westlichen Georgien. Sie liegt 294 Kilometer von Tiflis entfernt in der Kolchischen Tiefebene und hat 28.082 Einwohner (Volkszählung 2002).

1921 erhielt Senaki das Stadtrecht. Von 1933 bis 1976 hieß die Stadt "Micha Zchakaia" (auf Russisch: "Миха Цхакая", nach dem georgischen Kommunisten Micha Zchakaia (1865–1950), von 1976 bis 1989 "Zchakaia."

Senaki liegt an einer Eisenbahnkreuzung, von der eine Linie zur Hafenstadt Poti abzweigt. In der Stadt gibt es eine Maschinen- und eine Teppichfabrik. Es werden verschiedene Agrarprodukte wie Wein, Tee und Milch weiterverarbeitet. Die Georgische Technische Universität (GTU) hat in Senaki eine Filiale.

Die georgische Luftwaffe betreibt nahe Senaki den "Kolchi-Militärflugplatz." Im georgischen Bürgerkrieg waren Stadt und Flughafen 1993 heftig umkämpft. Am 25. Oktober eroberte die russische Armee Senaki. Am 30. Oktober fiel sie wieder in die Hand der Anhänger des gestürzten Präsidenten Swiad Gamsachurdia. Nach Bombardements durch die russische Luftwaffe mussten sie die Stadt am 3. November schließlich aufgeben. Es kam zu Plünderungen und Toten unter der Zivilbevölkerung. 1998 führte Oberst Akaki Eliawa in Senaki eine erneute Revolte gegen die georgische Regierung, die ebenfalls scheiterte.

Senaki ist seit 1996 Partnerstadt von Rakvere in Estland.


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 24.11.2017 04:44 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Marneuli" (georgisch მარნეული) ist eine Bezirkshauptstadt in der Verwaltungsregion Kwemo Kartlien, im südöstlichen Georgien. Sie liegt nahe der Grenze zu Aserbaidschan und Armenien. Sie hat 19.050 Einwohner (Stand 2008) und wird
"Achalkalaki" (georgisch , "Neustadt", armenisch Ախալքալաք / "Achalkalak", türkisch "Ahılkelek") ist eine Stadt in Georgien. Sie hat 9.802 Einwohner (Stand 2002) und liegt 30 Kilometer von der türkischen Grenze entfernt im Süden des
"Osurgeti" (georgisch ოზურგეთი) ist eine Stadt in Georgien. Das Verwaltungszentrum der Region Gurien hat 18.027 Einwohner (Stand 2008). Es wird von den Flüssen Natanebi und Budschudschi durchzogen.GeschichteWappen des Kreises im
"Gali" (abchasisch Гал/Gal, ) ist eine Stadt in Abchasien.Gali liegt etwa 77 km südöstlich der abchasischen Hauptstadt Sochumi an der Grenze zu Kerngeorgien. Das Stadtgebiet bildete im Mittelalter das Zentrum des abchasischen Fürstentums
Hauptverkehrsstraße Telawis"Telawi" (georgisch ) ist eine Stadt in der Region Kachetien in Georgien. Sie ist vor allem für den Weinbau bekannt. Sie hat rund 30.000 Einwohner (Stand 2003).GeografieTelawi liegt ca. 70 Kilometer östlich von der
Blick auf Bordschomi"Bordschomi" (georgisch ) ist ein Kurort mit 13.826 Einwohnern in der südgeorgischen Region Samzche-Dschawachetien. Er liegt auf im Kleinen Kaukasus am Fluss Kura und ist für sein gemäßigtes Klima, seine Naturschönheit und
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wie wird Angela Merkel in Brüssel auftreten? Kann sie die EU-Partner beruhigen? Beim Ost-Gipfel an diesem Freitag werden sich viele Augen auf die deutsche Kanzlerin richten. Verrät sie vielleicht sogar, wie es in Berlin mit der Regierungsbildung
Chemnitz (dpa) - Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft bestreitet das WM-Qualifikationsspiel gegen Georgien ohne Jonas Grof und Isaac Bonga. Die beiden Spieler stehen nicht in dem finalen Zwölfer-Kader für die Partie am Freitag (19.30 Uhr) in
Zu Beginn der WM-Qualifikation fehlen viele deutsche Basketball-Nationalspieler. Statt zur Auswahl von Bundestrainer Henrik Rödl zu reisen, bleiben die Profis bei ihren Clubs. Die Ursache für das Dilemma ist ein neuer Spielplan.Chemnitz (dpa) - Die
Chemnitz (dpa) - Henrik Rödl feiert am 24. November in Chemnitz beim WM-Qualifikationsspiel gegen Georgien seinen Einstand als Trainer der deutschen Basketball-Nationalmannschaft. Der 48-Jährige, der bisher als Assistenzcoach tätig war, hatte im
Wetter

Las Palmas de Gran Canaria


(24.11.2017 04:44)

22 / 25 °C


25.11.2017
22 / 25 °C
26.11.2017
23 / 25 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

...
Three Georgian Soldier ...

Australien vergibt Mil ...
OSZE warnt vor starkem ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum