Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

Schock für Leipzig: Sabitzer kugelt sich die Schulter aus

Monaco
21.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Monaco (dpa) - Schock für RB Leipzig beim starken Auftritt in der Champions League beim AS Monaco. In der 33. Minute verletzte sich Marcel Sabitzer und musste direkt vom Spielfeld ins Krankenhaus gefahren werden. Dort wurde beim österreichischen Nationalspieler eine ausgekugelte Schulter diagnostiziert, teilte der deutsche Vizemeister am Dienstagabend auf Twitter mit. Sabitzer, der im Kader von RB zuletzt die meisten Einsätze in Serie hatte, rutschte bei einem Schuss aus und klagte sofort über Schmerzen in der Schulter. Für ihn wurde Diego Demme eingewechselt.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Griechenland
20.11.2017
Athen (dpa) - Michael Skibbe soll auch nach der verpassten Qualifikation für die Fußball-WM 2018 in Russland Trainer der griechischen Nationalmannschaft bleiben. Das bestätigte Vangelis Grammenos, Präsident des griechischen Verbandes, am Montag
weiter
Deutschland
19.11.2017
Düsseldorf (dpa) - Der FC Ingolstadt hat seine Siegesserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt und Aufsteiger Holstein Kiel die Tabellenführung beschert. Der Erstliga-Absteiger besiegte am Sonntag den bisherigen Spitzenreiter Fortuna
weiter
Deutschland
19.11.2017
Mainz (dpa) - Nach internen Rücktrittsforderungen gegen den Vorstandsvorsitzenden Johannes Kaluza steht der FSV Mainz 05 vor einem turbulenten Führungsstreit. «Ich stehe bereit, den Weg zu Neuwahlen zu ermöglichen und werde entsprechende
weiter
Deutschland
08.11.2017
Hannover (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat vor einem Treffen mit Ultra-Gruppierungen an diesem Donnerstag zentrale Kritikpunkte am modernen Fußball in Deutschland verteidigt. «Ich habe das Ziel, deutlich zu machen, dass das Thema mit der
weiter
Deutschland
19.11.2017
Durch eine von der chinesischen U20-Nationalmannschaft provozierte Unterbrechung nach dem Zeigen von Tibet-Fahnen im Publikum wird das Testspiel beim Regionalligisten TSV Schott Mainz zur Nebensache.Mainz (dpa) - Die Premiere wurde zum Politikum:
weiter
Deutschland
12.11.2017
Nordhausen (dpa) - Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC haben den vorzeitigen Einzug in die Hauptrunde der Champions League verpasst. Die ersatzgeschwächten Gastgeberinnen verloren am Sonntag ihr vorletztes Gruppenspiel gegen den
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Monaco (dpa) - Nach dem Tod des Unternehmers und Designers Otto Kern haben Ermittler in Monaco ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Die bisherigen Ermittlungen erlaubten es, eine Beteiligung anderer auszuschließen, teilte die
Monaco (dpa) - Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem Familienumfeld. Zuerst hatte die «Bild» am Montagabend darüber
Düsseldorf (dpa) - Die Fußball-Bundesliga hat die Gruppenphase der Europacups auf einem enttäuschenden neunten Platz beendet. Mit 5,714 Punkten liegt die deutsche Elite-Klasse damit nicht nur hinter den anderen großen Ligen aus England,
Monaco (dpa) - Nach dem Sieg von Paris Saint-Germain über den AS Monaco ist das Meisterschaftsrennen in Frankreich für viele Experten gelaufen. «PSG erledigt in Monaco die Ligue 1», titelte am Montag die Zeitung «Le Figaro». «Le Monde»
Monte Carlo (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF friert die vorliegenden Anträge auf Nationalitätenwechsel weiter ein. Diese Entscheidung traf das Council am Samstag in Monte Carlo, teilte die IAAF mit. Die Führung des Weltverbandes folgte
Monte Carlo (dpa) - Die Welt-Leichtathleten des Jahres seit 1988: Jahr Männer Frauen 1988 Carl Lewis (USA) Florence Griffith-Joyner (USA) 1989 Roger Kingdom (USA) Ana Fidelia
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Das ist also jetzt Slowenien. So winzig, dass ein gut genährtes Huhn darüber hinwegfliegen könnte, witzeln die Slowenen selbstironisch. Wenn es nicht vorher im Kochtopf landet, denn sie schmausen gern deftig, die zwei Millionen Schweizer des Balkans.
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Für viele Singles und Alleinreisende zählt Mallorca zum Reiseziel Nummer eins und ist für einen Urlaubsflirt äußerst beliebt. Die Insel der Balearen hat dabei viel zu bieten und besteht nicht nur aus dem Ballermann, sondern ebenfalls aus
Nach der Terrorattacke mit einem Lieferwagen in Barcelona hat die Polizei Zweifel, dass der bisherige Hauptverdächtige tatsächlich der Fahrer war. «Es ist eine Möglichkeit. Aber zu diesem Zeitpunkt (...) verliert sie an Gewicht», sagte der
Wetter

Reykjavk


(14.12.2017 20:09)

-7 / -4 °C


15.12.2017
-7 / -1 °C
16.12.2017
-1 / 4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Background - FAQ on ke ...
Agenda - The Week Ahea ...

Bait And Switch: At Pu ...
...

TecDAX: Schlusskurse i ...
Frankfurter Handel: Au ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum