Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Schneechaos auf Straßen in Osttirol

Österreich
26.12.2013
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Lienz (dpa) - Heftiger Schneefall und starker Wind haben in Osttirol den Verkehr stark behindert und teils lahmgelegt. Umstürzende Bäume rissen am zweiten Weihnachtstag Leitungen ab, so dass in einigen Orten die Stromversorgung ausfiel. Davon seien etwa 2800 Haushalte betroffen gewesen, meldete der Energieversorger Tinetz AG. Stark betroffene waren das Lesachtal und das Villgratental, aber auch Teile des Defereggentales und des Tauerntales. Die Fernverkehrsstraße B111 im Gailtal musste streckenweise gesperrt werden. Auch die Bahnstrecke zwischen Thal und Abfaltersbach war unterbrochen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Frankreich
26.12.2013
Paris (dpa) - Statt wie geplant in New York haben rund 160 Passagiere eines Fluges der US-Linie United Airlines ihr Weihnachtsfest auf dem Flughafen Roissy-Charles de Gaulle in Paris verbringen müssen. Der Flug UA 1764 hob nach Angaben des
weiter
Russland
26.12.2013
Moskau (dpa) - Beim Absturz eines russischen Transportflugzeugs vom Typ Antonow An-12 sind nahe der sibirischen Stadt Irkutsk alle neun Insassen ums Leben gekommen. An Bord der Maschine, die auf einem Militärgelände abstürzte, seien sechs
weiter
Schweiz
26.12.2013
Basel (dpa) - Nach einer stundenlangen Sperrung ist die Bahnverbindung zwischen der Schweiz und Italien auf der Simplonstrecke wieder frei. Die durch den Simplontunnel führende Linie Brig-Domodossola wurde Donnerstagmittag zunächst eingleisig
weiter
Europa
17.12.2013
Istanbul (dpa) - Beim Absturz eines Armeehubschraubers außerhalb der türkischen Hauptstadt Ankara sind am Dienstag alle vier Soldaten an Bord ums Leben gekommen. Die Absturzursache werde untersucht, teilten die Streitkräfte mit. Der Hubschrauber
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Es ist alles andere als der klassische Musical-Stoff: Die Vereinigten Bühnen Wien haben sich Georg Büchners Drama «Woyzeck» vorgenommen. Mit Hilfe der britischen Kultband Tiger Lillies ist ein ungewöhnliches, bewegendes Stück Musiktheater entstanden. Wien
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Die Wiener Festwochen präsentieren ihr kommendes Theaterprogramm unter dem Motto «Anatomie der Krise». Die Stücke sollten vom heutigen Protest und Revolteformen der Vergangenheit berichten, kündigte die Schauspieldirektorin der Festwochen,
Der Wiener Opernball ist weltbekannt. Aber Österreichs Hauptstadt bietet weit mehr Auswahl zum Tanz. Darunter sind auch politisch höchst zweifelhafte Bälle. Ärger gibt es vor allem um eine Veranstaltung von Burschenschaftern. Wien (dpa) - Wenn
Der umstrittene Burschenschafterball in Wien fiel in diesem Jahr auf den Holocaust-Gedenktag. Rund 2500 Kritiker der Veranstaltung demonstrierten am Freitag, 20 wurden festgenommen. Wien (dpa) - Bei Demonstrationen gegen den umstrittenen
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Wien" ist die Bundeshauptstadt und zugleich eines der neun Bundesländer Österreichs. Die Stadt ist mit rund 1.690.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes, im Großraum Wien leben mit etwa 2,4 Millionen Menschen mehr als ein
Die sozialistische Stadtregierung hat Wien und seiner Bevölkerung 1926 dieses Bad geschenkt, das einst zu den modernsten Bädern Europas zählte. Ohne Latschn Watschn! Wenn Sie keine Badelatschen tragen, wird der Bademeister verärgert. In sein
Die sozialistische Stadtregierung hat Wien und seiner Bevölkerung 1926 dieses Bad geschenkt, das einst zu den modernsten Bädern Europas zählte. Ohne Latschn Watschn! Wenn Sie keine Badelatschen tragen, wird der Bademeister verärgert. In sein
Ein Juwel hinter den Bäumen, Jugendstil zum Träumen, und eine Aussicht, wie von Gott gemacht.  Husch, Husch, Sackerlrutschen [Sackerl = Tüte, Plastiktüte] Da geht’s aufi auf’n Berg, und mit Juchu und
Dann heißt’s aufgepasst, Türen auf und rein in die gute Stube. Wenn’s a no an Fensterplatz gibt, die Sonne scheint, dann ist die Welt in Ordnung und Wien zeigt sich von seiner schönsten Seite. Immer der Nase lang. Da freut sich der Mensch
Dann heißt’s aufgepasst, Türen auf und rein in die gute Stube. Wenn’s a no an Fensterplatz gibt, die Sonne scheint, dann ist die Welt in Ordnung und Wien zeigt sich von seiner schönsten Seite. Immer der Nase lang. Da freut sich der Mensch
Wetter

Wien


(23.11.2014 13:01)

4 / 7 °C


24.11.2014
4 / 6 °C
25.11.2014
4 / 6 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum