Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg




     
Hotelsuche in 
 

Schau schau die Finnen

Finnland
Von Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Architektonische Siegeszüge: Festungen, Burgen und Kirchen
Im Mittelalter gab es nur wenige eher kleine Städte in Finnland. Sie wurden aus Materialien errichtet, die greifbar waren wie Holz und Granit. In manchen Städten sind diese Originalbauwerke noch vorhanden: Festungen, Burgen und Kirchen.
Galerie

Typische finnische Architektur.
In vielen finnischen Städten finden sich noch ein paar Viertel mit Holzhäusern, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen. In Porvoo und Rauma sind diese alten Stadtzentren beispielsweise recht weitläufig und gut erhalten.

Holz wird am meisten für den Bau auf dem Land verwendet. Es kommt sowohl für Scheunen als auch für Häuser zum Einsatz. Auf Ihrer Reise durch Finnland lernen Sie die verschiedenen Architekturstile kennen, wie z. B. in den Provinzen Ostrobothnien und Karelien. Ländliche Architektur gibt es auch auf der Insel Seurasaari in Helsinki zu bewundern.

Das 19. Jahrhundert brachte die Romantik nach Finnland, massive Gebäude, die an Märchenschlösser erinnern. Beispiele für diese Stilrichtung sind das Nationalmuseum und der Hauptbahnhof in Helsinki, aber auch gewöhnliche Mehrfamilienhäuser, wie sie bspw. in Helsinkis Stadtvierteln Kaivopuisto oder Well Park zu sehen sind.

Künstler wie Alvar Aalto, Eero und Eliel Saarinen verhalfen der finnischen Architektur im 20. Jahrhundert zum internationalen Durchbruch.

Nähere Informationen unter www.visitfinland.com

Typisch
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Wer als Mitteleuropäer einen wirklich einsamen Spaziergang machen möchte, sieht sich mit einer schier unmöglichen Aufgabe konfrontiert: Nur eine Frage der Zeit, bis ein Spaziergänger, ein Hundefreund oder sonst ein Naturliebhaber eines einsam
"Kerava" (schwed. "Kervo") ist eine Stadt im Süden Finnlands mit rund 32.000 Einwohnern. Sie liegt wenig nördlich der Hauptstadt Helsinki und gehört zu deren Großraum. Die Einwohnerzahl der Stadt steigt durch den Zuzug aus den ländlichen
"Vihti" (schwed. "Vichtis") ist eine Gemeinde im Süden Finnlands rund 50 km nordwestlich der Hauptstadt Helsinki.GeografieKornfelder in VihtiDas Gemeindezentrum NummelaVihti liegt im Norden der südfinnischen Landschaft Uusimaa.
"Kouvola" ist eine Stadt im Süden Finnlands. Die am Fluss Kymijoki gelegene Stadt ist der Verwaltungssitz der Landschaft Kymenlaakso und ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt. Außer der eigentlichen Stadt gehört zu Kouvola verwaltungsmäßig ein
"Imatra" ist eine Stadt im Südosten Finnlands mit knapp 30.000 Einwohnern. Die Grenz- und Industriestadt ist dank des Imatrafalls (finn. "Imatrankoski") ein bekanntes Reiseziel.GeografieLage und AusdehnungImatra liegt in der südostfinnischen
"Hamina" (schwedisch "Fredrikshamn" ) ist eine südostfinnische Hafenstadt am Finnischen Meerbusen, 150 km östlich von Helsinki.GeschichteIm Jahre 1653 wurde an der Stelle des heutigen Hamina an der alten Königsstraße die Stadt "Vehkalahti"
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Düsseldorf (dpa) - Mitten im Abwehrkampf gegen die Übernahme durch den finnischen Energieversorger Fortum will Uniper gute Stimmung bei seinen Aktionären machen. Die Dividende solle bis 2020 im Durchschnitt um 25 Prozent pro Jahr steigen, teilte
Helsinki (dpa) - Mit Umzügen, Festivals und Glückwünschen aus der ganzen Welt hat Finnland den 100. Jahrestag seiner Unabhängigkeit gefeiert. Am 6. Dezember 1917 hatte sich das skandinavische Land von den Russen losgesagt. Finnland habe sich in
Düsseldorf (dpa) - Der aktivistische Investor Paul Singer mischt sich in den Übernahmekampf um den Kraftwerksbetreiber Uniper ein. Wie aus einer Stimmrechtsmitteilung am Dienstag hervorgeht, hat sich der umstrittene Milliardär mit seinem
Helsinki (dpa) - Mit dem Weihnachts-Wunschzettel des kleinen britischen Prinzen George dürfte dieses Jahr nichts mehr schiefgehen: Sein Papa Prinz William (35) hat den Brief persönlich beim Weihnachtsmann in Finnland abgegeben. Was der vierjährige
New York (dpa) - Der finnische Netzwerkausrüster Nokia hat einem Medienbericht zufolge ein Auge auf den Konkurrenten Juniper Networks geworfen. Der Nachrichtensender CNBC meldete am Mittwochabend unter Berufung auf Kreise, es gebe Gespräche über
Es beginnt schlecht, doch es wird immer besser: Nach der Windlotterie der Kombinierer vom Freitag gibt es für die DSV-Athleten in Finnland gleich mehrere Podestplätze. Die Formkurve zeigt klar nach oben.Kuusamo (dpa) - Die Skispringer jubelten
Wetter

Helsinki


(12.12.2017 23:01)

0 / 4 °C


13.12.2017
-1 / 3 °C
14.12.2017
-1 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum