Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 
Kommentare zu diesem Artikel
 
Baumgarten (10.01.2015):
Es ist nur noch grausig und zum Zorn mit Demonstrationen gegen Merkel und dem Psychopaten Jazenjuks aufzustehen als Deutscher Einwohner ,wie dieser dreiste Mörder Jazenjuk unsere deutschen Steuergelder von Verräterin Merkel einzieht um neue Waffen für Seine Schergen gegen die Ostukraine zu finanzieren . Jeden Montag wird weiter demonstriert bis die Hochverräterin Merkel wie Honnecker die Macht verloren und vom deutschen Volk gestürzt sein wird! Die Heuchelei von Merkel stinkt zum Himmel und GOTT hält sich schon länger die Nase zu ! Freundlichen Gruß Baumgarten
Hans (10.01.2015):
Dieses Moskau, welches dicke Backen macht, ohne daß Taten folgen, nimmt doch keiner mehr ernst. Das ist doch genau so unbedeutend, als würden Palästinenser eine Erklärung fordern. Diesem Russland fehlt ein zweiter Stalin
gucksdu (10.01.2015):
Tatsache ist, Stalin ließ im Sommer 1941 etwa 30.000 russische Panzer zur deutschen Grenze auffahren! Hitlers Krieg war eine reine Verteidigungsmaßnahme. Amen und Aus! Weil es stimmt.
Michel (10.01.2015):
Mit ein paar guten Eifällen und ein paar Milliarden könnte Putin aus Deutschland eine arme türkische Provinz machen. Ganz friedlich und moralisch einwandfrei. Aber ....
kandesbruzzlerin (09.01.2015):
Unglaublich und dreist diese Äußerungen von diesem Dorftroll Jazenuk. Aber noch unglaublicher ist die Duldung durch die Bundeskasperin. Man schämt sich mittlerweile fremd für diese Verbrecher.
Lallajunge (09.01.2015):
Die US-Marionette gehört vor Grericht genauso wie Merkel und Gauck. Das ist unersträglich.
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Das ist also jetzt Slowenien. So winzig, dass ein gut genährtes Huhn darüber hinwegfliegen könnte, witzeln die Slowenen selbstironisch. Wenn es nicht vorher im Kochtopf landet, denn sie schmausen gern deftig, die zwei Millionen Schweizer des Balkans.
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Für viele Singles und Alleinreisende zählt Mallorca zum Reiseziel Nummer eins und ist für einen Urlaubsflirt äußerst beliebt. Die Insel der Balearen hat dabei viel zu bieten und besteht nicht nur aus dem Ballermann, sondern ebenfalls aus
Nach der Terrorattacke mit einem Lieferwagen in Barcelona hat die Polizei Zweifel, dass der bisherige Hauptverdächtige tatsächlich der Fahrer war. «Es ist eine Möglichkeit. Aber zu diesem Zeitpunkt (...) verliert sie an Gewicht», sagte der
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Auf der Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München ist am Dienstagmorgen erneut ein Zug ausgefallen. Der ICE, der um 7.38 Uhr im Berliner Hauptbahnhof starten sollte, fährt nicht. Grund sei eine technische Störung am
Rote Linien? Will er nicht. Eine GroKo? Ist kein Dauerzustand. Und die Finanzsituation der SPD? Immer in der Lage, einen Wahlkampf zu organisieren. So Hamburgs Bürgermeister Scholz, der als eine zentrale Figur für das Schmieden einer erneuten
Peking (dpa) - Spionagevorwürfe aus Deutschland haben in Chinas Staatsmedien eine Welle der Empörung losgetreten. Die Spionage-Theorie des deutschen Verfassungsschutzes gefährde die Beziehungen zwischen Deutschland und China, schrieb die
Hannover/Berlin (dpa) - Verbraucher und Unternehmen in Deutschland bleiben beim wichtigen Rohstoff Erdgas auch im neuen Jahr stark von der Versorgung aus dem Ausland abhängig. Zwar hätten die Länder Europas Zugang zu großen Teilen der
Peking (dpa) - Spionagevorwürfe aus Deutschland haben in Chinas Staatsmedien eine Welle der Empörung losgetreten. Die Spionage-Theorie des deutschen Verfassungsschutzes gefährde die Beziehungen zwischen Deutschland und China, schrieb die
Berlin (dpa) - Der Bundestag soll diese Woche sieben Auslandseinsätzen der Bundeswehr verlängern - um jeweils drei Monate. Damit will man Zeit schaffen, bis eine neue Regierung sich ausgiebig mit den Mandaten befassen kann. Bei den sieben Missionen
Wetter

Sankt Petersburg


(12.12.2017 07:43)

-4 / -1 °C


13.12.2017
-4 / 2 °C
14.12.2017
0 / 1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Schwerpunkte der Plena ...

Three More Russian Ath ...
Russia Blocks Access T ...

Scholz vor GroKo-Verha ...
Deutschland bei Erdgas ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum