Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

RB Leipzig peilt mit Werner vierten Bundesligasieg in Serie an

Deutschland
20.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Fußball-Nationalstürmer Timo Werner wird im Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen seinen Ex-Club VfB Stuttgart in die Startelf zurückkehren. «Ich habe ja vorher schon angedeutet, dass Timo von Anfang an dabei sein wird», sagte Trainer Ralph Hasenhüttl am Freitag. Der 21-Jährige hatte zuletzt am 26. September in der Champions League bei Besiktas Istanbul das letzte Mal von Beginn an gespielt. Wegen massiver Nackenbeschwerden musste er pausieren, ehe er am Dienstag beim 3:2-Heimsieg in der Champions League gegen den FC Porto die letzten 15 Minuten ran durfte.

«Gegen Porto war er schon wieder spritzig. Aber nach der Trainingspause ist Timo fitnesstechnisch noch nicht auf dem Level, wo er zwei, drei Spiele am Stück voll durchgehen kann. Wir müssen ihn peu à peu wieder ans Topniveau heranführen», sagte Hasenhüttl.

Bis auf den gelbgesperrten Abwehrspieler Stefan Ilsanker kann der 50-Jährige personell aus dem Vollen schöpfen. Mit Blick auf die beiden Top-Duelle kommende Woche in Bundesliga und DFB-Pokal gegen den FC Bayern München wird Hasenhüttl wieder rotieren. So dürften Stürmer Yussuf Poulsen und Diego Demme in die Startelf rücken.

Trotz der beiden spektakulären 3:2-Siege gegen Borussia Dortmund und Porto warnte Hasenhüttl vor Stuttgart. «Es wird kein Selbstläufer, hier kommt keiner her, um uns was zu schenken», sagte Hasenhüttl. Mit dem vierten Bundesligasieg in Serie würde RB weiter in der Spitze mitmischen. Aufsteiger VfB indes ist auswärts noch ohne Punktgewinn.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Ein Ehepaar zieht in das eigene Häuschen, erlebt dort aber alsbald ein böses Erwachen - um einen «Hausbau mit Hindernissen» drehte sich der ARD-Film am Samstagabend mit Katharina Schüttler und Hans Löw. Das brachte dem Ersten
München (dpa) - Im Transferpoker zwischen dem FC Bayern München und 1899 Hoffenheim um Fußball-Nationalstürmer Sandro Wagner rechnet Uli Hoeneß derzeit nicht mit einer Einigung der beiden Bundesligisten. «Ich denke, dass das auch eine Sache der
Osnabrück (dpa) - Die Schauspielerin Luise Befort würde gerne einmal mit ihrem Bruder Maximilian einen Film machen. «Mit meinem Bruder zu drehen wäre großartig», sagte die 21-Jährige der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Samstag). «Vielleicht
Berlin (dpa) - Die AfD profitiert einer Umfrage zufolge am stärksten vom Scheitern der Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition. 35 Prozent der Deutschen glauben, dass die rechtspopulistische Partei aus dem Abbruch der Verhandlungen
Kiel (dpa) - Nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) steigen die Chancen für eine Neuauflage der großen Koalition. «Ich sehe die Bereitschaft von vielen in der SPD, die ursprünglich beschlossene Entscheidung
Kiel (dpa) - Nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) steigen die Chancen für eine Neuauflage der großen Koalition. «Ich sehe die Bereitschaft von vielen in der SPD, die ursprünglich beschlossene Entscheidung
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(25.11.2017 10:43)

2 / 6 °C


26.11.2017
3 / 5 °C
27.11.2017
3 / 5 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum