Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Putin: Syrien-Konferenz soll Anfang 2018 stattfinden

Europa
11.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Ankara (dpa) - Im Syrien-Konflikt will Russland einen angekündigten «Kongress der Völker Syriens» Anfang kommenden Jahres organisieren. Das gab der russische Präsident Wladimir Putin am Montagabend bei einem Treffen mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan in Ankara bekannt. «Es ist geplant, dass die Teilnehmer (der Konferenz) für Syrien wichtige Fragen behandeln wie die Grundlagen des künftigen Staatsgefüges, eine Verfassung und Wahlen unter der UN-Aufsicht», sagte Putin der Agentur Interfax zufolge.

Ein genaues Datum nannte Putin zunächst nicht. Über die Details solle in der nächsten Runde der Syrien-Gespräche in der kasachischen Hauptstadt Astana am 21. und 22. Dezember beraten werden. Vertreter der Opposition hatten das neue, von Moskau vorgeschlagene Format kritisiert. Russland, der Iran und die Türkei vermitteln in Astana Verhandlungen zwischen der syrischen Regierung und Vertretern der Opposition.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Russland
09.12.2017
Washington (dpa) - Die USA haben Russland in deutlichem Ton aufgefordert, seine Verpflichtungen aus dem Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (INF-Vertrag) zu erfüllen. Russland verletze den Vertrag seit 2014 durch die
weiter
Europa
11.12.2017
Istanbul (dpa) - Knapp ein Jahr nach dem Terrorangriff auf den Istanbuler Club Reina in der Silvesternacht hat in der Türkei der Prozess gegen den mutmaßlichen Attentäter begonnen. Der inhaftierte Usbeke Abdulkadir Mascharipow wurde am Montag
weiter
Israel
10.12.2017
Istanbul (dpa) - Ein Sprecher des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan hat Kritik des israelischen Regierungschefs Benjamin Netanjahu zurückgewiesen. Er verurteile Netanjahus Äußerungen über Erdogan «aufs Schärfste», erklärte
weiter
Russland
09.12.2017
Moskau (dpa) - Russland hat die US-Vorwürfe zur angeblichen Nicht-Erfüllung der Vereinbarungen über nukleare Mittelstreckensysteme als haltlos bezeichnet. «Die Anschuldigungen sind absolut unbegründet», sagte Vizeaußenminister Sergej Rjabkow
weiter
Deutschland
11.12.2017
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat das Verbrennen israelischer Flaggen bei Anti-Israel-Protesten am Wochenende in Berlin scharf verurteilt. «Man muss sich schämen, wenn auf den Straßen deutscher Städte so offen Judenhass zur Schau gestellt
weiter
Europa
11.12.2017
Teheran/New York (dpa) - Der Iran hat Europa dazu aufgerufen, im Atomstreit mit Teheran nicht dem Konfrontationskurs von US-Präsident Donald Trump zu folgen. «Das Atomabkommen (mit dem Iran) ist ein seltener Sieg der Diplomatie über die
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Laax (dpa) - Freestyle-Snowboarderin Silvia Mittermüller hat ihren Startplatz bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang fix. Die Münchnerin profitierte von der Absage des Slopestyle-Wettkampfs am Freitag in Laax, wodurch die 34-Jährige
London (dpa) - Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury steht nach Ablauf seiner Dopingsperre im vergangenen Dezember vor der Rückkehr in den Ring. Der britische Box-Verband stellte die Rückgabe der Profilizenz für den
Istanbul (dpa) - Trotz gegenteiliger Appelle der USA hält die Türkei an ihren Plänen für eine Offensive gegen die Kurden-Miliz YPG in der nordsyrischen Region Afrin fest. «Diese Operation wird realisiert, sie wird durchgeführt», sagte
Abu Dhabi (dpa) - Martin Kaymer ist bei seinem ersten Golf-Turnier des Jahres weiter gut positioniert. Der 33-Jährige aus Mettmann spielte am Freitag im Abu Dhabi Golf Club eine 68er-Runde und liegt nach zwei Runden mit insgesamt 137 Schlägen auf
Düsseldorf (dpa) - Beim Verkauf von Luxusjachten spielt die jüngere Käufer-Generation nach Herstellerangaben eine immer größere Rolle. Der Reichtum habe inzwischen auch junge Leute erreicht, das gebe den eigenen Geschäften Auftrieb, sagte
Lausanne (dpa) - Als 1988 die Olympischen Sommerspiele in Seoul stattfanden, hatte Nordkorea die Veranstaltung im Nachbarland boykottiert. Auch in der Folgezeit fehlten die Athleten aus dem kommunistischen Land mehrmals bei Olympia. Bei den letzten
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Hamburg


(19.01.2018 18:05)

1 / 3 °C


20.01.2018
1 / 3 °C
21.01.2018
-1 / 3 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum