Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Podujevo

Kosovo, Podujevo
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Podujevo" ( oder auch "Besianë"/"Besiana", ) ist eine Stadt im Nordosten des Kosovo. Die Stadt ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Großgemeinde. Von albanischer Seite wird seit 2004 eine Umbenennung in Besiana angestrebt. Diese Ortsbezeichnung findet sich zum Teil in Dokumenten wie Führerscheinen und Geburtsurkunden.

Geografie
Podujevo liegt im Nordosten des Kosovo, an der administrativen Grenze zu Zentralserbien. Durch Podujeva fließt der Fluss Llapi (alb.) / Lab (serb.). Nach dem Fluss wird die Region um Podujevo "Llap" genannt. In der Nähe der Stadt befindete sich der in den sechziger Jahren errichtete Stausee "Liqeni i Batllavës (alb.) / Batlavsko Jezero (serb.)". Er wurde für die Trinkwasserversorgung errichtet und liefert den Gemeinden Podujeva und Priština bis heute Trinkwasser. Im Sommer ist er eine beliebte Bade- und Anglerstätte für die Einwohner des Kosovo.

Bevölkerung
Die Stadt hat 37.203 Einwohner (31. Dezember 2003), die Gemeinde über 130.000 Einwohner. Die Mehrheit der Bewohner ist jünger als 25 Jahre. In der Gemeinde Podujeva gibt es 78 Dörfer.

Podujevo ist mehrheitlich von Albanern bevölkert. Während des Kosovokrieges im Frühjahr 1999 sind zahlreiche heimatlose Kosovo-Albaner nach Podujevo geflohen, allein im Stadtteil Sfeçël/Svetlje sollen seinerzeit 15.000 Flüchtlinge gelebt haben, für die gesamte Stadt wird von 100.000 Flüchtlingen ausgegangen. Nach Kriegsende kehrten die meisten von ihnen in ihre Heimatorte zurück.

Die Bewohner werden auch "Llapjanë" genannt.

Politik
Die gewählte Gemeindeverwaltung wird von der LDK geführt. Nach dem Ende des Kosovokrieges 1999 lebten die Volksgruppen zunächst friedlich miteinander. Seit den Märzunruhen 2004 befindet sich jedoch keine einzige serbische Familie mehr in Podujevo.

Wirtschaft und Infrastruktur
Straße in Podujevo
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos
In der Stadt herrscht hohe Arbeitslosigkeit. Im Sommer 2005 wurde eine Eisenfabrik privatisiert. Weiterhin gibt es eine große Polystyrolfabrik und eine Rohrfabrik, die auf Privatisierung warten. Ansonsten hat der Krieg sehr große Schäden verursacht. Der Wiederaufbau hat große Fortschritte erzielt. Die meisten Investitionen jedoch kommen von Privatpersonen, die nach dem Kosovokrieg ca. 2200 Unternehmen allein in der Gemeinde von Podujevo gegründet haben.

Der Flugplatz Batlava liegt acht Kilometer südlich von Podujevo.

Sport
Podujeva hat zwei in der 1. Liga ("Superliga") des Kosovo spielende Fußball-Teams:
* KF Besiana
* KF Hysi
und den in der 2. Liga ("Liga e parë") spielenden KF Llapi.

Außerdem gibt es je ein Basketballteam, Handballteam, Tischtennisteam, Voleyballteam, einen Schwimmverein und ein Karate-Team. Das Karate-Team hat internationale Erfolge.

Söhne und Töchter der Stadt

* Zahir Pajaziti (Mitbegründer der UÇK)
* Fadil Vokrri (Fußballspieler)
* Fatmir Sejdiu (Präsident des Kosovo)
* Nazmi Rudari (Schriftsteller)
* Ermal Fejzullahu (Albanischer Sänger)
* Aferdita Podvorica (Fußballspielerin)
* Leart Avdullahu (Fußballspieler )
* Skënder Hyseni (Politiker, Außenminister des Kosovo)
* Vlora Çitaku (Stellvertretende Außenministerin)
* Adem Demaçi (Politiker, Sprecher der UÇK)
* Labinot Sheholl (Fußballspieler FC Zürich)
* Kastriot Sheholli (Fußballspieler BSC YB)
* Sabri Fejzullahu (Sänger)


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 11.04.2021 11:58 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ort und Großgemeinde innerhalb KosovosBlick über die StadtReste der serbisch-orthodoxen Kirche"Prizren" (, ) ist eine Stadt im Süden des Kosovo. Sie ist Hauptsitz der Großgemeinde Prizren. Die Stadt ist Sitz der katholischen Apostolischen
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Kosovska Mitrovica" (kyrill. "Косовска Митровица", albanisch "Mitrovica" oder "Mitrovicë") ist eine Stadt im nördlichen Kosovo. Bis 1989 hieß sie "Titova Mitrovica" (alb. "Mitrovica e
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Gnjilane" (; Albanisch: "Gjilani" oder "Gjilan") bezeichnet eine Stadt im südöstlichen Kosovo sowie die zugehörige Großgemeinde.Gnjilane befindet sich 50 km südöstlich von Priština und zählt nach der
"Podujevo" ( oder auch "Besianë"/"Besiana", ) ist eine Stadt im Nordosten des Kosovo. Die Stadt ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Großgemeinde. Von albanischer Seite wird seit 2004 eine Umbenennung in Besiana angestrebt. Diese Ortsbezeichnung
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Orahovac" (kyrill.: Ораховац; ) ist eine Stadt im Westkosovo, ca. 20 Kilometer östlich der Stadt Gjakovë/Đakovica und 30 Kilometer nördlich der Stadt Prizren. Die Stadt hat ca. 23.200 Einwohner; die
Die Stadt KlinaOrt und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Klina" oder "Klinë" (albanisch: "Klina" oder "Klinë"; serbisch: Клина oder "Klina") ist eine Stadt und Gemeinde im Bezirk Peć in Nordwesten von Kosovo. Durch die Stadt fließt der weiße
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Streit und Probleme bieten viele Erbfälle - chaotisch aber kann es werden, wenn der Erblasser im Ausland lebte oder Vermögen in anderen Ländern besaß. Eine neue EU-Verordnung, die das Europäische Parlament gerade verabschiedet hat, soll das
Besonders wohl scheint sich Fredrik Reinfeldt beim bevorstehenden Rendezvous mit dem Volk nicht zu fühlen. Während die Parteijugend der Moderaten auf der Bühne einen merkwürdig unkoordinierten Freudentanz aufführt, seine Begleiter zu rockigen
Annamari Thorell sieht abgekämpft aus. Dennoch strahlt die Organisatorin von Almedalen. Um 7 Uhr in der Früh geht’s bei der Almedalsvickan jeden Tag los und dann rund bis 22 Uhr. Sie nimmt sich dennoch die Zeit, um auch die deutsche Presse mit
Gesperrter Bewerber klagt vor Oberstem Verwaltungsgericht Prag - Die Wahlkommission des Prager Innenministeriums hat drei prominenten Bewerbern die Zulassung zur Präsidentschaftswahl entzogen. Betroffen sind die EU-Gegnerin Jana
Auf dem Balkan wird wieder gezündelt. Ulrike Lunacek, Europaparlamentarierin aus Österreich, äußert sich im eol-Interview zu den aktuellen Konflikten in Kosovo. Das heutige Bosnien ist ein Produkt verschiedener internationaler Akteure wie UN
Eineinhalb Jahre nach Auffliegen der Terrorgruppe NSU hat am Montag der Prozess um die beispiellose Verbrechensserie der Neonazis begonnen. Hauptangeklagte in dem mit Spannung erwarteten Verfahren vor dem Münchner Oberlandesgericht ist die
Wetter

Priština


(11.04.2021 11:58)

-1 / 2 °C


12.04.2021
-1 / 4 °C
13.04.2021
-2 / 5 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Leben auf Malta ...
Bestätigung: Deutsche ...

Urlaubsplanung nach Co ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum