Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Espresso der Extra-Klasse


     
Hotelsuche in 
 

Ordino

Andorra, Ordino
Von Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


Ordino
"Ordino" ist eine Gemeinde in Andorra am Fuße des Pic de Casamanya. Die Gemeinde erstreckt sich auf 89,3 km² bei einer Höhe von 1298 m in der Kleinstadt Ordino.

Des Weiteren liegen die Dörfer El Serrat (1654,8 m), El Casamanya (2740 m), El Port del Rat (2539 m), El pico de Tristaina (2878 m) und El puerto de Siguer (2395 m) in der Gemeinde.

Die Gesamtbevölkerung der Gemeinde verteilt sich auf die verschiedenen Dörfer des Ordinotals: Ordino, Segudet, Sornàs, Ansalonga, La Cortinada, Arans, Llorts und El Serrat. Hinzu kommen die Ansiedlungen Les Salines und Arcalis. Ordino ist die wichtigste Stadt des Tals und der Verwaltungssitz der Gemeinde.

Persönlichkeiten

Hier geboren
Antoni Fiter i Rossell (1706-1748), Doktor der Rechte


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 23.02.2018 09:34 von den Wikipedia-Autoren.
Fakten
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Escaldes-Engordany" ist eine Kleinstadt in Andorra. In Escaldes-Engordany gibt es mehrere heiße und schwefelhaltige Thermalquellen, von denen sich auch der Name des Ortsteiles "Les Escaldes" ableitet. Das Thermalbad „Caldea“ ist von hoher
Ordino"Ordino" ist eine Gemeinde in Andorra am Fuße des Pic de Casamanya. Die Gemeinde erstreckt sich auf 89,3 km² bei einer Höhe von 1298 m in der Kleinstadt Ordino.Des Weiteren liegen die Dörfer El Serrat (1654,8 m), El Casamanya (2740 m), El
"Encamp" ist eine Ortschaft im Zentrum Andorras, auf etwa 1300 Metern Höhe gelegen. Sie ist vor allem ein Tourismusort mit Anbindung zum Skigebiet Grau Roig und einer 6,2 km langen Kabinenseilbahn zum Engolasters-See.Zur Gemeinde (Parroquia) Encamp
"Canillo" ist die nördlichste Gemeinde (katalanisch "parròqies") des Kleinstaats Andorra und liegt auf einer Seehöhe von 1.531 Metern an einer Bergseite. Der kleine Ort wird durch einen Fluss in zwei Hälften geteilt. Das Stadtbild ist stark
"Andorra la Vella" (katalanisch für „Alt-Andorra“; spanisch "Andorra la Vieja", französisch "Andorre-la-Vieille") ist die Hauptstadt und mit ca. 25.000 Einwohnern zugleich einzige Stadt des Fürstentums Andorra. Die Gemeinde befindet sich fast
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
London (dpa) - Höhere Ticketpreise und gesunkene Treibstoffkosten haben der British-Airways-Mutter IAG 2017 mehr Gewinn beschert. Bereinigt um Sondereffekte wuchs das operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent auf 3,0 Milliarden Euro,
Laura Dahlmeier wusste schon als Kind, was sie wollte:  Olympiasiegerin werden. Das hat Deutschlands Biathlon-Königin mit 24 Jahren nun gleich zweimal geschafft. Ob sie 2022 in Peking noch dabei ist, weiß die zierliche Bayerin nicht. Alles ist
Istanbul (dpa) - Die türkischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben einen Konvoi der Kurdenmiliz YPG in Nordwestsyrien beschossen. Die Armee habe auf 30 bis 40 Fahrzeuge etwa 15 Kilometer südöstlich der Stadt Afrin gefeuert, teilte das
Pyeongchang (dpa) - Der obere Teil des Bergs, auf dem bei den Olympischen Winterspielen von Pyeongchang die alpinen Skirennen stattgefunden haben, soll aufgeforstet werden. Das kündigte Nancy Park, Sprecherin des Organisationskomitees POCOG, am
Koblenz/Andernach (dpa) - Der vor rund einer Woche aus einer psychiatrischen Klinik in Rheinland-Pfalz geflohene Mörder ist gefasst. Der 34-Jährige sei am Freitagmorgen gegen 4.00 im unterfränkischen Karlstein am Main (Bayern) festgenommen
Pyeongchang (dpa) - Um sich auf dem glatten Eis wie ein Sprinter auf der Tartan-Bahn fortbewegen zu können, benötigen die Bobfahrer beim Start sogenannte Bürstenschuhe. Diese gibt es seit gut 40 Jahren. Bereits bei den Olympischen Winterspielen in
Wetter

Andorra la Vella


(23.02.2018 09:34)

-8 / 0 °C


24.02.2018
-7 / 2 °C
25.02.2018
-4 / 5 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum