Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


     
Hotelsuche in 
 

Oberes Vilstal

Deutschland, Sulzbach
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Zwischen fränkischer Alb und Böhmerwald
Das AOVE-Land (Arbeitsgemeinschaft Obere Vils Ehenbach) im nördli-chen Landkreis Amberg-Sulzbach des Regierungsbezirkes Oberpfalz umfasst die Gebiete der neun Mitgliedsgemeinden Edelsfeld, Freihung. Freudenberg, Gebenbach, Hahnbach, Hirschau, Poppenricht, Schnaittenbach und Vilseck und zählt rund 36 500 Einwohner.

Die AOVE-Region erstreckt sich auf rund 460 Quadratkilometern Fläche und ist landschaftlich eingebettet in die fränkische Alb und den Naturpark Fränkische Schweiz/Veldensteiner Forst sowie das Berg- und Hügelland aus Kreide, Keuper und Buntsandstein. Am nördlichen Rand begrenzt der europaweit größte NATO-Truppenübungsplatz Grafenwöhr/Vilseck das AOVE-Gebiet. Im Osten sind es etwa 40 Kilometer bis zur tschechischen Staatsgrenze, der westlich gelegene Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen ist mit einer knappen Autostunde (circa 60 Kilometer) ebenso gut angebunden wie Bayreuth und die Donauregion um Regensburg. In unmittelbarer Nachbarschaft liegen die Städte Amberg, Sulzbach-Rosenberg und Weiden.

Anzeige:
„Gemeinsam sind wir stärker...“
... diese Erkenntnis hatten die sechs Kommunen Edelsfeld, Freihung, Gebenbach, Hahnbach, Hirschau und Vilseck schon in den 90er Jahren gewonnen. Mit Unterstützung der Direktion für Ländliche Entwicklung (DLE) gründeten sie am 31. Januar 1996 die Arbeitsgemeinschaft Obere Vils Ehenbach, kurz AOVE. Der Erfolg der übergemeindlichen Kooperationen machte schnell von sich reden, die Stadt Schnaittenbach stieß noch im selben Jahr zum Verbund.

Seit 1. Januar 2003 gehören auch die Gemeinden Freudenberg und Poppenricht der AOVE-Familie an. Bereits 1994 wurde der Antrag auf LEADER-II-Förderung gestellt. Mit Hilfe dieses EU-Förderprogramms wurde bis 2001 eine Vielzahl von Projekten zur Förderung des ländlichen Raumes umgesetzt. Nach dem Auslaufen der LEADER-II-Förderung bewarb sich die AOVE im Jahr 2001 mit ihrem Regionalen Entwicklungskonzept (REK) für das Anschlussprogramm LEADER+.

Im Dezember 2002 kam die erhoffte Zusage. Seither arbeiten die schon seit Beginn der AOVE installierten Arbeitskreise zielstrebig an der Umsetzung sowie der weiteren Entwicklung von Projekten zur Stärkung des ländlichen Raumes.

Mehr Infos auf: www.aove.de
Und auf dem Oberpfalznetz: www.oberpfalznetz.de
Dieser Artikel ist Teil der Tour "Thema: Die Goldene Straße"
Goldene Straße
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wenn von Industrietoren gesprochen wird, denken die meisten Menschen lediglich an die einfachste Lösung: Das Rolltor. Diese Lösung kommt meist in kleineren Betrieb oder Firmen vor, um einen Gebäudeeingang zu verschließen. Durch das Aufwickeln der
Berlin (dpa) - Die neue Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär (CSU), verspricht für die nahe Zukunft Gratis-WLAN in allen Bundesbehörden und nachgelagerten Behörden. «Die jungen Leute erwarten das doch: Auf dem Amt, im Geschäft, im
Auch ohne Chance, die Meisterschaft bereits perfekt zu machen, demonstrieren die Bayern gegen den BVB mal wieder ihre Ausnahme-Stellung im deutschen Fußball. Wie Dortmund erlebt auch Köln einen ganz bitteren Samstag mit sechs Gegentoren.Berlin
Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben die Krise beim Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München weiter verschärft. Zwei Tage nach der überraschenden Trennung von Trainer Sasa Djordjevic gingen die Münchner beim deutschen Vizemeister
Berlin (dpa) - Der VfL Wolfsburg wartet auch nach dem fünften Spiel auf den ersten Sieg unter Trainer Bruno Labbadia. Die Niedersachsen kamen am Samstagabend bei Hertha BSC nicht über ein 0:0 hinaus und liegen nur einen Platz und einen Punkt vor
Göppingen (dpa) - Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen hat die Gruppenhase im EHF-Pokal ohne Niederlage abgeschlossen. Dem Handball-Bundesligisten gelang am Samstag mit dem 31:26 (17:11) gegen RD Koper 2013 der sechste Sieg im sechsten Spiel.
Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum