Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Nottingham

Großbritannien, Nottingham
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Nottingham" ist eine Stadt in den East Midlands in England mit rund 275.100 Einwohnern (2002). Sie ist Verwaltungssitz der Grafschaft Nottinghamshire, gehört seit 1998 selbst nicht mehr zur Grafschaft, sondern ist eine "Unitary Authority" (‚kreisfreie Stadt‘). Nottingham ist bekannt für die Legende um Robin Hood.

Geschichte
Der Marktplatz von Nottingham

Nottingham wurde als angelsächsische Siedlung gegründet und im 9. Jahrhundert durch die Dänen (Wikinger) erobert. Unter dem Danelag war Nottingham eine von fünf "boroughs" (‚befestigte Stadt‘). Von Anbeginn bestanden Teile der Siedlung aus Höhlen, die aus dem weichen Sandstein herausgehauen wurden. Der Ort trug Namen wie "Tigguo Cobauc" (‚Haus der Höhlen‘) und Snottingham (benannt nach dem angelsächsischen Häuptling Snot). Die heutigen Bewohner der Stadt sind sicherlich dankbar, dass das S mit der Zeit verloren ging, denn "snotty" heißt auf Englisch so viel wie ‚rotzig‘ oder ‚gemein‘.

Auf Befehl von Wilhelm dem Eroberer wurde im Jahre 1068 auf einem 40 Meter hohen Sandsteinfelsen ein Schloss errichtet. Die Holzkonstruktion wurde nach einigen Jahrzehnten durch ein Gebäude aus Stein ersetzt. Um das Schloss herum wuchs die Stadt heran. Das Höhlensystem wurde ständig erweitert, dort wohnten die Armen, welche vor allem in den Gerbereien beschäftigt waren. Die Höhlen wurden während des 18. Jahrhunderts verlassen und dienten während des Zweiten Weltkriegs als Luftschutzkeller. Ein Teil des Höhlensystems wurde als Touristenattraktion zugänglich gemacht, es dient für diverse Pubs als Keller und beherbergt einen Schießstand.

"Ye Olde Trip To Jerusalem", das (angeblich) älteste Pub in England
Eines der Pubs, die in den Fels gehauen sind, das "Ye Olde Trip to Jerusalem Inn", stammt aus der Zeit der Kreuzzüge und behauptet von sich, das älteste in Großbritannien zu sein. Zwei andere Pubs namens "Ye Olde Salutation Inn" und "Bell Inn" behaupten hingegen beide, das älteste Pub in Nottingham zu sein . . .

Die Legende von Robin Hood tauchte erstmals im Mittelalter auf. Er lebte angeblich im Sherwood Forest nördlich der Stadt, der Sheriff von Nottingham soll sein größter Gegner gewesen sein. Die Legenden sind zwar größtenteils frei erfunden (vor allem die Details), dennoch dient Robin Hood vielen ortsansässigen Unternehmen als Werbeträger. Auch der Tourismus profitiert davon.

Der englische Bürgerkrieg begann 1642 in Nottingham, als König Karl I. sein Banner auf dem Schloss hisste. 1651 wurde das Schloss durch die siegreichen Parlamentarier zerstört. Auf dem Schlosshügel wurde stattdessen ein Landsitz errichtet. Dieser wurde 1831 bei einem Arbeiteraufstand niedergebrannt.

Im 19. Jahrhundert war Nottingham in der Herstellung von Spitzen führend und wurde weltweit bekannt. Heute jedoch hat dieser Industriezweig keine große Bedeutung mehr.

Industrie

In Nottingham befindet sich das Hauptquartier von Boots, der größten Drogerie-Kette des Landes. Weitere bedeutende Arbeitgeber sind die Kreditprüfungsagentur Experian, der Elektrizitätskonzern Powergen (inzwischen Teil von E.ON) und der Tabakkonzern Imperial Tobacco. Bis zur Schließung der Fabrik von Raleigh Cycles im Sommer 2003 war die Herstellung von Fahrrädern ein bedeutender Industriezweig. Des Weiteren hat die Spielefirma Games Workshop ihren Sitz in Nottingham. Sie ist weltweit führend in der Produktion von Tabletopspielen.

Bildung

Nottingham besitzt zwei Universitäten, die University of Nottingham und die ehemalige Fachhochschule Nottingham Trent University. Das zur University of Nottingham gehörende Krankenhaus Queens Medical Centre ist das größte in Großbritannien.

Kultur und Sport

In Nottingham gibt es vier Theater, das "Nottingham Playhouse", das "Nottingham Arts Theatre", das "Lace Market Theatre" sowie das "Theatre Royal". Es gibt auch mehrere Galerien von nationaler Bedeutung, besonders erwähnenswert sind das "Castle Museum" und die "Angel Row Gallery". In den Universitäten finden oft Theateraufführungen, Konzerte und andere Veranstaltungen statt.

Jährlich findet in der ersten Oktoberwoche der "Goose Fair" statt, einer der größten Jahrmärkte des Landes. Der Name geht auf die Tausenden von Gänsen zurück, die im Mittelalter durch ganz Nottinghamshire in die Stadt getrieben wurden.

Zwei der ältesten Fußballvereine der Welt sind in Nottingham beheimatet: zum einen Notts County (1862) und Nottingham Forest (1865). Beide Vereine hatten früher große Erfolge, spielen heute in der vierten bzw. in der zweiten englischen Liga. Nottingham Forest gewann 1979 und 1980 den Europapokal der Landesmeister, den Vorläufer der Champions League. Auch Cricket und Rugby sind in Nottingham sehr beliebte Sportarten.

Im Nationalen Eislaufzentrum in Nottingham begann die Karriere von Jayne Torvill und Christopher Dean, welche an den Olympischen Winterspielen 1984 in Sarajevo Gold in der Disziplin Eistanzen gewannen.

Religion

In Nottingham findet sich eine große Vielfalt an Religionsgemeinschaften. Besonders sind dies anglikanische Gemeinden wie St. Mary"s oder St. Nicholas" Church. Außerdem nimmt die methodistische Kirche eine wichtige Stellung ein, sowie das Christian Centre an der Talbot Street.

Verkehr

Nottingham liegt an der Autobahn M1. Der Flughafen East Midlands liegt zwischen Nottingham und der Nachbarstadt Derby. Seit März 2004 verkehrt in Nottingham eine Straßenbahn namens Nottingham Express Transit.

Auf der Schiene wird Nottingham im Personenverkehr durch die Bahngesellschaften Central Trains (Regionalverkehr, überregionaler Verkehr nach Westen und Osten) und Midland Mainline (Fernverkehr nach London, Sheffield und York) bedient.

Söhne und Töchter Nottinghams
* Michael Argyle, Sozialpsychologe
* William Booth, Gründer und erster General der Heilsarmee
* Susanna Clarke, Schriftstellerin
* Andrew Cole, Fußballspieler
* Andrew Fletcher, Musiker der Gruppe "Depeche Mode"
* Catherine Gore, Schriftstellerin
* George Green, Mathematiker und Physiker
* Anthony Hamilton, Snookerspieler
* Alister Hardy, Meeresbiologe
* Robert Harris, Journalist und Schriftsteller
* David F. Hendry, Ökonometriker
* John Russell Hind, Astronom
* Christopher Hogwood, Dirigent und Cembalist
* Robin Hood, Kämpfer für die Armen und gegen die normannische Herrschaft
* Nicola Horlick, Fondsmanagerin
* Glen Johnson, Gitarrist, Sänger und Gründer von "Piano Magic"
* Alvin Lee, Gitarrist "(Ten Years After)"
* Les Leston, Autorennfahrer
* Allan Roy Mackintosh, Physiker
* David McGoldrick, Fußballspieler
* Samantha Morton, Schauspielerin
* Ian Paice, Schlagzeuger der Gruppe "Deep Purple"
* Norman Robert Pogson, Astronom
* Doug Scott, Extrembergsteiger
* Harold Shipman, Mediziner
* Alan Sillitoe, Schriftsteller
* Sir Paul Smith, Modedesigner
* Rudolf Sühnel, deutscher Philologe
* Ken Whyld, Schachpublizist und Schachhistoriker

Partnerstädte
* border Gent, Belgien, seit 1985
* border Harare, Zimbabwe, seit 1981
* border Karlsruhe, Deutschland, seit 1969
* border Ljubljana, Slowenien, seit 1963
* border Minsk, Weißrussland, seit 1966
* border Ningbo, China, seit 2004
* border Timişoara, Rumänien, seit 2008


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 07.03.2021 15:12 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Durch die Streets of London drängten sich schon zu einer Zeit Millionen von Gents und Prols, als anderswo in Europa die Überschreitung der 100 000-Einwohner-Marke bereits als Eintrittskarte in den Club der Metropolen reichte. 1851 war London mit
It’s not a trick, it’s a Soho. Das reinste Vergnügen. Aber um es zu finden, muss der Entdecker wendig sein, wie Londons ehemaliger liberalkonservativer Mayor Boris Johnson auf dem für seinen wuchtigen Body viel zu kleinem Fahrrad. Wie ein
"London" (englische Aussprache ) ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches. Die Stadt liegt an der Themse in Südostengland auf der Insel Großbritannien. Das heutige Verwaltungsgebiet mit den
Das Paar, das zwei Kinder hat, lebt auf der Insel Necker, die zu den Britischen Jungferninseln - auf Englisch: Virgin Islands - in der Karibik gehört. Branson hat sie gekauft und über die Jahre immer wieder prominente Gäste dorthin
Das Paar, das zwei Kinder hat, lebt auf der Insel Necker, die zu den Britischen Jungferninseln - auf Englisch: Virgin Islands - in der Karibik gehört. Branson hat sie gekauft und über die Jahre immer wieder prominente Gäste dorthin
Premierminister Boris Johnson hatte bereits vergangene Woche Investitionen von umgerechnet rund 5,5 Milliarden Euro in den Bau und die Sanierung von Krankenhäusern, Straßen und Schulen angekündigt. Umgerechnet rund 13 Milliarden Euro
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Ein Bürgermeister für alle Londoner will Sadiq Khan sein. Der 45-Jährige Labour-Politiker verkörpert den Traum Zigtausender Einwanderer, die ihr Glück in der Millionenmetropole London suchen. London (dpa) - Der Sohn pakistanischer Immigranten
Liebe Briten, ne nous quittez pas, geht nicht fort von uns, was war, vergesst nicht ganz - den deutschen Krieg, Churchills EU-Appell: Bitte geht nicht fort, vergesst nicht das viele Geld, das euch zugute kam, die Friedenszeit, das Wembley-Tor, bitte
Boris Johnson liebt es, zu schockieren. Ein echter Populist eben. Aber das Joch der Regierungsverantwortung will er lieber nicht tragen. London (dpa) - Allein der Auftritt des Boris Johnson an diesem Donnerstag ist Hollywood-reif. Um Mittag endet
"Krank, was hier passiert ist", sagt Emre Can. Der deutsche Nationalspieler in Liverpools Reihen beschreibt das Unbeschreibliche. Dortmunds Ex pusht die Beatles-Stadt und stürzt seine Borussen in eine Depression. 0:2, 1:3, Gänsehaut
Natürlich kann man sich fragen: Wie in aller Welt konnten Dortmund und Leverkusen gegen diese beiden spielerisch begrenzten Mannschaften ausscheiden? Villareal fiel 90 Minuten vor allem durch unfaire Aktionen von – Pars pro toto – Soldado auf.
Es wäre ungefähr so, als ob St. Pauli Meister würde – ein erklärter Anti-Establishment-Club aus den englischen East Midlands setzt sich gegen alle Scheichs, Abramowitsche und teure Importe aus Holland (Louis van Gaal, ManU), Portugal (José
Wetter

London


(07.03.2021 15:12)

-1 / 5 °C


08.03.2021
1 / 5 °C
09.03.2021
-1 / 4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Leben auf Malta ...
Bestätigung: Deutsche ...

Reisen innerhalb Europ ...
Luxusuhren im Urlaub ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum