Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg




     
Hotelsuche in 
 

Nawapolazk

Weißrussland, Nawapolazk
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
"Nawapolazk" (weißrussisch , russisch /"Nowopolozk") ist eine administrativ unabhängige Trabantenstadt in direkter Nachbarschaft der kleineren nordweißrussischen Stadt Polazk (weißrussisch "Полацк"). Nawapolazk liegt in der Woblast Wizebsk und hat etwa 100.000 Einwohner.

Geschichte

Beim Aufbau neuer Fabriken wurde Wert darauf gelegt, dass diese weit genug von der Stadt Polazk entfernt sind, so dass die Stadt unbehelligt von Abgasen bleiben würde. Später entschied man sich, doch noch einige Wohngebäude in Nachbarschaft zu den Industrieanlagen zuzulassen. Zusätzlich zu der neuen Arbeitersiedlung entstanden eine Feuerwache, ein Krankenhaus und eine Schule. Im Laufe der Jahre wuchs die neue, "Nawapolazk" genannte Stadt stark an und überholte gemessen an der Einwohnerzahl auch die Nachbarstadt Polazk, trotz der Nähe zu vielen als gefährlich eingestuften Industrieanlagen, von denen die landesweit bekannteste die Firma Polymir ist.

Verkehr

Nawapolazk ist mit der Nachbarstadt Polazk durch eine Straßenbahn und mehrere Straßen verbunden; Polazk ist an das überregionale Straßen- und Eisenbahnnetz angeschlossen.

Sport
*Chimik-SKA Nawapolazk, früher "Polimir Nawapolazk", ist ein Eishockeyklub, der in der weißrussischen Extraliga spielt und 1996 und 1997 Weißrussischer Meister war.
* Naftan Nawapolazk ist ein Fußballklub, der am Tschempijanat teilnimmt.




Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 23.11.2017 23:17 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Masyr" (weißrussisch , russisch bzw. "Mosyr", polnisch "Mozyrz") ist eine Stadt mit 111.600 Einwohnern (2006) im Homeler Bezirk ("Voblasz") im Südosten Weißrusslands, 133 nordwestlich von Homel und 320 km südlich von Minsk. Masyr liegt am
"Nawapolazk" (weißrussisch , russisch /"Nowopolozk") ist eine administrativ unabhängige Trabantenstadt in direkter Nachbarschaft der kleineren nordweißrussischen Stadt Polazk (weißrussisch "Полацк"). Nawapolazk liegt in der Woblast Wizebsk
"Pinsk" (weißrussisch , russisch , polnisch "Pińsk") ist eine Stadt im Südwesten der Republik Weißrussland mit 131.000 Einwohnern, inmitten der Palessjesümpfe, nahe der Grenze zur Ukraine. Die Stadt besitzt eine sehenswerte barocke Altstadt.Nahe
"Smarhon" (weißruss. ; russ. /"Smorgon"; jidd. ) ist eine Stadt in der Republik Weißrussland im Woblast Hrodna mit rund 37.000 Einwohnern. Der Ort war vom 17. Jahrhundert bis zur Shoa ein wichtiges jüdisches Zentrum.GeografieDie Stadt liegt im
"Slonim" (weißruss.: , russ.: ) ist eine Stadt in der weißrussischen Woblast Hrodna. Die Stadt Slonim ist das administrative Zentrum des Rajons Slonim und hat 51.435 EInwohner (2005). Geographie Slonim liegt am Zusammenfluss
Marjina Horka ist eine Stadt in der Republik Weißrussland im Woblast Minsk mit rund 23.000 Einwohnern. Geografie Die Stadt liegt im Zentrum des Landes unweit der Hauptstadt Minsk in Nachbarschaft des Flusses Swislatsch. Verkehr
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Seit mehr als 45 Jahren ist Horst Seehofer politisch aktiv. Im Herbst seiner Karriere muss der CSU-Chef seine größten Schlachten schlagen. Nach den Jamaika-Sondierungen geht es nun um ihn selbst.München (dpa) - So ruhig wie in den vergangenen
München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat seine mit Spannung erwartete Aussage zu seiner persönlichen Zukunft nach eigenen Worten auf Anraten seiner engsten Vertrauten verschoben. Er hätte dem CSU-Vorstand eigentlich etwas zu seinen
Bilbao (dpa) - Hertha BSC ist in der Europa League gescheitert. Die Berliner verloren am Donnerstag in ihrem vorletzten Gruppenspiel bei Athletic Bilbao mit 2:3 (2:1). Mathew Leckie (26.) und Davie Selke (36.) erzielten die Treffer für den
Stuttgart (dpa) - Die baden-württembergische SPD-Landeschefin Leni Breymaier befürwortet einen Mitgliederentscheid über die kontroverse Frage einer möglichen Neuauflage einer großen Koalition im Bund. «Bei diesem gespaltenen Bild würde ich
Köln (dpa) - Der 1. FC Köln hat seine Chancen auf das Überwintern in der Europa League gewahrt. Nach dem 1:0 (0:0)-Sieg gegen eine B-Elf des FC Arsenal um Weltmeister Per Mertesacker hat der FC den Einzug in die K.o.-Runde sogar in der eigenen
Stuttgart (dpa) - SPD-Landeschefin Leni Breymaier befürwortet einen Mitgliederentscheid über die kontroverse Frage einer möglichen Neuauflage einer großen Koalition im Bund. «Bei diesem gespaltenen Bild würde ich mir sehr wünschen, dass wir
Wetter

Minsk


(23.11.2017 23:17)

-3 / 0 °C


24.11.2017
-2 / 0 °C
25.11.2017
0 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum