Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Nachwahlbefragungen: Slowenischer Präsident wiedergewählt

Slowenien
22.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Ljubljana (dpa) - Der seit fünf Jahren amtierende slowenische Staatspräsident Borut Pahor ist Nachwahlbefragungen zufolge am Sonntag wiedergewählt worden. Der 53-Jährige habe über 56 Prozent der Stimmen erreicht, berichtete das nationale Fernsehen in Ljubljana nach Schließung der Wahllokale auf der Basis von Nachwahlbefragungen. Abgeschlagen auf dem zweiten Platz sei der Bürgermeister der Gemeinde Kamnik, Marjan Sarec (39), mit gut 22 Prozent gelandet. Die anderen sieben Kandidaten spielten demnach keine Rolle.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
09.10.2017
Rom (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Besuch in Rom an die Verantwortung der Religionen für Frieden und die Lösung von Konflikten in der Welt erinnert. Dies gelte gerade in Zeiten, «in denen Religion als Begründung
weiter
Tschechien
21.10.2017
Prag (dpa) - Der tschechische Wahlsieger Andrej Babis hofft nach eigenem Bekunden auf eine schnelle Regierungsbildung. Er habe die Vorsitzenden aller Parteien per SMS zu Gesprächen eingeladen, sagte der Gründer der populistischen ANO-Partei nach
weiter
Österreich
10.10.2017
Wien (dpa) - Angesichts der Entgleisungen und der persönlichen Vorwürfe im österreichischen Wahlkampf hat sich Bundespräsident Alexander Van der Bellen mahnend an die politische Elite gewandt. Bei einem Vortrag forderte das Staatsoberhaupt am
weiter
Deutschland
09.10.2017
Rom (dpa) - Bei dem ersten Treffen zwischen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Papst Franziskus hat das Katholiken-Oberhaupt Deutschland zu weiterem Engagement in der Flüchtlingsfrage aufgefordert. Der Pontifex habe seinen Respekt
weiter
Tschechien
21.10.2017
Prag (dpa) - Bei der tschechischen Parlamentswahl deutet sich ein klarer Sieg des populistischen Milliardärs Andrej Babis an. Der Gründer der Protestbewegung ANO («Ja») kam nach Auszählung von mehr als drei Vierteln der Wahlbezirke auf eine
weiter
Ukraine
10.10.2017
Prag/Straßburg (dpa) - Der tschechische Präsident Milos Zeman hat die völkerrechtswidrige Annexion der Schwarzmeer-Halbinsel Krim durch Russland als vollendete Tatsache bezeichnet. Zeman habe der Ukraine in einer Rede vor der parlamentarischen
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Celje (dpa) - Die Handballer des THW Kiel haben sich in der Champions League für die Heimniederlage gegen Celje Pivovarna Lasko revanchiert. Eine Woche nach dem 26:29 in Kiel setzten sich die «Zebras» am Sonntag dank des Treffers von Niclas
Ljubljana (dpa) - Im Euro- und Nato-Land Slowenien steuert Staatspräsident Borut Pahor auf eine zweite Amtszeit zu. Der 54-Jährige erzielte am Sonntag knapp 54 Prozent der Stimmen, teilte die staatliche Wahlkommission nach Auszählung der Hälfte
Ljubljana (dpa) - Im Euro- und Schengenland Slowenien sind am Sonntag 1,7 Millionen Bürger aufgerufen, ein neues Staatsoberhaupt zu wählen. Weil im ersten Wahlgang vor drei Wochen niemand die absolute Mehrheit schaffte, fällt die Entscheidung
Ljubljana (dpa) - Sloweniens seit fünf Jahren amtierendes Staatsoberhaupt Borut Pahor hat die Präsidentenwahl am Sonntag klar gewonnen. Weil Pahor jedoch die erwartete absolute Mehrheit verfehlte, muss er in drei Wochen noch in einer Stichwahl
Ljubljana (dpa) - Der seit fünf Jahren amtierende slowenische Staatspräsident Borut Pahor ist Nachwahlbefragungen zufolge am Sonntag wiedergewählt worden. Der 53-Jährige habe über 56 Prozent der Stimmen erreicht, berichtete das nationale
München (dpa) - Die alpine Skirennfahrerin Ilka Stuhec droht die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang als Gold-Favoritin in der Abfahrt zu verpassen. Die Slowenin erlitt am Sonntag im Training im Pitztal bei einem Sturz einen Kreuzbandriss im
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das ist also jetzt Slowenien. So winzig, dass ein gut genährtes Huhn darüber hinwegfliegen könnte, witzeln die Slowenen selbstironisch. Wenn es nicht vorher im Kochtopf landet, denn sie schmausen gern deftig, die zwei Millionen Schweizer des Balkans.
Für die Entwicklung seiner parlamentarischen Demokratie wird der Musterknabe unter den postkommunistischen Staaten international gelobt: Slowenien gelang es in atemberaubender Zeit die ursprünglich als Favoriten gestarteten
Im Herzen Europas, wo die Alpen auf das Mittelmeer, die Pannonische Ebene und die Karstwelt treffen, liegt Slowenien. Das kleine grüne Land erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 20 273 km². Dort leben gastfreundliche, etwas zurückhaltende,
Klein aber oho, das kann man den Slowenen mit Fug und Recht nachsagen. Während etwa in Deutschland jede Neuschöpfung einer Ferienstraße einem Staatsakt gleicht, über dem Verbände, Kommunen und Regierungen Jahre brüten, bis schließlich eine
1) Ljubljana/Laibach: Habsburger Grandesse prägen Sloweniens Hauptstadt (280 000 EW) am Fluss Ljubljanica, über die sich drei sehenswerte historische Brücken spannen. Die Franziskanerkirche (17. Jh.), der barockisierte romanische Dom
Zugegeben, die Slaven machen es einem nicht immer leicht – sprachlich jedenfalls: Slovensko etwa nennen die Tschechen den Nachbarn Slowakei, Slovinsko aber steht für Slowenien. Kein Wunder also, wenn wir uns bei der Unterscheidung der kleinen
Wetter

Ljubljana


(23.11.2017 14:15)

4 / 13 °C


24.11.2017
4 / 13 °C
25.11.2017
0 / 11 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Troops Guard Scene Of ...
Sweden Extends Detenti ...

...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum