Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Nach Angriff auf Afrikaner sollen keine Demos in Macerata stattfinden

Italien
08.02.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Macerata (dpa) - Nach dem Angriff auf mehrere Afrikaner im mittelitalienischen Macerata hat der Bürgermeister dazu aufgerufen, keine Demonstrationen abzuhalten. Dies sei nötig, damit die Gemeinde nach den «tragischen Geschehnissen der vergangenen Tage» wieder zur Ruhe komme, teilte die Präfektur mit. «Innezuhalten, um Luft zu holen, bedeutet nicht, dem Kampf für die Werte, an die wir glauben, eine Absage zu erteilen», schrieb der Bürgermeister Romano Carancini auf Facebook.

Ein Schütze hatte am Samstag offenbar aus rassistischen Motiven das Feuer auf mehrere Afrikaner eröffnet. Sechs Menschen wurden verletzt. Grund soll der Tod einer 18-Jährigen gewesen sein, die zerstückelt in zwei Koffern gefunden worden war. Zunächst wurde einem Nigerianer der Mord angelastet, der Vorwurf wurde mittlerweile allerdings fallengelassen.

Der italienische Justizminister Andrea Orlando hat Medienberichten zufolge Drohungen erhalten, nachdem er am Mittwoch einige der sechs Verletzten im Krankenhaus besucht hatte. «Die Faschisten (...) machen mir keine Angst», sagte er laut Nachrichtenagentur Ansa vom Donnerstag.

Innenminister Marco Minniti sagte der Zeitung «La Repubblica», er habe eine Tat wie in Macerata kommen sehen und deshalb den Kurs in der Migrationspolitik geändert. Seit Italien die libysche Küstenwache unter anderem bei der Überwachung der Hoheitsgewässer des Landes seit vergangenem Jahr stärker unterstützt, kommen monatlich deutlich weniger im Mittelmeer gerettete Migranten in Italien an. Die Zusammenarbeit ist höchst umstritten - Hilfs- und Menschenrechtsorganisationen geben Italien eine Mitschuld daran, dass Hunderttausende Menschen in dem Bürgerkriegsland festsitzen und Folter und Gewalt ausgesetzt sind.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Auburn Hills (dpa) - Der Autokonzern Fiat Chrysler ruft weitere rund 228 500 Lkw und Pick-up-Trucks wegen eines Getriebeproblems durch Überhitzung zurück. Der Defekt könne dazu führen, dass der Schalthebel versehentlich aus der «Park»-Position
Rom (dpa) - In der Krise der insolventen Airline Alitalia wird es vor den Parlamentswahlen in Italien keine Lösung geben. «Die Sonderverwalter haben mir bestätigt, dass sie nicht glauben, vor dem 4. März [die Verhandlungen] abschließen zu
Rom (dpa) - Zwei Wochen vor den Parlamentswahlen zeichnet sich in Italien eine schwierige Regierungsbildung ab. Weder eine Einzelpartei noch ein Bündnis erzielt dürfte eine regierungsfähige Mehrheit erreichen, wie am Freitag aus Meinungsumfragen
Berlin (dpa) - Die Finanzmacht der europäischen Fußball-Topclubs wirkt sich immer stärker auf den internationalen Transfermarkt aus. Das geht aus einem Transferbericht hervor, den der Weltverband FIFA am Freitag veröffentlichte. Demnach gaben
Rom (dpa) - In der Krise der insolventen Airline Alitalia wird es vor den Parlamentswahlen in Italien keine Lösung geben. «Die Sonderverwalter haben mir bestätigt, dass sie nicht glauben, vor dem 4. März [die Verhandlungen] abschließen zu
Rom (dpa) - Ein Erdrutsch hat in Rom mehrere Autos in die Tiefe gerissen. Eine Straße im Stadtteil Balduina nördlich des Vatikans sei um die zehn Meter abgesackt, teilte die Feuerwehr mit. Rund 20 Familien mussten laut Nachrichtenagentur Ansa
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Am Tag darauf, nach der Mittagspause in Splügen, verließen wir zügig an Höhe gewinnend den Rhein Richtung Splügenpass. Ab und zu ließ sich jetzt ein blauer Wolkenfetzen am grauen Himmel blicken und schürte so die Hoffnung, dass nach der
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
Wetter

Rom


(18.02.2018 02:20)

4 / 9 °C


19.02.2018
8 / 11 °C
20.02.2018
7 / 11 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum