Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!




Hotelsuche in 
 

Mutmaßlicher Mörder von Journalistin hörte Explosion über Handy mit

Malta
20.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Valletta (dpa) - Zwei Monate nach dem Mord an der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia verdichtet sich der Verdacht gegen die drei Angeklagten in dem Fall. Einer der Angeklagten, der die Autobombe per SMS von einem Boot aus ausgelöst haben soll, habe die Explosion über das Handy seines Bruders mitgehört, berichtete der Leiter der Mordkommission, Keith Arnaud, am Mittwoch vor einem Gericht in Valletta. Dieser habe sich unweit des Tatortes in Bidnija aufgehalten und die 53-Jährige beobachtet, bis sie am Nachmittag des 16. Oktobers in ihrem Auto in die Luft gesprengt wurde.

Das Telefonat zwischen den beiden Verdächtigen habe 107 Sekunden gedauert - so lange, wie man mit einem Auto vom Wohnhaus der Familie der Journalistin zum Ort der Explosion brauche, berichtete Arnaud weiter. Nach der Explosion habe einer der Angeklagten eine SMS an seine Partnerin geschickt mit den Worten: «Kauf mir Wein, meine Liebe».

Der Mord an der regierungskritischen Journalistin hatte international für Entsetzen gesorgt. Unklar ist, ob die Angeklagten die Auftraggeber des Mordes waren oder ihn nur ausgeführt haben.

Am zweiten Tag der Voranhörung, die am Dienstag mit einiger Verzögerung gestartet war, wurde auch der Mann der regierungskritischen Journalistin gehört. «Einer meiner Söhne kam in mein Büro, weiß wie ein Blatt Papier, und erzählte mir, was passiert war», sagte er. Später habe er von einem Polizisten erfahren, dass seine Frau gestorben sei. Die Beweisaufnahme sollte am Donnerstag weitergehen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Valletta (dpa) - Valletta hat sich feierlich als Europas Kulturhauptstadt 2018 präsentiert. In der Hauptstadt Maltas und auf der gesamten Inselgruppe im Mittelmeer sind das Jahr über rund 400 Events geplant. Premierminister Joseph Muscat sagte
Valletta (dpa) - Der europäische Fußballverband UEFA hat sechs U21-Spieler aus Malta wegen Spielmanipulationen gesperrt, zwei von ihnen lebenslänglich. Die Vergehen haben sich nach Angaben der UEFA vom Dienstag bei zwei
Valletta (dpa) - Vermutlich starker Wind hat ein Flugzeug vom Flughafen in Malta geblasen und in ein Gebäude gerammt. Die unbesetzte Privatmaschine sei am späten Mittwochabend durch einen Zaun über eine Straße in ein Firmengebäude gekracht,
Valletta (dpa) - Vermutlich starker Wind hat ein Flugzeug vom Flughafen in Malta geblasen und in ein Gebäude gerammt. Die unbesetzte Privatmaschine sei am späten Mittwochabend durch einen Zaun über eine Straße in ein Firmengebäude gekracht,
Valletta (dpa) - Im Fall der ermordeten maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia müssen sich drei Männer vor Gericht verantworten. Eine Richterin entschied am Donnerstag, dass es genügend Beweise für einen Prozess gebe. Drei Tage lang
Valletta (dpa) - Zwei Monate nach dem Mord an der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia verdichtet sich der Verdacht gegen die drei Angeklagten in dem Fall. Einer der Angeklagten, der die Autobombe per SMS von einem Boot aus ausgelöst
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Nur ein Sprung und schon taucht man ein in ein Paradies voller Farben und Faszination. In Maltas Unterwasserwelt finden Anfänger wie erfahrene Taucher optimale Bedingungen sowohl für Unterwasserausflüge ins offene Meer wie auch zum Höhlentauchen.
Es sind diese gelb-orangen Busse, die als erstes auffallen: Die alten klappernden öffentlichen Transportmittel gehören zum Inselbild wie der Malteserorden selbst und bringen einen sicher und zuverlässig zu allen wichtigen Punkten auf Malta. Damit
Lage von Msida in MaltaDie Pfarrkirche St. Joseph in Msida"Msida" (oder "L-Imsida") ist eine Hafenstadt im Nordosten Maltas. Sie hat 7623 Einwohner (Stand November 2005). Obwohl sie recht klein ist, ist sie eine der wichtigsten Städte in
"Victoria" (auch: "Victoria Rabat", offiziell maltesisch "Ir-Rabat Għawdex") ist die Hauptstadt der maltesischen Insel Gozo mit etwa 6.414 Einwohnern (Stand: November 2005). Bis 1887 trug die Stadt den arabischen Namen "Rabat", was so viel wie
Lage von Marsaskala in Malta"Marsaskala" (auch "Marsascala" oder "Wied il-Għajn" genannt) ist ein Dorf in Malta am inneren Ende der "Marsaskala-Bucht" (aufgrund seiner engen, fjordartigen Ausbildung auch "Marsaskala Creek" genannt). Im Norden ist
"Sliema" ist eine moderne lebhafte Stadt an der Nordostküste der Insel Malta mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Hotels und großstädtischer Atmosphäre und einer bedeutenden Wirtschafts- und Wohngegend. Sliema, was so viel wie Frieden
Wetter

Valletta


(22.01.2018 11:02)

14 / 17 °C


23.01.2018
12 / 17 °C
24.01.2018
10 / 15 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

UN Security Council Se ...
Iraq To Sign Deal With ...

...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum