Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!




     
Hotelsuche in 
 

Motorradtour Andalusien - zurück nach Málaga

Spanien, Málaga
Von www.wunderlich.de   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Knackige Schräglagen und kühlender Fahrtwind
Die letzte Etappe heißt Marbella - die Straßen sind zwar frei aber die Strände voll.
Galerie

Dann ist wirklich Schluss mit Lustig. Durch die Sierra Bermeja führt uns die letzte Etappe entlang der gut ausgebauten, breiten und kurvenreichen A376 nach Marbella. Schnelle, langgezogene Kurven reizen zu knackigen Schräglagen und wir genießen den kühlenden Fahrtwind. Noch einmal werfen wir mehr als einen Blick auf die fantastische Landschaft Andalusiens. Ein letzter Besuch an Marbellas mächtig frequentierten Stränden, dann geht es endgültig zurück nach Malaga, Start und Ziel unserer Tour. Am Ende sind wir uns alle einig. Üblicherweise wird man zwar wegen guter Führung meist vorzeitig entlassen. Unseren Tourguide Torsten werden wir wegen guter Führung aber eher länger bei uns behalten.

Quelle: Wunderlich GmbH / www.wunderlich.de

 

Dieser Artikel ist Teil der Tour "Mit dem Motorrad durch Andalusien"
Touren
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Für viele Singles und Alleinreisende zählt Mallorca zum Reiseziel Nummer eins und ist für einen Urlaubsflirt äußerst beliebt. Die Insel der Balearen hat dabei viel zu bieten und besteht nicht nur aus dem Ballermann, sondern ebenfalls aus
Nach der Terrorattacke mit einem Lieferwagen in Barcelona hat die Polizei Zweifel, dass der bisherige Hauptverdächtige tatsächlich der Fahrer war. «Es ist eine Möglichkeit. Aber zu diesem Zeitpunkt (...) verliert sie an Gewicht», sagte der
Los geht es oft nicht vor 23 Uhr in einem der zahlreichen Cafés, zum Beispiel nahe der Plaza del Dos de Mayo (Platz des Zweiten Mais), wo sich die alternative Szene Madrids trifft, oder auf der Plaza de Santa Ana im Stadtteil Huertas. Hier im
Über 20 000 Sehenswürdigkeiten und Stätten über ganz Spanien verteilt verkünden das Erbe vieler verschiedener Völker und Epochen. Wußten Sie, daß die UNESCO bis dato 41 Stätten in Spanien zum
Spanien hat eine Oberfläche von 505.955 Quadratkilometern und zählt somit zu den fünfzig größten Ländern der Welt. Der größte Teil des Territoriums befindet sich auf der Iberischen Halbinsel, die sich
Auf einer halben Million Quadratkilometer erzeugt Spanien eine Fülle an landwirtschaftlichen Erzeugnissen und deren weiterverarbeitete Produkte, die in den Geschäften Europas dem Käufer den Duft und Geschmack Spaniens vermitteln. Das Klima und
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Ganz Spanien blickt am Donnerstag gespannt und nervös nach Barcelona. Wie werden die Separatisten der Region Katalonien auf das letzte Ultimatum der spanischen Regierung reagieren?Madrid (dpa) - Die wochenlange Krise zwischen der spanischen
Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg bereitet sich Anfang Januar in einem Kurz-Trainingslager auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga vor. Die Wolfsburger fliegen nach eigenen Angaben am 2. Januar nach Marbella und reisen bereits fünf Tage
Barcelona (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Barcelona gegen die Inhaftierung von zwei führenden Aktivisten der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung protestiert. Die Demonstranten skandierten am späten Dienstagabend Parolen wie «Ihr seid
Madrid (dpa) - Das spanische Verfassungsgericht hat das Gesetz zum Unabhängigkeitsreferendum der Region Katalonien endgültig außer Kraft gesetzt. Bei der Verabschiedung des Gesetzes habe sich das Regionalparlament in Barcelona in illegaler Form
Der eine ist ein Linksintellektueller, der zweite ein Selfmademan. Im gut eingespielten Duo avancierten Jordi Sànchez und Jordi Cuixart zum Herz und Motor der Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien. Nun sitzen beide hinter Gittern. Einige atmen auf,
Madrid (dpa) - Zum zweiten Mal in einer Woche ist ein Pilot der spanischen Luftwaffe beim Absturz eines Kampfflugzeugs ums Leben gekommen. Eine Maschine vom Typ F-18 verunglückte am Dienstag beim Start auf dem Militärflugplatz Torrejón de Ardoz in

Mit dem Motorrad durch Andalusien

Wetter

Madrid


(18.10.2017 11:24)

9 / 15 °C


19.10.2017
7 / 18 °C
20.10.2017
9 / 20 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum