Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Motala

Schweden, Motala
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
; zur gleichnamigen schwedischen Gemeinde siehe (Gemeinde).}}

Straßenzug mit alten Arbeiterhäusern
Der Langwellensender von Motala
"Motala" ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Östergötlands län und der historischen Provinz Östergötland. Sie ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde. Motala liegt am Ostufer des Vättern und am Abfluss des Flusses Motala.

Geschichte
Im Jahr 2000 führte man in Motala im Zusammenhang mit dem Bau eines neuen Eisenbahngleises archäologische Untersuchungen durch. Da das Gebiet am Fluss "Motala" lange bebaut war, hoffte man auf Reste eines Außenpostens von König Gustav Wasa zu stoßen. Völlig erstaunt waren die Archäologen dagegen, als sie die erste 8.000 Jahre alte Pfeilspitze aus Feuerstein ausgruben. Bis heute ist die Sammlung auf gut 200.000 Fundstücke angewachsen, wobei die meisten Objekte aus der Steinzeit und aus dem Mittelalter stammen.

Langwellensender
1927 wurde in Motala die Sendestation des schwedischen Langwellenradios errichtet, die als Sendeantenne eine zwischen zwei 120 Meter hohen Stahlfachwerktürmen gespannte T-Antenne verwendete, die auch heute noch existiert. Die Stadt liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen den beiden größten Städten des Landes Stockholm und Göteborg, die beide von hier aus erreicht werden konnten. Radioprogramme wurden über Telefonleitungen von den Studios in Stockholm nach Motala übermittelt und dort ausgestrahlt. Der Sender war bis 1962 in Betrieb. In den 60er Jahren wurde der Sendebetrieb nach Orlunda verlegt. 30 November 1991 wurde der Betrieb des schwedischen Rundfunks im Langwellenbereich auf der Langwellen-Frequenz 189 kHz eingestellt.

Heute ist der Sender in Motala ein interessantes technisches Museum, von dem aus gelegentlich auf der Langwellenfrequenz 189 kHz mit geringer Sendeleistung auch Radioprogramme gesendet werden, deren Empfang aber in Deutschland kaum gelingen dürfte.

Im Ortsteil Ervasteby existiert ein 332 Meter hoher Sendemast für UKW und Fernsehen.

Wirtschaft
Als im frühen 19. Jahrhundert der Göta-Kanal gebaut wurde, entwickelte sich Motala zu einem bedeutsamen Handelsplatz am Kanal. "Motala verkstad" entstand als weltbekannte Werft und Hersteller von Dampfmaschinen. Im Science-Fiction-Roman "20 000 Meilen unter den Meeren" von Jules Verne wurde das Unterseeboot Nautilus in "Motala verkstad" gebaut.

Wegen der Nähe des Langwellensenders wurde das Unternehmen "Luxor" gegründet. "Luxor" wurde bald einer der größten Hersteller von Radios, später auch Fernsehgeräten in Schweden. In den 1990er Jahren wurde "Luxor" von Nokia aufgekauft.

Söhne und Töchter der Stadt
* Sophia Isberg, Holzschnitzerin
* Sven-David Sandström, Komponist
* Reine Wisell, Autorennfahrer


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 01.04.2020 19:48 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Reichstagsgebäude"Stockholm" (Stock: "Stock, Baumstamm"; holm: "kleine Insel") ist die Hauptstadt Schwedens und größte Stadt in Skandinavien.Stockholm ist Residenz des Königspaares, Sitz des schwedischen Parlamentes und der schwedischen
Kaum ein Land ist in der Lage, soviel für jeden einzelnen Menschen zu bieten: Kindheitserinnerungen, einst gestreut von Astrid Lindgren, werden in Schweden zur Realität; Naturliebhaber atmen die grenzenlose Freiheit von Wäldern, Wiesen, Bergen und
"Uppsala" ist eine Großstadt in der schwedischen Provinz Uppsala län und der historischen Provinz Uppland. Uppsala ist Residenzstadt der Provinz und Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.Die Stadt ist an der Bevölkerung gemessen nach Stockholm,
; für die schwedische Gemeinde siehe (Gemeinde).}}Standbild Magnus Stenbocks vor dem Helsingborger Rathaus"Helsingborg" (historisch auch "Hälsingborg"; hochdeutsch veraltet "Helsingburg", niederdeutsch "Helseburch") ist eine Stadt im
"Lund" ist eine Stadt in der südschwedischen Provinz Skåne län und der historischen Provinz Schonen.Die sogenannte „Studentenstadt“ (mehr als ein Drittel der Einwohner sind Studenten) ist die elftgrößte Stadt Schwedens und, nach Malmö und
; für die schwedische Gemeinde siehe (Gemeinde).}}"Eskilstuna" ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Södermanlands län und in der historischen Provinz Södermanland. Eskilstuna ist der Hauptort der gleichnamigen
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Schon im Vorfeld der Schlagerparade von Stockholm hagelte es Proteste aus Russland: Jamalas Ballade von der Vertreibung der Krimtataren hatte zu offensichtlich aktuelle Bezüge. Die Sängerin beteuert: «Es geht um das Schicksal meiner Großmutter».
Schriftsteller, Poet, Philosoph, Redakteur und Professor: Lars Gustafsson war ein Multitalent, das mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde. Am Sonntag ist der Schwede nach kurzer Krankheit gestorben. Stockholm (dpa) - «Ich bin - kurz gesagt -
Mit einem einzigen energischen Vorstoß hat Zlatan Ibrahimovic Schweden vor einer peinlichen EM-Auftaktpleite bewahrt. Saint-Denis (dpa) - Der Superstar erzwang mit seiner Flanke das Eigentor von Ciaran Clark (71. Minute) und verhinderte beim 1:1
Wer immer noch mit dem Deutschland-Spiel hadert, der hat Italien gegen Schweden verpasst: Mehr Catenaccio, mehr Verhinderungsfußball, mehr Einfallslosigkeit vor dem Tor, mehr gähnende Langeweile geht nicht mehr. Wenn Island so spielt, drückt man
Die Vergabe des Literaturnobelpreises an Bob Dylan hat viele Prominente überrascht. Einige sind voll des Lobes, andere wundern sich über die höchste Literaturauszeichnung der Welt für einen Musiker. Stockholm (dpa) - Eine Auswahl von Zitaten vom
Der mutmaßliche Attentäter von Stockholm ist von seinem Heimatland Usbekistan in Zentralasien schon vorher mit internationalem Haftbefehl gesucht worden. Taschkent (dpa) - Auch Schweden habe die Daten bekommen, zitierte die russische Agentur Ria
Wetter

Stockholm


(01.04.2020 19:48)

-12 / -7 °C


02.04.2020
-6 / -1 °C
03.04.2020
-4 / -2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
Elektronotdienst in Ha ...

...
Die langen Winter in S ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum