Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Migration: Kind vor Lesbos umgekommen - Dutzende Migranten gerettet

Griechenland
25.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Athen (dpa) - Ein etwa zehn Jahre altes Kind ist beim Versuch einer Gruppe von Migranten umgekommen, aus der Türkei zur griechischen Insel Lesbos überzusetzen. Die anderen 66 Migranten wurden von einem Boot der europäischen Grenzschutzagentur Frontex nach Lesbos gebracht. Dies berichtete am Samstag der staatliche griechische Rundfunk unter Berufung auf die Küstenwache.

Woran das Kind starb, solle in den nächsten Tagen gerichtsmedizinisch festgestellt werden, hieß es. Am Vortag hatten die Frontex und die griechische Küstenwache gut 90 Migranten vor den Inseln Chios und Lesbos aufgegriffen.

Vom 1. Januar und bis zum 23. November sind nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) auf griechischen Inseln 26 821 Migranten und Flüchtlinge angekommen. Zum Vergleich: 2016 waren im ganzen Jahr 173 450 und 2015 knapp 900 000 Migranten angekommen.   

Der gewaltige Zustrom wurde weitgehend gestoppt, nachdem im April 2016 das EU-Türkei-Abkommen in Kraft trat. Es sieht unter anderem vor, dass die EU alle Migranten zurückschicken kann, die illegal über die Türkei nach Griechenland kommen und kein Asyl erhalten. Auf den griechischen Inseln harren zurzeit knapp 15 500 Migranten und Flüchtlinge aus und warten auf die Entscheidungen der Asylrichter. Die Flüchtlingslager sind restlos überfüllt.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
23.11.2017
Berlin (dpa) - Rund 43 Prozent der Flüchtlinge, die in Deutschland als unbegleitete Minderjährige betreut werden, sind nach einem Zeitungsbericht offiziell älter als 18 Jahre. Zum Stichtag 8. November seien von den 55 890 Migranten in
weiter
Europa
24.11.2017
Athen (dpa) - Greek police have arrested a 57-year-old lorry driver suspected of human smuggling after they found 19 migrants hidden in a trailed tanker near the Greek border with Turkey.The people from Syria, Iraq, Pakistan and Iran, seven of them
weiter
Österreich
23.11.2017
Kecskemet (dpa) - Im Prozess wegen 71 erstickter Flüchtlinge in einem Kühllaster im August 2015 hat sich der Hauptangeklagte, der Afghane L.S., erstmals ausführlich geäußert. Er verstehe nicht, warum der flüchtige Mitverdächtige A.S.K. von der
weiter
Europa
24.11.2017
Rom (dpa) - Eine Hilfsorganisation hofft, dass der Papst bei seiner Reise nach Myanmar und Bangladesch doch noch ein Flüchtlingslager der Rohingya besucht. Sicherheitsbedenken könnten ein Grund sein, dass ein Besuch bislang nicht geplant sei, sagte
weiter
Europa
23.11.2017
Rom (dpa) - Die EU will ungeachtet der Kritik die Ausbildung der libyschen Küstenwache und Marine für Rettungseinsätze vor der Küste des Landes verdoppeln. Geplant sei, 200 weitere Libyer für die Einsätze gegen Schleuser zu schulen und damit
weiter
Italien
24.11.2017
Berlin (dpa) - Ein Kriegsschiff der Bundeswehr hat im Mittelmeer 90 Flüchtlinge aus Seenot gerettet. Am Donnerstag entdeckte das Radar des Schiffes zwei Schlauchboote 130 Kilometer vor der lybischen Küste, teilte das Verteidigungsministerium am
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission rechnet nach Angaben des deutschen Haushaltskommissars Günther Oettinger nicht mit einem vierten Hilfsprogramm für das finanzschwache Griechenland. «Wir gehen fest davon aus, dass die Griechen in absehbarer Zeit
Athen (dpa) - Die Arbeitslosigkeit in Griechenland geht dank einer leichten Konjunkturerholung langsam zurück. Im dritten Quartal 2017 fiel die Erwerbslosenquote auf 20,2 Prozent, wie das griechische Statistikamt (Elstat) am Donnerstag mitteilte.
Athen (dpa) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat vor dem EU-Gipfel in Brüssel die Kritik des EU-Ratspräsidenten Donald Tusk an den verpflichtenden Aufnahmequoten für Flüchtlinge als spaltend zurückgewiesen. «Der Vorschlag ist
Athen (dpa) - Im Zuge des Protests gegen die harte Sparpolitik haben am Donnerstag in Griechenland umfangreiche Streiks begonnen. Das Motto der Proteste lautet: «Armut, Steuern, Arbeitslosigkeit - ihr (die Regierung) habt jede Grenze
Athen (dpa) - Das schuldengeplagte Griechenland hat sich kurzfristig frisches Geld am Kapitalmarkt besorgt. Wie die Schuldenagentur PDMA am Mittwoch mitteilte, wurden 1,3 Milliarden Euro für 13 Wochen in Form kurzlaufender Staatspapiere
Athen (dpa) - Auf den griechischen Inseln stecken rund 15 000 Asylanträge von Flüchtlinge und Migranten in der Warteschleife fest. Das sagte am Dienstag die Regionalgouverneurin der Inseln der Ostägäis, Christiana Kalogirou, dem griechischen
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
In Athen verschmelzen Vergangenheit und Zukunft wie kaum woanders auf der Welt. Die antiken Monumente bilden den klassischen Hintergrund einer modernen und trendigen Stadt. Gerade diese Kontraste machen Athen so spannend und zu einer der
Das relativ kleine Griechenland zählt immerhin acht Großstädte mit mehr als 100000 Einwohnern. Neben der Kapitale Athen, sind Thessaloniki und Patras die wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Landes. Athen ist die Kapitale
Das relativ kleine Griechenland zählt immerhin acht Großstädte mit mehr als 100000 Einwohnern. Neben der Kapitale Athen, sind Thessaloniki und Patras die wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Landes. Athen ist die Kapitale
Das relativ kleine Griechenland zählt immerhin acht Großstädte mit mehr als 100000 Einwohnern. Neben der Kapitale Athen, sind Thessaloniki und Patras die wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Landes. Athen ist die Kapitale
Nein, die Wiege der Menschheit sucht man in Griechenland vergeblich. Dennoch mischen die Hellenen im Kinderbett-Ranking ganz vorne mit. Das Land der Philosophen, Dichter und Götter gilt als Keimzelle Europas und der Demokratie. Und dorthin strömen
Hier lag einst das Kloster Morphonou, ein von Lateinern gegründeter Klostersitz. Im Jahre 980 n. Chr. Erschien hier ein „Leone von Benevento“ mit sechs Schülern. Ihre Anwesenheit lässt sich bis in das Jahr 990 verfolgen.
Wetter

Athen


(14.12.2017 19:58)

10 / 18 °C


15.12.2017
8 / 17 °C
16.12.2017
8 / 18 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Background - FAQ on ke ...
Agenda - The Week Ahea ...

Bait And Switch: At Pu ...
...

TecDAX: Schlusskurse i ...
Frankfurter Handel: Au ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum