Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Larnaka

Zypern, Larnaka
Von Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

Strandpromenade Finkoudes, Palmenstraße

"Larnaka", auch "Larnaca", griechisch "Larnaka" ("Λάρνακα", veraltet "Λάρναξ"), türkisch "Larnaka", ist eine Hafenstadt im Südosten der Mittelmeerinsel Zypern mit 77.000 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2004) und Hauptort des gleichnamigen Bezirkes.

Geschichte
Das Stadtkönigreich Kition war eines der bedeutendsten antiken Stadtkönigreiche mit Bauresten, die ins 13. Jahrhundert v. Chr. zurückreichen. Hauptstadt war Kition beim heutigen Larnaka. Später gründeten hier Phönizier ein mächtiges Königreich.

In der Skala befanden sich ein Tempel des Melkart (Eschmun), in römischer Zeit als Äskulap oder Herkules verehrt, und der Arthemis Paralia. Eine Inschrift aus diesem Tempel wurde durch Luigi Palma di Cesnola nach New York gebracht. Sie lautet: "…im Jahr … des Königs Pumiathon, König von Kition und Idalion, Sohn des Melekyathon König von Kition und Idalion. Die sind die Opfer, die der Knecht Gottes "Abd-Melqart, Sohn des "Abd-Reschef dargebracht und seinem Herrn Eschmun-Melqart geweiht hat." Javier Teixidor, The Phoenician Inscriptions of the Cesnola Collection. Metropolitan Museum Journal 11, 1976, 55-70

Im 18. Jahrhundert wurde Larnaka zu einem Handelszentrum und Sitz europäischer Konsulate. Die Bedeutung der Hafenstadt nahm nach 1974 zu, als aufgrund der türkischen Invasion der Hafen von Kyrenia und der Flughafen Nikosia geschlossen wurden.

Grabungsgeschichte
Die mykenischen Tempel und Zyklopenmauern der antiken Stadt wurden seit dem 19. Jahrhundert von Archäologen freigelegt, zunächst recht planlos. Ein wichtiger Fund ist die Kition-Stele. Sie befindet sich heute im Vorderasiatischen Museum in Berlin.

Sehenswürdigkeiten
Agios-Lazaros-Kirche (2006)
* Das "Archäologische Museum" am Kalogreon-Platz.
* Das "Pierides-Museum" mit einer Privatsammlung zyprischer Antiken.
* Das "türkische Kastell" wurde 1625 auf den Mauern eines venezianischen Vorgängerbaus errichtet und diente in den ersten Jahren der britischen Herrschaft als Gefängnis.
* Die "Agios-Lazaros-Kirche" ist eine prächtige Kirche, erbaut von Kaiser Leon VI. im neunten Jahrhundert. Acht Tage vor Ostern wird die Ikone des heiligen Lazarus, eines Bischofs von Kition, in einer Prozession durch die Straßen Larnacas getragen.
* Die Überreste der Zyklopenmauern und ein Komplex von fünf Tempeln.

Verkehr
Der Flughafen Larnaka (Larnaka International Airport) ist der wichtigste internationale Flughafen der Republik Zypern. Er liegt etwa fünf Kilometer von der Stadtmitte und etwa 40 Kilometer von Zyperns Hauptstadt Nikosia entfernt.

Berühmte Bewohner
* Kition war Geburtsort des Philosophen Zenon, der die Schule der Stoa gründete.
* Heimat des Lazarus, der nach der Legende, nachdem er von Jesus Christus wieder zum Leben erweckt worden war, erster Bischof von Kition wurde.

Söhne & Töchter der Stadt
* Yiannakis Okkas, Fußballspieler
* Muhammad Nazim Adil al-Qubrusi al-Haqqani, islamischer Mystiker

Verweise

Literatur
* Isaak Hall, A Phoenician inscription in New York, Hebraica 1/1, 1884, 25-26.
* Rödiger, Monatsbericht der Königlich-Preußischen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Mai 1870.

=
Fakten
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Mit Europa hat sie wenig mehr zu tun, als die ständige Präsenz von Kolonialherren – Griechen, Römer, Kreuzritter und Briten. Und natürlich den EU-Beitritt von 2004, der Hoffnung schürte, dass die Teilung überwunden werden könnte. Zypern, die
1974 markierte einen entscheidenden Wendepunkt in der jüngeren Geschichte von Zypern: Die Türkei marschierte im Norden des Landes ein und hält diesen bis heute besetzt. Am 16. August 1960 wurde Zypern offiziell eine unabhängige Republik. Der
1974 markierte einen entscheidenden Wendepunkt in der jüngeren Geschichte von Zypern: Die Türkei marschierte im Norden des Landes ein und hält diesen bis heute besetzt. Am 16. August 1960 wurde Zypern offiziell eine unabhängige Republik. Der
Da, wo Aphrodite, die Schaumgeborene an Land stieg, sich mit Hephaistos, dem Gott der Schmiede, verehelichte und diesen mit Ares betrog. Hephaistos schmiedete daraufhin ein unsichtbares Netz und Aphrodite samt ihrem Liebhaber verfingen sich darin
Satellitenbild von NikosiaUN-Schutzzone in NikosiaSitz des Erzbischofs und IkonenmuseumDie Universität ZypernSelimiye-Moschee (bis 1570 St. Sophia Kathedrale)Klimadiagramm von Nikosia"Nikosia", auch "Nicosia", griechisch "Lefkosía"
"Lefka", griechisch "Lefgios", türkisch "Lefke", ist ein Ort im Bezirk Nikosia in der Bucht von Morphou im Norden der Mittelmeerinsel Zypern.Die Stadt gehört völkerrechtlich zur Republik Zypern, die jedoch seit der Invasion der türkischen
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Nikosia (dpa) - Die Mittelmeerländer Ägypten, Griechenland und Zypern wollen sich gemeinsam für mehr Stabilität im östlichen Mittelmeer einsetzen. Dies haben am Mittwoch die Präsidenten Ägyptens und Zyperns, Abdel Fattah al-Sisi und Nikos
Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat mit dem zweiten Sieg in der Europa League die Tabellenführung in der Gruppe A übernommen. Gegen den zyprische Pokalsieger AEK Larnaka setzten sich die Rheinländer mit 4:2 (1:1) durch. Die Gäste gingen durch
Die Herausforderungen für Bayer Leverkusen und Heiko Herrlich sind nicht klein. Der Trainer will von seiner Mannschaft deutlich mehr Kontinuität. Mit Erfolgen in der Europa League gegen Larnaka und in der Bundesliga in Freiburg könnte aufkeimende
Leverkusen (dpa) - Gruppe A, 2. Spieltag:Bayer Leverkusen - AEK Larnaka (Donnerstag, 18.55 Uhr/DAZN)Bayer Leverkusen: Hradecky - Weiser, Tah, S. Bender, Wendell - L. Bender, Kohr - Bellarabi, Havertz, Brandt - AlarioAEK Larnaka: Ramirez - Silva,
Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Heiko Herrlich plant im Europa-League-Spiel gegen Zyperns Fußball-Pokalsieger AEK Larnaka mit Karim Bellarabi in der Startelf. «Auf jeden Fall», sagte Herrlich am Mittwoch. In der Bundesliga ist der 28
Leverkusen (dpa) - Gruppe A, 2. Spieltag:Bayer Leverkusen - AEK Larnaka (Donnerstag, 18.55 Uhr/DAZN)Bayer Leverkusen: Hradecky - Weiser, Tah, S. Bender, Wendell - L. Bender, Kohr - Volland, Havertz, Brandt - AlarioAEK Larnaka: Ramirez - Silva,
Wetter

Nikosia


(12.12.2018 11:10)

10 / 17 °C


13.12.2018
6 / 15 °C
14.12.2018
6 / 15 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Verbrennungsmotor made ...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum