Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

Kreise: Heynckes-Deal mit Bayern kein Automatismus für Nagelsmann

Deutschland
05.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
München (dpa) - Ein Comeback von Jupp Heynckes beim FC Bayern ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur keine vorbereitende Maßnahme, die automatisch zu einer Verpflichtung von Julian Nagelsmann im Sommer führen soll. Spekulationen, Heynckes könnte nur Platzhalter für den mehr als 40 Jahre jüngeren Coach der TSG Hoffenheim sein, entbehrten zum jetzigen Zeitraum jeglicher Grundlage, hieß es am Donnerstag von verlässlicher Quelle beim Fußball-Rekordmeister. Zuvor hatte auch der Bundesliga-Rivale aus dem Kraichgau auf Anfrage mitgeteilt, dass es keinerlei Anfragen für den Trainer gebe.

Der ambitionierte Nagelsmann hatte vor wenigen Wochen in einem Interview erzählt, dass der FC Bayern «in meinen Träumen schon eine etwas größere Rolle» spiele. Später beteuerte er, das sei keine Initiativbewerbung gewesen. Dass der 30-Jährige, den Bayern-Präsident Uli Hoeneß sehr schätzt, nach der laufenden Saison nicht doch nach München wechselt, ist dennoch nicht ausgeschlossen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV bangt vor dem Heimspiel gegen Bayern München um den Einsatz von Sejad Salihovic und Vasilije Janjicic. Beide Profis konnten an Mittwoch nicht an der Einheit im Volkspark teilnehmen, wie die
Schöneck (dpa) - Der Skisprung-Weltcup wird in der kommenden Saison noch attraktiver. Mit dem Start im polnischen Wisla am 18./19. November entfällt für die Spitzenathleten das Privileg der direkten Teilnahme am Wettbewerb. Wie alle anderen
«Möge uns allen ein Licht aufgehen!»(Grünen-Chef Cem Özdemir kommentiert am Mittwoch den Start der Jamaika-Sondierungen zwischen Union, FDP und Grünen in seinem Whatsapp-Verteiler)dpa ted yydd n1 seb
Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat die umfassenden Waffenlieferungen und die Ausbildung der kurdischen Peschmerga im Nordirak seit 2014 verteidigt. «Das war bitter nötig und richtig», sagte die CDU-Politikerin am
Berlin (dpa) - Die ersten der 92 AfD-Abgeordneten haben ihre Bundestagsbüros bezogen. Parlamentariern anderer Fraktionen dürften sie auf den mit blauem Teppichboden ausgelegten Fluren des ehemaligen DDR-Justizministeriums in der Berliner
Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss weiter ohne seine Stammspieler Aziz Bouhaddouz und Marc Hornschuh auskommen. Der marokkanische Torjäger Bouhaddouz, der von einer Länderspiel-Reise einen Muskelfaserriss in der Wade
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Wetter

Berlin


(18.10.2017 13:09)

11 / 19 °C


19.10.2017
11 / 14 °C
20.10.2017
10 / 19 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Ukrainian Officials Sa ...
Bombing Targets Pakist ...

Knackpunkte und Gemein ...
AfD-Abgeordnete bezieh ...

Schweiz des Balkans ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum