Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse




     
Hotelsuche in 
 

Kongsberg

Norwegen, Kongsberg
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

"Kongsberg" (norw. »Königsberg«) ist eine Stadt und Kommune in Buskerud, Norwegen. In ihr leben auf 792 km² 23.997 Menschen (2008).

Geschichte
Nach der Gründung am 2. Mai 1624 entwickelte sie sich schnell zur größten Bergbaustadt des Landes. Bis 1957 wurden hier vor allem Silberminen ausgebeutet.

Seit 1814 siedelte sich in der Stadt auch Kriegsindustrie an. Bis 1987 wurde diese vor allem von der staatlichen Kongsberg Våpenfabrikk (KV) (zu deutsch: Kongsberg Waffenfabrik) betrieben. Nachdem diese gegen die COCOM-Richtlinien verstoßen haben soll, wurde sie in kleinere Unternehmen aufgesplittet und diese teilweise privatisiert. In Kongsberg leben und arbeiten vor allem viele Ingenieure, die sowohl in großen wie auch vielen kleineren Betrieben arbeiten. In den letzten Jahren haben Betriebe wie FMC Technologies, die sich auf Unterwassertechnologie spezialisiert haben, mehrere hundert Ingenieure angestellt.

Die Stadt beherbergt die staatliche Münzprägeanstalt Norwegens, eine Fachhochschule (Optik, Politikwissenschaft, Ingenieurswissenschaft, Informatik) mit mehr als 800 Studenten und das seit 1964 jährlich stattfindende, internationale Kongsberg Jazzfestival. Weiterhin ist sie die Heimat zahlreicher norwegischer Skispringer.

Kongsberg ist ebenfalls ein bekannter Skiort mit einem Sessellift und mehreren Skiliften. Die Pisten haben einen Höhenunterschied von etwa 400 Meter. Es gibt insgesamt sieben in der Nacht beleuchtete Loipen.

Wirtschaft
Betriebe: Kongsberg Automotive Holding
Politik
Partnerstädte
* - Chitose, Hokkaidō, Japan
* - Espoo, Etelä-Suomi, Finnland
* - Gouda, Niederlande
* - Kristianstad, Skåne län, Schweden
* - Køge, Region Sjælland, Dänemark
* - Red Wing, Minnesota, Vereinigte Staaten
* - Skagafjörður, Island

Kultur & Sehenswürdigkeiten
Museen
* Kongsberg Skimuseum
* Norwegisches Bergwerksmuseum

Söhne und Töchter der Stadt
* Halfdan Cleve, norwegischer Komponist
* Sverre Fehn, norwegischer Architekt der Moderne und Pritzker-Preisträger
* Morten Harket, Sänger der norwegischen Popband a-ha
* Petter Hugsted, norwegischer Skispringer
* Birger Ruud, norwegischer Skispringer
* Roger Ruud, norwegischer Skispringer
* Christian Sinding, norwegischer Komponist
* Sigurd Pettersen, norwegischer Skispringer
* Morten Qvenild, norwegischer Jazzpianist

Siehe auch
* Faalbänder


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 17.12.2017 01:26 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Eine außergewöhnliche Kombination von Abenteuer-Tour mit tiefen Erfahrungen der Meditation, des Yoga, des Survival, sowie der intuitiven und sinnlichen Natur-Betrachtung. Heilpraktische Maßnahmen und Wellness-Angebote inclusive. Selbstversorgung
Eine außergewöhnliche Kombination von Abenteuerreise mit den Grundzügen der Meditation, des Yoga, des Survival sowie der intuitiven und besinnlichen Natur-Betrachtung. Heilpraktische Maßnahmen und Wellness-Angebote inklusive! Hans Peter Neuber,
Unendliche Weite, tiefe Eindrücke einer gigantischen Landschaft, die sich magisch in die Seele einbrennen. Unbeschreibliche Farbenpracht, Blumen in allen Variationen, die auf grünem Moos plötzlich inmitten dem Steingeröll und dem kargen
Unendliche Weite, tiefe Eindrücke einer gigantischen Landschaft, die sich magisch in die Seele einbrennen. Das ist die Arktis. Der Reisende findet hier bei weitem nicht nur trostlose vom Blizzard durchtoste Schneeflächen, sondern - zumindest im
Wer in den Spitzbergen-Reiseführern über Pyramiden liest, findet meist den Hinweis, dass Pyramiden eine seit 1998 verlassene russische "Geisterstadt" sei, die mehr und mehr verfällt. Diese Information ist überholt Seit 2006
Gletscher und Pyramiden - der Ort an dem diese zusammen finden, muss schon etwas Besonderes sein. Wer im Trotter 127 den Bericht über das dzg-Treffen 2007 auf Spitzbergen gelesen hat, der las darin von Wildnis und Gletscher, von mystischen
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Hamburg/Oslo (dpa) - Die früheren Tchibo-Mitbesitzer Günter Herz und seine Schwester Daniela Herz-Schnoeckel trennen sich von ihrem Anteil von 36,5 Prozent am Dienstleistungskonzern DNV GL. Der Mehrheitseigner, die norwegische Stiftung Det Norske
Hamburg/Oslo (dpa) - Die früheren Tchibo-Mitbesitzer Günter Herz und seine Schwester Daniela Herz-Schnoeckel trennen sich von ihrem Anteil von 36,5 Prozent am Dienstleistungskonzern DNV GL. Der Mehrheitseigner, die norwegische Stiftung Det Norske
London/Stockholm/Oslo (dpa) - Der britische Prinz William und seine schwangere Frau Kate reisen im Frühjahr nach Skandinavien - rund zwei Monate, bevor sie ihr drittes Kind erwarten. Geplant sei ein viertägiger Besuch in Norwegen und Schweden,
Stockholm (dpa) - In Stockholm sind die Nobelpreise in Medizin, Physik, Chemie und Literatur verliehen worden. Auch der inoffizielle Preis für Wirtschaftswissenschaften wurde bei der Zeremonie mit Schwedens König Carl XVI. Gustaf am Sonntag
Oslo/Stockholm (dpa) - Die Nobelpreisträger des Jahres 2017:FRIEDEN: Die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung (Ican) unter anderem für ihre «bahnbrechenden Bemühungen um ein vertragliches Verbot» von Atomwaffen.LITERATUR: Der
Eckernförde (dpa) - Der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, und der norwegische Konteradmiral Nils Andreas Stensønes haben am Donnerstag im Marinestützpunkt Eckernförde eine langfristige strategische Partnerschaft der deutschen und
Wetter

Oslo


(17.12.2017 01:26)

-7 / -1 °C


18.12.2017
-8 / -4 °C
19.12.2017
-7 / -2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Background - FAQ on ke ...

Afghan Drug Addicts Di ...
European Far-Right Lea ...

Umfrage: Mehr als die ...
Regierung: Weniger als ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum