Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


ITS | Jahn | Tjaereborg


     
Hotelsuche in 
 

Jüdische Kultur an der Handelsstraße

Deutschland, Nürnberg
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Etwas von dem Glanz herausragender Leistungen jüdischer Intellektueller wie des Rabbi Löw am Hof Kaiser Rudolfs II. oder der Prager Literaten von Weltrang, Franz Kafka, Max Brod und Franz Werfel, fiel auch auf die Goldene Stadt, die es ihren jüdischen Mitbürgern meist eben so wenig dankte, wie Nürnberg dem berühmten Talmud-Gelehrten Mordechaj ben Hillel Aschnekenasi, der zusammen mit 627 Leidgenossen bei dem Pogrom von 1298 ermordet wurde.
Galerie

Die große Synagoge in Pilsen.

Dass die wichtigste hebräische Druckerei von Sulzbach aus Werke über die Goldene Straße nach ganz Europa exportierte, gehört zu den Höhepunkten jüdisch-christlichen wenn schon nicht Miteinanders so doch wenigstens der Koexistenz in Mitteleuropa.

Den Tiefpunkt markieren die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die die Nazis im Konzentrationslager Flossenbürg verübten. Jüdischer Alltag spielte sich seit der Römerzeit zwischen diesen Extremen ab. Händler und Handwerker trugen mit ihrem Geschick zum Wohlstand der Region bei.

In der nördlichen Oberpfalz genossen etwa die Meister der Spiegelherstellung einen Ruf weit über die Region hinaus.










Dieser Artikel ist Teil der Tour "Die Goldene Straße"
Touren
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Ravensburg (dpa) - Ein kleines Flugzeug ist in Baden-Württemberg abgestürzt. Die Polizei nannte zunächst keine Details. Nach Informationen von SWR und «Schwäbischer Zeitung» handelte es sich um ein Geschäftsflugzeug, eine Cessna Citation 510.
Mannheim (dpa) - Trainer Nikolaj Jacobsen hat Spekulationen um einen vorzeitigen Abschied von den Rhein-Neckar Löwen beendet. «Ich bleibe hier bis 2019, zu 100 Prozent», sagte der Däne nach dem deutlichen 37:23 am Donnerstag im Topspiel gegen die
Tübingen (dpa) - Der aus Afghanistan zurückgeholte Flüchtling Haschmatullah F. ist am Donnerstagabend in Tübingen angekommen. Er könne vor Freude kaum still sitzen, sagte er einer Dolmetscherin zufolge bei einer Pressekonferenz. «Ich hoffe,
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 14.12.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.361) --,--/ --,-- 362) --,--/ --,-- 363) 77,07/ 73,40 364) 47,36/ 45,70 365) --,--/ --,-- 366) --,--/ --,-- 367)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 3 von 4) wiesen am 14.12.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.241) 83,78/ 79,79 242) 128,89/ 123,93 243) --,--/ --,-- 244) --,--/ --,-- 245) 150,56/ 143,39 246) 256,62/ 244,40* 247)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 2 von 4) wiesen am 14.12.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.121) 33,84/ 32, 122) 27,10/ 27,10 123) --,--/ --,-- 62 124) --,--/
Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum