Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Italiens Präsident nutzt Neujahrsansprache als Wahlappell

Italien
31.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Rom (dpa) - Der italienische Staatspräsident hat seine Neujahrsansprache für einen Wahlappell genutzt. «Die Wahlen schlagen, wie immer, eine leere Seite auf: Beschrieben wird sie erst von den Wählern und anschließend von den Parteien und dem Parlament. Ihnen vertrauen wir unsere Hoffnungen und Erwartungen an», sagte Sergio Mattarella am Sonntag in Rom. «Ich wünsche mir eine breite Wahlbeteiligung.» Insbesondere hoffe er, dass die Erstwähler am 4. März 2018 von ihrem Recht Gebrauch machten.

Mattarella hatte am Donnerstag das Parlament aufgelöst und damit den Weg für Wahlen freigemacht. Dass die Legislaturperiode nun turnusgerecht nach fünf Jahren ende - und nicht schon früher - sei «wichtig gewesen», sagte Mattarella.

Wer das Land künftig regieren wird, ist völlig unklar. Stärkste Einzelpartei ist die Fünf Sterne Bewegung. Gefolgt wird sie in den Umfragen von den deutlich geschwächten Sozialdemokraten, die Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi in die Wahlen führen will. Als Allianz bekommt derzeit Silvio Berlusconis Forza Italia gemeinsam mit der ausländerfeindlichen Lega Nord den größten Zuspruch. Aber auch ihnen wird wohl die Mehrheit fehlen, um in Rom zu regieren.

Auf die neue Regierung wartet eine Vielzahl an Aufgaben, wie Mattarella am Silvesterabend deutlich machte. Es sei aber nicht seine Aufgabe, den Parteien Anweisungen zu geben. «Ich beschränke mich darauf, wieder einmal zu unterstreichen, dass die Arbeit die vordergründige und ernstzunehmendste soziale Frage ist. Vor allem für die jungen Leute, aber nicht nur für sie», sagte er. In Italien lag die Jugendarbeitslosigkeit zuletzt bei mehr als 34 Prozent.

In Zeiten, in denen das Wort «Zukunft» auch Unsicherheit und Beunruhigung hervorrufen könne, sei Aufgabe der Politik, sich mit Innovationen messen zu können und Veränderungen wie den Klimawandel zu steuern. Nur so könne die «die neue Phase, die sich öffnet, gerechter und nachhaltiger» gemacht werden.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Griechenland
31.12.2017
Athen (dpa) - Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat sich bei seiner Neujahrsansprache zuversichtlich geäußert, dass das Land im neuen Jahr finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen könnte. «Erlauben Sie mir heute eine Gewissheit mit
weiter
Italien
23.12.2017
Wer regiert künftig Italien? Alle warten auf die bevorstehende Auflösung des Parlaments. Bei den kommenden Wahlen deutet viel auf eine ähnliche Hängepartie hin wie derzeit in Deutschland. Wer mit wem regiert, steht in den (Fünf) Sternen.Rom
weiter
Italien
28.12.2017
Intrigen, ein «wandelnder Toter» und das Comeback eines alten Bekannten: Italien wählt als nächstes großes EU-Land. Doch danach droht wieder Stillstand. Ein neuer Stern am Politik-Himmel ist nicht in Sicht.Rom (dpa) - Nicht ohne Häme lachen
weiter
Deutschland
29.12.2017
Hannover (dpa) - Die Deutschen sollten sich im neuen Jahr nach Ansicht des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, der «Fülle des Lebens» besinnen. «Das ist vielleicht das Wichtigste im
weiter
Spanien
29.12.2017
Madrid/Barcelona (dpa) - Das vorige Woche aus einer Neuwahl hervorgegangene Parlament der spanischen Konfliktregion Katalonien tritt in Barcelona erstmals am 17. Januar zusammen. Das teilte der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy nach
weiter
Italien
28.12.2017
Rom (dpa) - Kurz vor der erwarteten Auflösung des italienischen Parlaments hat Ministerpräsident Paolo Gentiloni die Verdienste seiner Regierung hervorgehoben. «Wir haben uns nicht durchgewurstelt. Meine Regierung hat wenige Ankündigungen
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Turin (dpa) - Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat am Montag nach überlegenem Spiel mit 1:0 (1:0) gegen den CFC Genua gewonnen und den Rückstand auf den Tabellenführer SSC Neapel in der Serie A wieder auf einen Zähler verkürzt. Den
Bellona (dpa) - Erst erschießt er seine Frau, dann feuert er vom Balkon und richtet die Waffe schließlich gegen sich selbst: In einer Kleinstadt in Süditalien ist es am Montag zu einem tödlichen Familiendrama gekommen. Nachdem er seine Frau
Palermo (dpa) - Bei einer Razzia gegen die Mafia sind auf Sizilien zahlreiche Verdächtige festgenommen worden. 57 Haftbefehle seien am Montag vollstreckt worden, teilten die Carabinieri mit. Die «Operation Gebirge» mit 400 Einsatzkräften betraf
Vatikanstadt/Venedig (dpa) - Erstmals nimmt der Vatikan an einer Architekturbiennale in Venedig teil. Der Ausstellungsbeitrag des Kirchenstaats im Jahr 2018 bestehe aus zehn Kapellen von zehn verschiedenen Architekten aus Europa, den USA,
Rom (dpa) - Trotz starker Umfragewerte wird die populistische Fünf-Sterne-Bewegung in Italien nach Ansicht von Premierminister Paolo Gentiloni nicht die Regierungsmacht übernehmen. «Ehrlich gesagt habe ich beileibe keine Angst (vor ihnen)», sagte
Palermo (dpa) - Bei einer gegen die Mafia gerichteten Razzia sind auf Sizilien zahlreiche Verdächtige festgenommen worden. 56 Haftbefehle seien am Montag vollstreckt worden, teilten die Carabinieri mit. Die «Operation Gebirge» mit 400
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Am Tag darauf, nach der Mittagspause in Splügen, verließen wir zügig an Höhe gewinnend den Rhein Richtung Splügenpass. Ab und zu ließ sich jetzt ein blauer Wolkenfetzen am grauen Himmel blicken und schürte so die Hoffnung, dass nach der
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
Wetter

Rom


(23.01.2018 02:46)

4 / 14 °C


24.01.2018
4 / 15 °C
25.01.2018
3 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Commentary: U.S. Push ...
More Arrests Could Fol ...

Neuerscheinungen ...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum