Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

Internationaler Haftbefehl für mächtigsten kroatischen Unternehmer

Kroatien
21.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Zagreb (dpa) - Die Staatsanwaltschaft im EU- und Nato-Staat Kroatien sucht den mächtigsten Unternehmer des Landes mit internationalem Haftbefehl. Die Strafverfolgungsbehörde habe am Samstag in Zagreb einen entsprechenden Haftbefehl für Ivica Todoric ausgestellt, bestätigte ein Sprecher. Dem 66-Jährigen werden Bilanzfälschung und Konkursverschleppung vorgeworfen. Todoric hatte über Jahrzehnte den in der gesamten Balkanregion mit Abstand größten Lebensmittel- und Handelskonzern Agrokor aufgebaut, der jetzt bankrott ist. Nach unbestätigten Berichten soll der Geschäftsmann in London untergetaucht sein.

Der Konzern Agrokor ist mit schätzungsweise sechs Milliarden Euro verschuldet. Allein bei der russischen Sberbank betragen die Verbindlichkeiten eine Milliarde Euro. Zuletzt war das bereits angeschlagene Unternehmen nur mit neuen russischen Krediten am Leben gehalten worden. Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic hatte die Finanzprobleme in dieser Woche auch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin besprochen.

Die kroatische Regierung hatte Agrokor per Sondergesetz übernommen, um den Konkurs doch noch abzuwenden. Eigentümer Todoric hatte dagegen behauptet, ihm sei sein Unternehmen gestohlen worden. Der Konzern hat mit seinen 60 000 Beschäftigten überragende Bedeutung für die Wirtschaft des kleinen Kroatien.

Regierungskritiker hatten bemängelt, dass die Politik seit Jahrzehnten mit Todoric «gekungelt» habe. Nur so habe der Geschäftsmann ein solches Riesenunternehmen aufbauen können. Nach Medienberichten sollen führende Politiker, darunter auch ein amtierender Minister, zeitweise in dem Unternehmen in leitenden Positionen gearbeitet haben und in den Skandal verstrickt sein.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Kroatien
18.10.2017
Sotschi (dpa) - Russland und Kroatien bauen nach längerer Eiszeit ihre Beziehungen wieder aus. Kremlchef Wladimir Putin empfing am Mittwoch in Sotschi die Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic aus dem Nato- und EU-Land am Mittelmeer. «Ich stelle
weiter
Deutschland
20.10.2017
Nürnberg (dpa) - Im Prozess gegen den sogenannten Reichsbürger aus Georgensgmünd hat die Verteidigung auf ein Urteil wegen fahrlässiger Tötung plädiert. Anwalt Michael Haizmann forderte am Freitag vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth eine
weiter
Malta
19.10.2017
Brüssel (dpa) - Malta holt sich bei den Ermittlungen im Mordfall der Journalistin Daphne Caruana Galizia Unterstützung bei anderen Staaten. Unter anderem seien niederländische Ermittlungsbehörden und das amerikanische FBI in die Ermittlungen
weiter
Malta
21.10.2017
Valletta (dpa) - Nach dem Mord an einer kritischen Bloggerin auf Malta bietet die Regierung eine Million Euro für die Aufklärung des Anschlags. Die regierungskritische Journalistin Daphne Caruana Galizia war letzte Woche durch eine Autobombe auf
weiter
Griechenland
20.10.2017
Athen (dpa) - Die griechische Polizei hat am Donnerstag einen 32 Jahre alten Syrer festgenommen, der im Verdacht steht, Mitglied der Terrormiliz IS zu sein. Wie die Behörden am Freitag mitteilten, wurden auf dem Mobiltelefon des Mannes
weiter
Griechenland
21.10.2017
Athen (dpa) - Dutzende Linksextremisten haben in der Nacht zum Samstag im Zentrum der griechischen Hauptstadt Athen randaliert. Sie schleuderten Brandflaschen und Steine gegen Polizeibeamte und zündeten Müllcontainer an, wie die Polizei
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Zagreb (dpa) - Nach der geglückten WM-Qualifikation soll der Vertrag von Nationaltrainer Zlatko Dalic in Kroatien verlängert werden. Wie der kroatische Verband am Dienstag bestätigte, soll der Vorstand diesen Schritt in der kommenden Woche
VorrundeGruppe A, in Split:Freitag, 12.01.2018: Schweden - Island 18.15 Kroatien - Serbien 20.30 Sonntag, 14.01.2018: Serbien - Schweden 18.15 Island - Kroatien 20.30 Dienstag, 16.01.2018: Serbien - Island 18.15 Kroatien - Schweden 20.30Gruppe
Athen (dpa) - Michael Skibbe will trotz des Scheiterns in der WM-Qualifikation Nationaltrainer in Griechenland bleiben. «Ich werde sicher weitermachen. Ich bin sehr froh, Trainer der griechischen Nationalmannschaft zu sein», sagte Skibbe am
Piräus (dpa) - Kroatiens Fußballer fahren zum fünften Mal seit 1998 zu einer Weltmeisterschaft, Griechenlands Nationalmannschaft und ihr deutscher Trainer Michael Skibbe sind dagegen in den Playoffs kläglich gescheitert. Drei Tage nach dem
Zagreb (dpa) - Der reichste Unternehmer im jüngsten EU-Mitgliedsland Kroatien, Ivica Todoric, ist am Dienstag in London festgenommen worden. Das bestätigte der kroatische Regierungschef in Zagreb, Andrej Plenkovic, nachdem die Behörden seines
Zagreb (dpa) - Gordan Lauc (47), international angesehener Professor für Molekularbiologie in der kroatischen Hauptstadt Zagreb, hat mit einem äußerst ungewöhnlichen Vorschlag für Aufsehen gesorgt. Sein Arbeitgeber, die Universität Zagreb,
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Architektonisch wie Italien, nur viel günstiger - Kroatien ist ein beliebtes Reiseziel für alle, die das Mittelmeer lieben. Seine malerische Küste verzaubert und es gibt zahlreiche interessante Städte und Burgen zu entdecken. Im Norden grenzt
Am Sandstrand bei Sonnenuntergang, auf einem Felsen hoch über dem Meer oder mitten im Grünen bei einem Spaziergang durch den Wald…. Fotomotive für Verliebte gibt es unzählige. Der Ort Crikvenica an der kroatischen Adriaküste bietet dafür
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Eines der schönsten Wahrzeichen der Stadt Vukovar, das barocke Schloss Eltz, ist nach langen Bauarbeiten neulich wieder eröffnet worden. Das Schloss war während des Heimatkrieges und der Aggression auf Vukovar und Kroatien vollständig zerstört
"Virovitica" (deutsch "Wirowititz", ungarisch "Verőce", italienisch "Varaviza") ist eine Stadt in Kroatien. Sie befindet sich nahe der Staatsgrenze zu Ungarn nahe dem Fluss Drau an den nördlichen Abhängen des Bilogora-Gebirges. Virovitica wird
"Petrinja" (deutsch und italienisch auch "Petrinia") ist eine Stadt in Mittelkroatien, unweit von Sisak im historischen Gebiet der Banovina. Die Stadt zählt zur Gespanschaft Sisak-Moslavina ("Sisačko-moslavačka županija") und zählt laut der
Wetter

Zagreb


(21.11.2017 03:33)

0 / 8 °C


22.11.2017
4 / 11 °C
23.11.2017
7 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

U.S. Hits Iranian Firm ...
...

Neuerscheinungen - Kri ...
Politbarometer: Zwei D ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum