Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


ITS | Jahn | Tjaereborg


     
Hotelsuche in 
 

Horki

Weißrussland, Horki
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

"Horki" (russisch "Gorki") ist eine Stadt in der Republik Weißrussland im Woblast Mahiljou mit rund 30.000 Einwohnern.
Geografie
Die Stadt liegt im Osten des Landes unweit der Städte Mahiljou und Orscha in Nachbarschaft des Flusses Pronja. Rund 20 km östlich verläuft die Grenze zu Russland.
Verkehr
Horki liegt an der Nebenstrecke sowohl im Schienen- als auch im Straßenverkehr von Orscha nach Mszislau und Krytschau.
Bildung und Wissenschaft
In Horki ist die Weißrussische staatliche landwirtschaftliche Akademie beheimatet, an der der weißrussische Präsident Aljaksandr Lukaschenka studiert hat.
Söhne und Töchter der Stadt
*Lew Rasgon (1908-1999), russischer Schriftsteller


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 21.10.2017 12:29 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Masyr" (weißrussisch , russisch bzw. "Mosyr", polnisch "Mozyrz") ist eine Stadt mit 111.600 Einwohnern (2006) im Homeler Bezirk ("Voblasz") im Südosten Weißrusslands, 133 nordwestlich von Homel und 320 km südlich von Minsk. Masyr liegt am
"Nawapolazk" (weißrussisch , russisch /"Nowopolozk") ist eine administrativ unabhängige Trabantenstadt in direkter Nachbarschaft der kleineren nordweißrussischen Stadt Polazk (weißrussisch "Полацк"). Nawapolazk liegt in der Woblast Wizebsk
"Pinsk" (weißrussisch , russisch , polnisch "Pińsk") ist eine Stadt im Südwesten der Republik Weißrussland mit 131.000 Einwohnern, inmitten der Palessjesümpfe, nahe der Grenze zur Ukraine. Die Stadt besitzt eine sehenswerte barocke Altstadt.Nahe
"Smarhon" (weißruss. ; russ. /"Smorgon"; jidd. ) ist eine Stadt in der Republik Weißrussland im Woblast Hrodna mit rund 37.000 Einwohnern. Der Ort war vom 17. Jahrhundert bis zur Shoa ein wichtiges jüdisches Zentrum.GeografieDie Stadt liegt im
"Slonim" (weißruss.: , russ.: ) ist eine Stadt in der weißrussischen Woblast Hrodna. Die Stadt Slonim ist das administrative Zentrum des Rajons Slonim und hat 51.435 EInwohner (2005). Geographie Slonim liegt am Zusammenfluss
Marjina Horka ist eine Stadt in der Republik Weißrussland im Woblast Minsk mit rund 23.000 Einwohnern. Geografie Die Stadt liegt im Zentrum des Landes unweit der Hauptstadt Minsk in Nachbarschaft des Flusses Swislatsch. Verkehr
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Toronto (dpa) - Der Mutterkonzern der kriselnden Warenhauskette Kaufhof, Hudson‘s Bay Company (HBC), hat sich von seinem Chef Jerry Storch getrennt. Er verlässt HBC zum 1. November, wie das kanadische Unternehmen am Freitag (Ortszeit)
Kandel (dpa) - Ein Weltenbummler aus Brasilien ist mit seinem vollgepackten Fahrrad versehentlich auf eine Autobahn in der Pfalz geraten und hat dort für einige Aufregung gesorgt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der 45 Jahre alte Reisende
Brüssel (dpa) - EU-Vizekommissionspräsident Andrus Ansip erwartet nach dem EU-Gipfel deutlich mehr Tempo bei digitalen Zukunftsprojekten. Die Staats- und Regierungschefs hätten klar ihre Unterstützung in diesem Bereich signalisiert, sagte er der
Moskau (dpa) - Zur Premiere für das renovierte WM-Stadion Luschniki in Moskau spielt Gastgeber Russland am 11. November gegen Vizeweltmeister Argentinien um Weltstar Lionel Messi. Der argentinische Verband habe das Testspiel bestätigt, berichteten
Osnabrück (dpa) - Schauspieler Oliver Mommsen (48) stöhnt über Zuschauer, die noch während einer Tatort-Ausstrahlung über Twitter und andere Online-Netzwerke den Film kommentieren. «Man ahnt gar nicht, wie viel Spaß uns beim Machen genommen
Tonekabon, Iran (dpa) - In einer dramatischen Aktion sind ein deutscher und drei polnische Bergsteiger am 4250 Meter hohen Sialan in der nordiranischen Stadt Tonekabon gerettet worden. Medien berichteten am Samstag, dass die vier Bergsteiger am
Wetter

Minsk


(21.10.2017 12:29)

0 / 5 °C


22.10.2017
0 / 5 °C
23.10.2017
-1 / 5 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum