Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse




     
Hotelsuche in 
 

Fränkische LebensArt

Deutschland, Nürnberg
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Die Schäufelewärtschaft kämpft mit sauguten Mitteln für den Erhalt fränkischer Kochkunst
Don Schäufele blickt zufrieden auf die 50 Oberpfälzer, die sich stumm und mit glasigen Augen über seine Delikatesse hermachen. Die mächtige Schweineschulter ist hie und da schon restlich abgenagt, vereinzelt erinnert ein herzhaftes Krachen daran, dass hier noch Kauarbeit am röschen Frankenbraten verrichtet wird.
Galerie
Schweinische Leckereien blicken dich traurig an: In der Schäufelewärtschaft zu Närnbärch.

Der Don heißt mit bürgerlichem Namen Holger Meesmann und ist nicht „nur“ Wirt der Nürnberger Schäufelewärtschaft – der Meister fränkischer Porc-Cuisine ist auch Chef der „Freunde des Fränkischen Schäufele“: „Wir sind ein lustiger Sauhaufen mit rund 36 Mitgliedern und ungezählten Förderern“, erzählt der Genussmensch. Und weil Genuss und Verein oft nicht gut zusammenpassen, schränkt Meesmann ein: „Wir nehmen uns selbst nicht so ernst und das Vereinsmeiertum mehr auf die Schippe – oder das Schäufele.“

Ein Umstand, der auch in den Vereinsnamen Einzug hielt: Ausgerechnet am 1. April 2000, dem Gründungstag, beschloss die Mitgliederversammlung, sich nicht in das offizielle Vereinsregister eintragen zu lassen. „Wir nennen uns deshalb ,n.n.e.V‘ – noch nicht eingetragener Verein“, grinst der Liebhaber dicker Zigarren.

Nach allen Regeln fränkischer Schlachtkunst
So locker die „Freunde“ das Vereinsleben nehmen, beim Schäufele hört der Spaß auf: Da kommt nur eine nach allen Regeln fränkischer Schlachtkunst niedergemetzelte Sau auf den Teller: „Das Fränkische Schäufele ist ein Braten aus der Schweineschulter und wird komplett mit Schlüsselbein und Fettschwarte zubereitet und serviert“, erklärt der Wirt.
50 hungrige Oberpfälzer nagen das schweinische Schlüsselbein bis auf die letzte Fleischfaser ab.

Die begeisterten Oberpfälzer, die ihren Knochen inzwischen ratzeputz abgenagt haben, goutieren Meesmanns hohe Kunst des Schäufelismus:  Das Fleisch ist knusprig braun, die Schwarte wirft kleine Bläschen und ist deshalb knackig und rösch. „Für den Kenner ist sie das Tüpfelchen auf dem i und muss beim Kauen richtig krachen.“ Das Fleisch an der Unterseite des Knochens heißt „Bürgermeister-“ oder auch „Pfaffenstück“, weil es traditionell den betuchten Feinschmeckern vorbehalten war.

Sieht aus wie eine kleine Schaufel

„Woher kommt eigentlich der Name?“, möchte ein Gast wissen, der nach einem kräftigen Schluck Schwarzbier seine Sprache wiedergefunden hat. „Der Knochen sieht aus wie eine kleine Schaufel“, erklärt der Experte. „Durch das lange Braten im Ofen wird das von Haus aus magere und sehnenarme Schulterfleisch butterweich. Und der Knochen verleiht der Kost nicht nur ein uriges Aussehen, sondern auch eine besondere Würze.“

Zum Fränkischen Schäufele werden Kartoffelklöße mit angebratenen Weißbrotwürfeln, den „Bröckerla“, gereicht – alles zusammen schwimmt in dunkler Bratensoße. Dazu gibt es einen frischen Salatteller„In Nord-Franken darf es auch mal Wirsing oder Kraut sein“, ergänzt der Frankenkenner. „Und oben drauf, wer wird´s schon zähl´n, noch drei, vier Bier zum runterspüln“, dichtet Max Kerners Kombo in der fränkischen Gourmethymne „Schäufele mit Kloß“.


SCHÄUFELEWÄRTSCHAFT
Schweiggerstraße 19
90478 Nürnberg
Telefon: (0911) 4 59 73 25
E-Mail: post@schaeufele.de
www.schaeufele.de


Goldene Straße
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Delray Beach (dpa) - Tennisprofi Peter Gojowczyk hat auch das Halbfinale vom Turnier in Delray Beach erreicht. Der deutsche Davis-Cup-Spieler besiegte am Freitag den US-Amerikaner Reilly Opelka 7:6 (7:5), 6:3. In der Vorschlussrunde trifft der 28
Mainz (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia gegen den FSV Mainz 05 unentschieden gespielt. Die Niedersachsen kamen in der Auswärtspartie am Freitagabend gegen die Rheinhessen zu einem 1:1 (1:1). Es war das 13. Remis
Mainz (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia gegen den FSV Mainz 05 unentschieden gespielt. Die Niedersachsen kamen in der Auswärtspartie am Freitagabend gegen die Rheinhessen zu einem 1:1 (1:1). Es war das 13. Remis
London (dpa) - Ohne den angeschlagenen Weltranglisten-Ersten Dimitrij Ovtcharov haben die deutschen Tischtennis-Herren beim mit 270 000 Dollar dotierten Team World Cup die Vorschlussrunde klar verpasst. Die Mannschaft von Bundestrainer Jörg Roßkopf
Rostock (dpa) - Wasserspringer Patrick Hausding hat beim internationalen Springertag in Rostock vom Drei-Meter-Brett gewonnen. Der 28-jährige Berliner verwies am Freitagabend mit 493,35 Punkten den Mexikaner Jahir Ocampo auf Platz zwei. Für
GEWINNKLASSE (TREFFER) QUOTEN (Euro) ANZAHL 1 (5 + 2) UNBESETZT 2 (5 + 1) 3 x 546 393,50 3 (5) 4 x 144 633,50 4 (4 + 2) 32 x 6
Wetter

Berlin


(23.02.2018 23:22)

-5 / -2 °C


24.02.2018
-9 / -1 °C
25.02.2018
-9 / -4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Kellerduell zwischen M ...
Kellerduell zwischen M ...

...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum