Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

FDP gegen CSU-Forderungen nach Obergrenze und mehr Mütterrente

Deutschland
07.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Die FDP hofft, dass sich die Union auf eine gemeinsame Linie für die Jamaika-Sondierungsgespräche mit FDP und Grünen einigt. «Wir erwarten, dass CDU und CSU eine Einheit bilden», sagte FDP-Vizechefin Marie-Agnes Strack-Zimmermann der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die CSU-Forderungen nach einer Obergrenze für Flüchtlinge und einer Ausweitung der Mütterrente lehnte die Bundestagsabgeordnete ab.

CDU und CSU wollen am Sonntag in einem Spitzentreffen in Berlin über eine gemeinsame Linie in Sondierungen mit FDP und Grünen sprechen. Das gilt als schwierig wegen grundsätzlicher Differenzen - auch in der Deutung der herben Unionsverluste bei der Bundestagswahl.

«Sie müssen die Themen abarbeiten, die innerhalb der Parteien zu großen Diskussionen führen», forderte Strack-Zimmermann. «Die müssen erstmal eine Ebene finden. Wenn man in eine neue Regierung startet, in welcher Konstellation auch immer, darf die Problematik CDU-CSU nicht immer noch mitwabern.»

Ein Hauptstreitpunkt ist die CSU-Forderung nach einer Obergrenze für Flüchtlinge. Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel lehnt eine solche Festlegung ab.

Strack-Zimmermann sagte: «Eine Obergrenze ist eine absurde Vorstellung.» Es sei auch ein Unwort. «Schon rein verfassungsmäßig ist klar, dass es keine Obergrenze geben kann.» Auch die Grünen wollen keine Obergrenze.

Auch die CSU-Forderung nach einer Ausweitung der Mütterrente lehnt die FDP-Sozialexpertin ab: «Die Mütterrente bedient die jetzige Generation, belastet aber die Kinder, die das bezahlen müssen.» Das sei nicht zu finanzieren.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
01.10.2017
Berlin (dpa) - Nach der Niedersachsen-Wahl Mitte Oktober dürften die Sondierungen der Jamaika-Koalitionäre CDU, CSU, FDP und Grüne losgehen. Ein Blick in die Wahlprogramme zeigt, wo es Überschneidungen gibt und wo es hapert.KLIMASCHUTZ: Die
weiter
Deutschland
06.10.2017
München (dpa) - Im Streit mit der CDU über eine Obergrenze für Flüchtlinge bleibt CSU-Chef Horst Seehofer vor einem Spitzentreffen der Unionsparteien an diesem Sonntag unnachgiebig. «Ich kann ohne eine Lösung zur Obergrenze zu meiner Basis
weiter
Deutschland
06.10.2017
Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Deutschen befürwortet eine Obergrenze für den Zuzug von Flüchtlingen. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur unterstützten 56 Prozent die Forderung der CSU,
weiter
Deutschland
06.10.2017
Berlin (dpa) - Die AfD entscheidet an diesem Wochenende, ob ein Delegiertenparteitag im Dezember die neue Parteispitze wählen wird. Vor der nicht-öffentlichen Sitzung des Parteikonvents im hessischen Willingen wird in der Partei darüber
weiter
Deutschland
06.10.2017
Berlin (dpa) - Der Vorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak, hat nach dem Desaster bei der Bundestagswahl ein konservativeres Profil und eine Verjüngung der Union gefordert. Um zur AfD gewanderte Unionsanhänger zurückzugewinnen, müssten CDU und
weiter
Deutschland
05.10.2017
Dresden (dpa) - Zwei Wochen nach den schweren Verlusten bei der Bundestagswahl will der Parteinachwuchs über eine Neuausrichtung der Union diskutieren. Mit Spannung wird erwartet, wie scharf die 1000 Delegierten auf dem an diesem Freitag (19.45 Uhr)
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles schließt eine partielle Zusammenarbeit mit der Linken im Bundestag nicht aus. «Wir sind jedenfalls der Meinung, dass wir eine gemeinsame Verantwortung auch in Opposition haben», sagte Nahles am
Nikosia (dpa) - Borussia Dortmund droht in der Champions League das vorzeitige Aus. Der Fußball-Bundesligist kam am Dienstag bei APOEL Nikosia nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Die Borussia geriet auf Zypern in der 62. Minute durch ein Tor von
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 17.10.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.361) --,--/ --,- 362) --,--/ --,-- 363) 76,41/ 72,77 - 364) 48,31/
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 3 von 4) wiesen am 17.10.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.241) 81,84/ 77, 242) 128,68/ 123,73 243) --,--/ --,-- 94 244) --,--/
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 2 von 4) wiesen am 17.10.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.121) 32,52/ 31, 122) 26,07/ 26,07* 123) --,--/ --,-- 34* 124)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 1 von 4) wiesen am 17.10.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.001) --,--/ --,- 002) --,--/ --,-- 003) --,--/ --,-- - 004) --,--/
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Wetter

Berlin


(18.10.2017 00:04)

13 / 21 °C


19.10.2017
12 / 19 °C
20.10.2017
11 / 18 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Moscow Court Prolongs ...
Tajikistan Create Regi ...

Nadal sagt Start bei T ...
Nahles: SPD und Linke ...

Schweiz des Balkans ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum