Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Ex-Bundesliga-Trainer Fink bei Austria Wien beurlaubt

Österreich
25.02.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Wien (dpa) - Der ehemalige Bundesliga-Trainer Thorsten Fink ist nicht mehr Trainer bei Austria Wien. Der österreichische Fußball-Erstligist gab am Sonntag die Trennung von dem 50 Jahre alten früheren Bayern-Profi und Ex-HSV-Coach bekannt. «Wir sind zum Schluss gekommen, dass wir jetzt Maßnahmen setzen müssen, um den Turnaround zu schaffen. Wir haben noch zwölf Runden und glauben an unsere Chance, deswegen haben wir diese Veränderung vorgenommen», begründete Vorstandsvorsitzender Markus Kraetschmer die Entscheidung.

Tags zuvor hatte Austria 1:2 bei Admira Wacker verloren und die elfte Saison-Niederlage kassiert. Der Rückstand des Tabellensiebten auf den ersten festen Europacup-Platz beträgt bereits zwölf Punkte. Fink war seit Juli 2015 Trainer in Wien. Der Vertrag des 50-Jährigen lief noch bis 2019. Auch Co-Trainer Sebastian Hahn wurde von seinen Aufgaben entbunden.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
25.02.2018
MONTAG: Borussia Dortmund - FC Augsburg (20.30 Uhr/Eurosport) Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Sokratis, Toprak, Schmelzer - Weigl, Castro - Reus, Götze, Schürrle - BatshuayiFC Augsburg: Hitz - Framberger, Danso, Hinteregger, Max - Khedira,
weiter
Spanien
25.02.2018
Showtime der LaLiga-Giganten: Tabellenführer FC Barcelona stellt beim 6:1 gegen den FC Girona einen Clubrekord auf. Und Real Madrid feiert beim 4:0 über Alavés ein langersehntes Comeback. Dembéle spielt erstmals durch. Messi glänzt ... und
weiter
Deutschland
25.02.2018
Berlin (dpa) - «Das war ein Sieg für die ganze Stadt.»(Bremens Angreifer Ishak Belfodil nach dem Derbysieg gegen den HSV. Belfodil erzwang kurz vor Schluss das entscheidende Tor.)«Mal hat man Glück, mal hat man Pech.»(Bremens Trainer Florian
weiter
Deutschland
25.02.2018
Bremen (dpa) - Felix Zwayer hat ein paar turbulente Tage hinter sich. Zu Beginn der Woche leitete der Berliner Schiedsrichter das von heftigen Fanprotesten begleitete erste Montagsspiel der Bundesliga zwischen Frankfurt und Leipzig. Am Samstag war
weiter
Deutschland
25.02.2018
Berlin (dpa) - Auf dem Weg zurück in die Champions League benötigt der FC Schalke 04 außergewöhnlich gute Spieler. Nach Meinung von Christian Heidel ist die Mannschaft taktisch schon auf einem hohen Niveau. «Doch wir können uns noch nicht mit
weiter
Deutschland
25.02.2018
Bremen (dpa) - Am liebsten würde Max Kruse jedes Wochenende gegen den Hamburger SV spielen. Denn der Stürmer von Werder Bremen hat gegen den HSV eine Super-Bilanz. 13 Mal traf er mit St. Pauli, Freiburg, Mönchengladbach, Wolfsburg und Bremen auf
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wien (dpa) - Ricco Groß soll neuer Cheftrainer der österreichischen Biathlon-Männer werden. Wie die «Kronen-Zeitung» berichtet, werde der viermalige Olympiasieger nach seinem Engagement in Russland in diesem Sommer in die Alpenrepublik
Wien (dpa) - Ein Anwalt unter Betrugsverdacht soll die Ermordung einer Staatsanwältin und eines Belastungszeugen in Österreich geplant haben. Der 56-Jährige wurde wegen versuchter Anstiftung zum Mord festgenommen, wie eine Sprecherin des
Wien (dpa) - Die Priester des Wiener Stephansdoms bieten Beichtenden neben kirchlichem Beistand bei Bedarf auch eine Liste mit Psychotherapeuten an. Wenn die Beichte nicht ausreiche, würden Gläubige auch weitervermittelt, sagte Dompfarrer Toni
Wien (dpa) - Die Wiener sollen zu Ostern Hasen suchen. Dazu ruft die ansässige Universität für Veterinärmedizin im Projekt «StadtWildTiere» auf. Die Verbreitung von Wildkaninchen und Feldhasen im Stadtgebiet soll dokumentiert werden, auch um
Wien (dpa) - In Österreich sind seit Einführung des Burka- und Verschleierungsverbots rund 50 Menschen angezeigt worden. Diese Bilanz zog nach einem halben Jahr das Innenministerium in Wien. Die niedrige Zahl zeige, dass das Gesetz akzeptiert
Wien (dpa) - In Österreich ist die Zahl der Asylanträge im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Die Gesuche haben sich im Vergleich zu 2016 mehr als halbiert, wie das Innenministerium am Donnerstag in Wien mitteilte. Demnach gab es 2017 rund
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Wetter

Wien


(23.06.2018 19:29)

12 / 20 °C


24.06.2018
12 / 21 °C
25.06.2018
13 / 20 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum