Hotelsuche in 
 
Suche 1
Suche 1
Suche 1
06._Bild_im_Text.jpg
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Warschau (dpa) - Der polnische Präsident hat nicht nur das höchste Staatsamt, sondern auch das einzige, über das die Wähler unmittelbar in Wahlen bestimmen. Um kandidieren zu können, muss ein Bewerber polnischer Staatsbürger im Alter von mehr
Warschau (dpa) - In Polen hat am Sonntag die Stichwahl um das Präsidentenamt begonnen. Die rund 30 Millionen Wahlberechtigten müssen sich zwischen Amtsinhaber Bronislaw Komorowski und seinem nationalkonservativen Herausforderer Andrzej Duda
Warschau (dpa) - Zu den großen Namen auf der politischen Bühne in Polen zählte Andrzej Duda bisher nicht. Jetzt ist er Favorit. Der 42-jährige promovierte Jurist aus Krakau ist seit zehn Jahren mit der nationalkonservativen Partei Recht und
Warschau (dpa) - Der Amtsinhaber zeigt sich gerne als Landesvater: In seiner fünfjährigen Präsidentschaft hat sich der polnische Staatspräsident Bronislaw Komorowski (62) immer wieder für die Belange kinderreicher Familien ausgesprochen, die
Warschau (dpa) - Zu den großen Namen auf der politischen Bühne in Polen zählte Andrzej Duda bisher nicht. Jetzt ist er Favorit. Der 42-jährige promovierte Jurist aus Krakau ist seit zehn Jahren mit der nationalkonservativen Partei Recht und
Warschau (dpa) - Zu den großen Namen auf der politischen Bühne in Polen zählte Andrzej Duda bisher nicht. Jetzt ist er Favorit. Der 42-jährige promovierte Jurist aus Krakau ist seit zehn Jahren mit der nationalkonservativen Partei Recht und
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Sie war eine Breslauer Prachtsstraße. In der Piłsudskiego Ulice pulsierte das Leben, vor allem im Musiktheater Capitol, einer Perle der expressionistischen Architektur von 1929. Hier konnten Deutsche und Polen vor dem Krieg die Roaring Twenties
„Während sich ein leuchtender Sternenhimmel über dem verdunkelten stillen Breslau wölbt, scheint der nordöstliche Horizont zu brennen. Ein roter Glutstreifen zieht sich waagerecht durch die ferne Schwärze der Nacht. Es ist die herannahende Front.“
Von einem Böhmen-Herzog gegründet, als polnisches Bistum zur Bedeutung gelangt, von Mongolen niedergebrannt, von Habsburgern verwaltet, von Preußen erobert, von Nazis missbraucht, von Stalinisten belagert ist Wrocław/Breslau heute eine moderne
Gibt es eine tolerante Stadt? Wohl so wenig, wie es ein tolerantes Volk geben kann, weil Städte und Välker immer aus Vielen bestehen – und wo viele Menschen zusammentreffen, lässt sich nicht vermeiden, dass auch Idioten darunter sind. Wohl aber
Den beinahen Untergang hat Breslau dem fanatischsten aller deutschen Gauleiter zu verdanken: Karl Hanke erklärte die Stadt zur Festung und ließ eine Bresche durch die Innenstadt schlagen, um eine Startbahn zu bauen. Hitler beeindruckte Hankes
Der Rynek, der Ring, eint Einheimische und Touristen aller Nationen. Das 212 mal 175 Meter große Fassaden-Rechteck mit Patrizierhäusern von der Gotik bis zur Gegenwart umringt einen spektakulären mittelalterlichen Rathaus-Komplex, der fast als
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum